Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Die Fahne des Herrn Vizekanzlers (oder besser “die Fahnen”) – Querschüsse

Die Fahne des Herrn Vizekanzlers (oder besser “die Fahnen”)

Die Fahne des Herrn Vizekanzlers wird man im ORF sicher kennen. Die Zuschauer allerdings nicht, die Interviewer aber schon, die sagen aber nichts. Im ORF ist man ja diskret. Das sind nämlich “Diskretins” dort und daher erfährt man das nicht, außer hinter der vorgehaltenen Hand, was in diesem speziellen Fall wahrscheinlich auch sehr ratsam ist.

Aber andere Fahnen hat man schon gesehen im ORF, nämlich die hinter dem Amtssessel des befragten Herrn Vizekanzlers groß im färbigen Bild. Also sieht man dort die EU-Fahne, die Regenbogenfahne und dann die Staatsflagge mit dem Bundesadler – ganz offiziell. Von links nach rechts.

Diese Regenbogenfahne ist aber keine offizielle, also keine Staatsflagge. Sie ist daher ein Privatvergnügen des Herrn Vizekanzlers, eine politische Demonstration wie es scheint.

Nun kann der Herr Vizekanzler die Regenbogenflagge lieben und schätzen. Seine Privatsache. Er kann sich daher ein Ruderleiberl daraus machen lassen oder eine Unterhose  und er kann mit diesem Schmuck auch ins Bad, in die Sauna oder ins Gänsehäufel gehen. Bei der Regenbogenunterhose würde ich aber besondere Vorsicht empfehlen, damit das nicht mißverstanden wird. Die Love-Parade sollte daher unbedingt vermieden werden.

Also wie jeder mag. Aber bitte nicht der Vizekanzler bei einem offiziellen oder amtlichen Auftritt, also im ORF in einer amtlichen Funktion. Denn es gibt Gesetze und wenn die der Herr Vizekanzler nicht kennen sollte, könnte er ja jemanden fragen, seinen Verfassungdienst zum Beispiel. Also wie man eine Fahne aufhängt und in welcher Reihenfolge und welche eine Staatsfahne ist und welche nicht. Die Regenbogenfahne gehört jedenfalls nicht dazu. Denn die ist ja nur eine politische Demonstration und sonst nichts.

Aber mit den Fahnen haben es die Grünen ohnehin nicht so. Wir erinnern uns noch daran, wie der jetzige “Hüter der Verfassung” damals empfohlen hat, die Hundescheiße in die Rot-Weiß-Rote Fahne zu wickeln und was bis heute unbestraft geblieben ist. Erstaunlich.

Aber vielleicht fällt das noch jemanden ein – im Wahlkampf. Und wenn die Gattin des Herrn Bundespräsidenten kein passenders Kleid hätte (wir erinnern uns noch an das bezaubernde Outfit bei den Salzburger Festspielen) könnte man ja ein schickes Regenbogenkleid empfehlen.

Und was man für sein Gaggerl nehmen könnte, wird mir sicher auch noch einfallen.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
6 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Diese “Regenbogenfahne” gilt ja u.a. in Russland nicht erst seit gestern + zu Unrecht, als Fahne dekadenter westlicher Unkultur, Schwäche + abnormer Wohlstandsverwahrlosung.

Das Dumme nur: WIR (also die Normalen) zahlen jetzt den höchsten Preis für dieses ganze linksgrünverschwulte Helotentum. Bis hin zum totalen Systemcrash!!!

Der Ukraine Waffengang ist daher nicht nur ein Stellvertreterkrieg RUSS/ USA, sondern WEIT MEHR ein Kampf der Kulturen = Armes Europa…!

Ich hoffe das sich viele Österreicher bei der nächsten Wahl an den Spruch von damals noch erinnern können.Wenn nicht,haben sie nichts anderes verdient als beschissen zu werden.
PS:
Man stelle sich vor was sich propagandamäßig vor den Wahlen in den Medien abspielen würde,wenn dieser Spruch von der rechten Seite(rechts ist nicht Nazi)gekommen wäre.Der”Skandal”um das Liederbuch wäre ein Lercherlpfurz dagegen gewesen.
PPS:
Sind unsere linken Kerzerlmarschierer schon auf dem Weg,um ihre Kumpane in Deutschland beim Trauern zu unterstützen?
https://www.youtube.com/watch?v=5p3L33R88LM

Zuletzt von LA-LE 69 vor 1 Monat bearbeitet.

Toll! Groß da Grosz!!!!!

Ob die genervten Autofahrer(von denen der Großteil beruflich unterwegs ist)schon wissen wo sie ihr Kreuzerl machen?
https://www.krone.at/2784616

Wie lange wird es noch dauern,bis die Grünen mit ihren neuen Dienstfahrzeugen(natürlich regenbogenfärbig lackiert)unterwegs sein werden?Oder sind solche Fortbewegungsmittel nur für den Pöbel vorgesehen und nicht für die”gebildete Oberschicht”?
https://www.youtube.com/watch?v=R9OYCC4h6Mw

Ob sich die Bürger mit den “Spargedanken der Grünen”anfreunden können? Wenn ja,dann muß man schon eine unheilbare Gehirnkrankeit diagnostizieren.
Bin schon gespannt wie viele Bürger bei der nächsten Wahl beweisen das sie unter dieser Krankheit leiden.
https://www.servustv.com/aktuelles/v/aalxfsz891fjcmjs1260/