Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Dem Knecht ist Gewalt gegeben . . . – Querschüsse

Dem Knecht ist Gewalt gegeben . . .

Ist ein Zitat aus “Den letzten Tagen der Menschheit” von Karl Kraus. In Wirklichkeit aber ist das Zitat aus der Apocalypse, ich denke aus der des Johannes, aber wirklich ganz genau weiß ich das selber nicht, macht aber auch nichts. Irgendwer wird es schon wissen und mir schreiben, wenn ich es falsch geschrieben hätte.

Karl Kraus schreibt: “Dem Knecht ist Gewalt gegeben. Das wird seine Natur nicht vertragen”

Richtig. Das hat der Knecht nicht vertragen. Bei der sogenannten Corona-Krise haben wir das sehen müssen. Dem Knecht – also der Regierung – war Gewalt gegeben und die Trotteln haben das nicht vertragen. Was unsere Gesundheitsminister, aber auch die anderen Knechte, die ja dies wirklich waren, aber keine Herrscher, sondern bloße Knechte, aufgeführt haben, welche Schäden sie angerichtet haben, war gewaltig. Es ist ihnen aber nichts passiert, weil die Leute über die diese Knechte Gewalt ausgeübt haben, während diese Gewalt ausüben durften, sich das geduldig und widerspruchslos haben gefallen lassen.

Wir haben ihnen Gewalt gegeben und es steht schon in der Bibel, daß das wirklich nicht gut ist. Apokalyptisch halt. Der Mißbrauch der Gewalt wird nicht zu vermeiden sein.

Kraus weiter: “Die Gewalt, die dem Knecht gegeben ward, wird nicht ausreichen, um mit dem Feind (wer immer das sein mag) fertigzuwerden, wohl aber mit dem Staat.”

Dort sind wir jetzt angelangt. Der Knecht wird mit allem fertig. Mit dem Staat, aber auch mit den Bürgern. Und wie der Knecht mit uns, mit den Bürgern fertig wird, das werden wir auch bald sehen. Früher, als es uns lieb sein wird.

Aber das kommt davon, wenn wir die Knechte regieren lassen.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
15 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Ein wirklich wahrhaft, wahres Zitat! Es gibt nichts schlimmeres, als wenn Kleingeister an die Macht kommen! Die üben sie dann aus! Auf biegen und brechen! Schon alleine, um ihre Minderwertigkeitsprobleme zu befriedigen!
Ein Spruch aus dem Voljk sagt ja auch:
“Wenn da Bettler auf’s Roß kommt, kann er’s nicht dareit’n!”
Alte, uralte Volksweisheit!

Zuletzt von Tecumseh vor 1 Monat bearbeitet.

Hier ein typisches Beispiel von einem Knecht des Systems.
PS:
Wo waren seine”Belehrungen”bei den Kriegen,die die “Friedensbringer” auf der ganzen Welt führten,und was kommt als nächstes?
Keine Sonnwendfeiern,keine FF-Feste,keine Perchtenläufe,keine Ratschenbuben,keine Faschingsumzüge,keinen Almabtrieb,kein Winter austreiben,usw.usw?Uraltes Brauchtum abschaffen,weil nicht mehr zeitgemäß.
Solche Knechte machen es vielen Leuten leicht,diese Gemeinschaft zu verlassen.
Vorarlberger Schützen bleibt standhaft.
https://www.krone.at/2711398?utm_source=direct&utm_medium=taboola_recirculation

Solche Pfarrer wie der, bekräftigen nur meinen Entschluß aus dieser Kirche auszutreten! Was ich auch getan habe! Trotzdem bin ich kein Atheist

Kein Wunder!
Ich lese gerade ein sehr gutes, allgemeinwissenschaftliches Buch. In diesem Buch wird dargelegt, daß die “neue Religion” des Christus nichts anderes ist als eine Erneuerung des “Sonnenbringergottes”, den schon die alten Indoeuropäer (auch Indogermanen) seit 4000 jahren vor Zeitwende verehrt haben und immer wieder etwas abgewandelt haben. In diesem Buch wird konstatiert, daß Jesus Christus eigentlich aus der arischen ( ist gleich Sonnenkinder) Historie kommt. Die alten vorbestehenden Bräuche wurden in den ersten Jahrhunderten von der christlichen Kirche nur angepasst. Diese Bräuche jetzt abschaffen zu wollen passt gut in die Bestrebungen uns Europäer abzuschaffen und im Einheitsbrei untergehen lassen zu wollen. Die Globalisierung und die NWO lassen grüßen!

