Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 A Zigeiner mecht I sein! – Querschüsse

A Zigeiner mecht I sein!

Ich nicht wirklich. Ich kenne genug Zigeuner und hatte etliche als Kienten. Hat mir genügt.

Aber den obigen Song hat der Andre Heller oft gesungen. Das konnte er ja wirklich gut. Jetzt wird er das sicher nicht mehr singen. Wahrscheinlich darf er nicht, weil er ja sonst ein Rassist sein könnte. Ausgerechnet der Heller! Aber gut.

Ich kenne den Heller schon sehr lange, er mich natürlich nicht. Aber einen seiner ersten Auftritte habe ich miterlebt, das war seinerzeit in Gutenstein. Schon damals war er sehr selbstbewußt, goschert und präpotent. Aber gut war er schon, ein wirklicher Künstler halt.

Aber zurück zu den Zigeunern. Man muß ja heute Sinti oder Roma sagen, ein bodenloser Blödsinn, wie ich meine. Meine Zigeuner haben sich aber immer als “Zigeuner” bezeichnet und waren auch stolz darauf.

An eine meiner Klientinnen erinnere mich gut. Das war eine ältere, würdige Dame, eine Analphabetin. Sie kam immer zu mir, weil ich hatte ihr Handzeichen zu beglaubigen, weil sie immer wieder Unterschriften für ihre Häuser brauchte und sie hatte  eine Menge davon. Wie sie zu denen gekommen ist, weiß ich nicht mehr, ist aber auch egal. Ihr Geld hatte  sie immer in einer Tasche an ihrem Oberschenkel festgebunden – ein wirklich gutes Versteck, weil dort sicher keiner hingegriffen hätte. Und sie hat immer bar bezahlt. Bravo.

Also in unserer völlig verblödeten Zeit darf man nicht mehr “Zigeuner” sagen. Und daß man ein Zigeuner sein möchte, sollte man am besten nicht mehr singen. Das darf nämlich heute  nicht mehr der Stoika singen oder sagen und der ist ja wirklich einer.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
9 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Alle, die die Zigeuner(Roma od.Sinti) so lieben,sollten ihre Häuser und Wohnungen für sie zur Verfügung stellen.Das wäre echte Solidarität mit den armen und von den Nazis verfolgten.
https://www.youtube.com/watch?v=q8fdPYq9538

Zur Totalversklavung/ Kreation des neuen Menschen schickt zwischenzeitlich die Autoindustrie selbstanzeigende + vernetzte PKW ins Rennen + der Kekshersteller Bahlsen, benennt im vorauseilendem Gehorsam seinen Afrika Keks um.

Soll man darüber noch lachen???

Diese Beispiele sind aber nicht erschöpfend + noch bis zum absoluten Gehtnichtmehr erweiterbar. Bis das dumme/ verarmte Stimmschwein (hoffentlich) irgendwann diese ganzen Nichtnegersager, Nichtzigeunersager, wieder wie Mussolini mit dem Kopf nach unten aufknüpft…

Zuletzt von Michael vor 1 Monat bearbeitet.

Wenn sich die armen Zigeuner in den Ferienwohnungen der Politiker einnisten würden,wäre rasch eine Lösung gefunden.Da es sich aber bei den meisten Betroffenen nur um den Pöbel handelt geht ihnen dieses Problem am Arsch vorbei.
PS:
Und außerdem handelt es sich bei dieser Rasse um eine schützenswerte Art,die von den linken die Lizenz erhalten hat,ihre Lebensweise als die einzige Form des freien Lebens weiter zu führen.

Das müssen wir uns als heutige Minderheit in dieser kranken Gesinnungsdiktatur leider gefallen lassen. Bis mit weiterer Massenmigration als Erstes wieder Dönerbuden usw. brennen. Dann sind diese Idioten + Nichtzigeunersager auch wieder total abgemeldt…

Haben diese Blockflötengesichter nach 45′ + 89′ was dazugelernt? Kein einziges Stück! Wahrscheinlich als “Ökosozialistische Einheitspartei” wieder in diesem Kino… Man kann nicht soviel fressen, wie man kotzen muss!

OT
Herbert Kickl-Sommergespräche
Sehens und Hörenswert
https://www.youtube.com/watch?v=-7NqBeQ2x5M

OT, aber gerade in der ZIB:
“…Antisemitische Übergriffe mehren sich…”!
Leider vergessen sie aber dabei immer zu sagen, von welcher Seite diese antisemitischen Übergriffe kommen!!!

Geschätzter Tecumseh
Sie wissen es,aber sie dürfen es nicht sagen,denn Schuld müssen immer die bösen”Nazis”sein.

Mit der Judenflucht kommen Kapitalflucht, Leistungsträgerflucht usw., usw…. Dabei wird es in der EUdSSR neben den größten Enteignungen,  Kollektivierungen + Abschaffungen von Grundrechten seit der Komintern, aber nicht bleiben.

Die damaligen Prognosen des US National Intelligence Council zu Zuständen in europäischen Massenmetropholen ab Mitte der 2020′ er, halten wir sogar noch für stark untertrieben. Wer sich jetzt noch nicht “vorbereitet” hat, der guckt wieder in die Röhre!