Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Muß man die Welt heute noch verstehen? Ich glaube nicht. – Querschüsse

Muß man die Welt heute noch verstehen? Ich glaube nicht.

Sogar in der “Krone” wurde das gebracht. Illegales Autorennen am Ring (der Prachtstraße in Wien). Eine Tote, eine Mutter. Nun ja. Verursacher ein Syrer aus Belgien, spricht kein Deutsch, kann aber autofahren, sogar schnell.

Aber alles verboten: das Schnellfahren (50 Stkm Beschränkung) in der Stadt, das Fahren mit einem auffrisierten, wahrscheinlich gar nicht zugelassenen PKW. Die Polizei erklärt, man werde das eindämmen, sogar Autos beschlagnahmen (außer sie gehören einem Onkel). Es werden die Strafen verschärft, die Kontrollen ausgebaut, ,man wolle sogar die Fahrzeuge die an der Sache beteiligt sind, beschlagnahmen. Wirklich? Wer glaubt denn das?

Ich habe den Eindruck, das hat alles nichts genützt. Die Täter lachen uns aus, die Strafen zahlen sie aus der Westentasche und das Auto gehört jemand anderem. So schaut Sicherheit aus in Wien. Ich vestehe das alles nicht mehr. Aber ich muß das ja auch gar nicht verstehen, wenn es nicht einmal unsere Sicherheitspolitiker verstehen. Der Innenminister zum Beispiel.

Ich habe den Eindruck, die Polizei ist recht zufrieden, daß wir ein strenges Waffengesetz haben, wo man die Leute schikanieren kann (etwa mit den “langen” Magazinen). Das genügt. Um die Autos brauchen wir uns da gar nicht mehr zu kümmern. Und wenn es Tote gibt – auch schon wurscht. Wer braucht schon eine Mutter?

Was dem Fahrer passieren wird, das weiß ich schon: eine bedingte ist genug und es könnte ja auch sein, daß er haftempfindlich ist, wenn er überhauot noch da ist, wenn der Prozeß beginnt und ein Dolmetsch wird sich sicher auch finden, der aus Belgien anreist oder sogar aus Syrien. Kostet, ist aber auch egal, bei alle dem, was wir sonst alles zahlen.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
22 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Um in Zeiten wie diesen etwas zu verstehen,muß man ein Grüner oder ein Vollidiot sein.
Dazu das nächste Beispiel.
Herzliche Grüße von den Transatlantikern,die uns sowieso schon seit dem EU Beitritt mit Hilfe ihrer Marionetten regieren.
PS:
Was kommt als nächstes?Halbmast beim Tod eines Amerikanischen oder Israelischen Präsidenten?
https://www.krone.at/2806588

Kondolieren genügt und das ist sicher gemacht worden! Alles Andere ist zu viel des Guten!

Es werden aber immer mehr die zum Verstehen anfangen und begreifen,wie sie von den Politikern(System Marionetten)hinters Licht geführt wurden und noch immer werden.
Noch sitzen sie oben die feigen Gestalten,aber bald werden andere ihr Leben gestalten.
https://www.frei3.de/post/be346686-67e0-486d-b787-ff84bb988ec1

Aussage einer gescheiten Frau,die die Welt auch nicht mehr versteht.
https://www.youtube.com/watch?v=OTT6SyMloYk

Zuletzt von LA-LE 69 vor 17 Tagen bearbeitet.

Natürlich hat sie in Allem recht! Aber wie wurde die AFD geboren? Die erste Partei ohne großartiges Programm? Richtig, sie brauchte sich lediglich hinstellen + sagen: ,,Da ist die Merkel, hier ist die Alternative!”

Millionen Bürger fragen sich bis heute, warum gegen dieses personifizierte Desaster, bis heute keine Anklage läuft? Trotz tausenden Strafanzeigen bei der Bundesanwaltschaft??? Derjenige, der sich auskennt, weiß warum!!! Aber das kann sich schon morgen alles wieder grundlegend ändern!