Ganz genau!! Vieles war so fest im Volk verwurzelt, das konnte die Kirche nicht nehmen, darum haben sie es übernommen und eben angepaß! jetzt erfolgt der 2. Schritt! Nimm ihnen alle Traditionen!
Z.B. das Weihnachtsfest ist für mich tatsächlich ein Fest der (Wieder)geburt! Die Sonne (Baldur) ist wiedergeboren und Ostern ist ein Fest der Heren Ostara, die Natur erwacht aus ihrem Schlaf. Dieses Fest wurde von den alten Germanen genauso mit Flurumgängen gefeiert, wie heute unter der neuen Religion auch!

Geschätzter Tecumseh
Ich vermute die Ursache dieser Zustände,(die schon vor Jahrhunderten geplant wurden),in diesen Ratschlägen.

Im Jahre 1492 erhielt Chemor, der oberste Rabbiner Spaniens den folgenden Ratschlag vom Grossen Sanhedrin (Weisen von Zion) in Konstantinopel: 1. In Bezug darauf, dass der König von Spanien euch dazu drängt, Christen zu werden: Tut es, da Ihr nicht anders könnt. 2. In Bezug auf das, was du über den Befehl, eure Immobilien aufzugeben, sagst: Macht eure Söhne zu Händlern, die nach und nach die Christen ihrer Habe berauben können. 3. Hinsichtlich dessen, was du über Attentate sagst: Macht eure Söhne zu Ärzten und Apothekern, dass sie Christen das Leben nehmen können. 4. Hinsichtlich dessen, was du vom Zerstören eurer Synagogen sagst: Macht eure Söhne zu Kanonikern und Klerikern, damit sie ihre Kirchen zerstören können. 5. In Bezug auf die anderen Schikanen, die du beklagst: Macht es so, dass eure Söhne Anwälte und Juristen werden, und sorgt dafür, dass sie sich immer in die Angelegenheiten des Staates einmischen, damit Ihr die Welt beherrschen und euch an ihnen rächen könnt, indem sie Christen unter euer Joch führen. 6. Weicht nicht von diesem unserem Befehl ab, da Ihr, gedemütigt wie Ihr seid, erfahren werdet, dass Ihr tatsächlich die Macht erreichen werdet. Unterzeichnet: Fürst der Juden von Konstantinopel.

PS:
Bilde sich jeder seine Meinung.

Angeblich schon früher!
Als die Juden aus Ägypten auszogen, fanden sie die früchtbaren Küstenländer schon von den “Nordseevölkern” besetzt! Und diese Nordseevölker aus dem Lande von Mitternacht waren unsere Vorfahren! Das geht weit zurück, in dunkelste Vergangenheit!
Jedenfalls rührt angeblich daher bereits der Haß!

Geschätzter Tecumseh
Die Nordländer waren schon immer die pfiffigeren,und deswegen müssen sie,seit Geld zur Waffe wurde,büßen.

Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem 2 Weltkrieg war der Versuch,seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen,bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.
Winston Churchill,Memoiren

OT
Irgendwann ist Schluss mit der Meinungsfreiheit.
Und das in Österreich,der Hochburg der freien Meinungsäußerung????
https://www.krone.at/2713518?utm_source=direct&utm_medium=taboola_recirculation

Und jetzt wundern wir uns oft,wieso unsere Marionetten und Knechte des Systems,Entscheidungen treffen,die mit einem normalen Haus und Menschenverstand nicht zu begreifen sind.
Hinter der Bühne sitzen die Regisseure,auf der Bühne sieht man nur ihre, von uns gut bezahlten Lakaien.Der Pöbel bejubelt sie,und wählt sie immer wieder zu den besten Schauspielern.
Traurig.
https://www.kla.tv/22509?autoplay=true

Für die nächste Vorstellung im Puppentheater wird schon geprobt.Uraufführung wahrscheinlich im Herbst.
PS:
Die Sponsoren bleiben natürlich die gleichen,denn sie haben ja langfristige Verträge mit den Puppenspielern.
https://www.krone.at/2714010

Ein Mann spricht Klartext,und es ist nicht verwunderlich,warum er für seine Haltung büßen muß.
https://www.youtube.com/watch?v=uWl-FPMn16Y

Der “Mann” ist aber auch äusserst naiv gewesen: Wer gegen die linken Mainstream Zentralorgane + Merkelisten angeredet hat, war auch als Nachrichtendienstler automatisch weg vom Fenster (…).

OT! Jetzt haben wir’s!
“ER” kandidiert wieder!
No ja! Wer trennt sich schon freiwillig vom wohl gefüllten Futtertrog! Was hat er eigentlich für Österreich geleistet?
Hat es ja nicht einmal der Mühe Wert gefunden, einer über 101-jährigen Südtiroler Dame, die als Österreicherin geboren wurde und als letzten Wunsch hat, als Österreicherin sterben zu dürfen, die Staatsbürgerschaft zu ermöglichen, oder sich dafür einzusetzen!!!!
Kommentar dazu schreibe ich lieber nicht!!!!!