Die Welt muss man nicht verstehen. Man muss aber verstehen, wann der Zeitpunkt da ist, solche Figuren rechtzeitig zum Mond zu schießen! Die erste Maßnahme wäre schon mal eine Begrenzung der Amtszeit von solchen Schwachköpfen!!! Und da muss jetzt DRINGEND was geschehen!!!

Zuletzt von Michael vor 17 Tagen bearbeitet.

OT
Der Räuber schreit:Haltet den Dieb.
https://www.krone.at/2806942

Zu LA-LE 69
Aussage einer gescheiten Frau,die die Welt auch nicht mehr versteht. https://www.youtube.com/watch?v=OTT6SyMloYk

Jedes Wort von Frau Weidel stimmt, bloß mit der angeblichen Dummheit der Politiker bin ich mir nicht ganz sicher.
Ich glaube viel mehr, daß das gewollt und geplant ist. Nicht von denen, dazu sind sie wirklich zu blöd. Dafür gibt’s andere im Hintergrund, die für wieder andere arbeiten die einen gewaltigen Nutzen von dem Ganzen haben

Ganz meine Meinung! Ich erinnere nur an den Hooten und sonstige Konsorten Pläne!
Und die Strippen werden von denen, die nie an die Öffentlichkeit treten, hinter dem Vorhang gezogen!
Aber das ist sicher nur eine Verschwörungstheorie!!!

Zuletzt von Tecumseh vor 17 Tagen bearbeitet.

Unsere Nachbarn verlieren schon die Geduld,und auch bei uns wird es nicht mehr lange dauern.
https://www.frei3.de/post/be346686-67e0-486d-b787-ff84bb988ec1

Geschätztes Rabenvieh
Es ist so geplant und gewollt,und auch keine Verschwörungstheorie,denn die Tatsachen beweisen es.

Im Jahre 1492 erhielt Chemor, der oberste Rabbiner Spaniens den folgenden Ratschlag vom Grossen Sanhedrin (Weisen von Zion) in Konstantinopel: 1. In Bezug darauf, dass der König von Spanien euch dazu drängt, Christen zu werden: Tut es, da Ihr nicht anders könnt. 2. In Bezug auf das, was du über den Befehl, eure Immobilien aufzugeben, sagst: Macht eure Söhne zu Händlern, die nach und nach die Christen ihrer Habe berauben können. 3. Hinsichtlich dessen, was du über Attentate sagst: Macht eure Söhne zu Ärzten und Apothekern, dass sie Christen das Leben nehmen können. 4. Hinsichtlich dessen, was du vom Zerstören eurer Synagogen sagst: Macht eure Söhne zu Kanonikern und Klerikern, damit sie ihre Kirchen zerstören können. 5. In Bezug auf die anderen Schikanen, die du beklagst: Macht es so, dass eure Söhne Anwälte und Juristen werden, und sorgt dafür, dass sie sich immer in die Angelegenheiten des Staates einmischen, damit Ihr die Welt beherrschen und euch an ihnen rächen könnt, indem sie Christen unter euer Joch führen. 6. Weicht nicht von diesem unserem Befehl ab, da Ihr, gedemütigt wie Ihr seid, erfahren werdet, dass Ihr tatsächlich die Macht erreichen werdet. Unterzeichnet: Fürst der Juden von Konstantinopel.

PS:
Wie man sieht,werden diese Ratschläge auf Punkt und Beistrich befolgt,und sind keine Schwurblereien von irgendwelchen Verschwörern.Oder hat der Rabbiner das ganze damals gar nicht so gemeint und wurde nur falsch verstanden?

«Denn wir haben es mit einer monolithischen und rücksichtslosen weltweiten Verschwörung zu tun, die sich hauptsächlich auf verdeckte Mittel zur Erweiterung ihres Einflußbereichs stützt – auf Infiltration statt Invasion, auf Subversion statt freier Wahlen, auf Einschüchterung statt Selbstbestimmung, auf Guerillas in der Nacht anstatt Armeen bei Tag. Es ist ein System, welches beträchtliche menschliche und materielle Ressourcen in den Aufbau einer eng geknüpften, hocheffizienten Maschinerie verstrickt hat, die diplomatische, geheimdienstliche, ökonomische, wissenschaftliche und politische Operationen kombiniert.»
John F. Kennedy am 27. April 1961 im New Yorker Waldorf-Astoria Hotel

Mit so einer”Führerin”ist der Untergang Europas nur mehr eine Zeitfrage.
https://www.krone.at/2807320

Zuletzt von LA-LE 69 vor 17 Tagen bearbeitet.

Es wirkt, ich wurde als “Raser” diesen Sommer schon von der Polizei angehalten. Auf dem Motorrad, ein frischer Hinterreifen (die ersten Kilometer recht rutschig, bis er eingefahren ist), auf der Bundesstraße feuchter “Dreck” vom Bauern und eine Ölspur. Es hat ja wochenlang nicht geregnet. Um meine Reifen wieder zügig “sauber” zu bekommen, bin ich eben etwas hin und her gefahren, wollte bei der nächsten Kurve schließlich nicht ins Gemüse rutschen.

Auf einmal werde ich mit Blaulicht überholt und angehalten. Nach der 08/15 Kontrolle werde ich also vom freundlichen Polizisten darüber aufgeklärt, daß seit Juni das sogenannte Anfahren, was ich ja offensichtlich gemacht habe, im neuen “Raserpaket” der Bundesregierung verboten ist. Ich habe erst gedacht, die versteckte Kamera will mich erwischen, aber offensichtlich war das ernst gemeint. Mit einer Verwarnung bin ich davon gekommen. In meiner eigenen Spur, darf ich nicht einmal mehr wiederholt von links nach rechts fahren, aber danke liebe Grüne, daß jetzt schon hin und her fahren verboten ist. Es wird mir eine Lehre sein, bin ich doch dem Gesetz nach ein böser Rowdy, aber ich gelobe Besserung.

Oje, oje! Natürlich diese Motorradfahrer!!!
War nur Spaß! Bin selbst einer!
Habe auf meiner damaligen BMW R100GS PD den Tremalzo und den Pasubio gemacht, bevor er gesperrt wurde! Darf mich also Hadschi nennen! Mann war das eine schöne Zeit!!! Und natürlich auch Griechenland und Kreta! Usw., usw.!
Also dann, Hals und Beinbruch und komm immer wieder gut nach Hause!!!!

Ich fahre auch noch : KTM 1090 Adventure. Bin über 1,90 m + kann daher mit Jogurtbechern nix anfangen. Aber diese AT Straßen- “Schergen”, sind schon das Schärfste, was in Europa so rumläuft…!

Bravo! Auch Hals- und Beinbruch! Übrigens Gardemaß! Da wird man nicht so leicht Opfer!
Übrigens, edles Gerät, die KTM! Gratuliere!

Zuletzt von Tecumseh vor 16 Tagen bearbeitet.

Danke! Diese Kiste aus Österreich ist der absolute Hit. Aber wie gefällt Euch das: DIE GRÜNEN fordern nicht nur VERBOTE ÜBERALL, WAFFEN FÜR DIE OSTFRONT + ARMUT FÜR ALLE, sie fordern auch den Umstieg auf Elektromotorräder!!!

Man befindet sich im depressiven Dauerkotzmodus + hofft auf einen schnellen/ reinigenden Crash! Damit das GRÜNE LEID endgültig vorbei ist!

Mich wundert von denen nichts mehr! So blöd kann eine Forderung gar nicht sein! Man braucht sich ja auch nur diese Typen ansehen! Das reicht schon!

Wieso keine Elektromotorräder,wo doch der grüne Strom aus der grünen Steckdose kommt?

Natürlich, habe ich ganz vergessen!

Bin kein Biker,aber stelle mir vor,das ein Motorradfahrer leichter zu stoppen ist,als die Karawane der”Schutz” suchenden.
https://www.krone.at/2808150