Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Wie sicher ist Österreich? Nicht sehr. Von den Lügen über unsere Sicherheit. – Querschüsse

Wie sicher ist Österreich? Nicht sehr. Von den Lügen über unsere Sicherheit.

Österreich – unser Land ist nicht mehr sicher. Was uns die Politiker erzählen, ist alles Lüge und Schwindel. Und verschwiegen wird auch allerlei. Was in den Zeitungen steht, findet man in der Statistik nicht mehr. Verschwunden, ganz einfach verschwunden, ganz einfach nicht aufgenommen dort, wo ja alles aufgezeichnet sein sollte.

Unser Heer sollte die Grenzen bewachen, nicht gestatten, daß fremde Leute ohne Paß, ohne Papiere unsere Grenzen überschreiten. Aber unsere Grenzen sind nicht bewacht, unsere Soldaten müssen sich an der Grenze als Schlepper betätigen. Wer “Asyl” stammeln kann, wird freundlich empfangen, in ein Aufnahmelager gebracht und kriegt dort gleich Geld, Essen und beste Betreuung und zwar auf immer. Prüfungsverfahren gibt es nicht, auch keine Gesundheitsuntersuchungen. TBC, Krätze und andere Krankheiten, also Tripper oder Syphilis werden weder dokumentiert und auch nicht behandelt. Wurscht. Angesteckt sind sie ja schon und wenn sie Österreicher anstecken sollten, zählt das zur Willkommenskultur.

Unsere Ministerin ist übrigens vom Bauernbund.

Von der Polizei rede ich hier gar nicht, die wissen ja selber, was sie alles nicht dürfen.

Eine Geschichte von einer “bewachten” Bank. Dort stehen ja Aufpasser, die aber nur schauen, ob man auch die Maske aufhat (bis vor Kurzem zumindest).

Manchmal spreche ich mit diesen Leuten.  Von irgendeinem Sicherheitsunternehmen halt. Bewaffnet sind sie ja nicht, das darf ja nicht sein, wo kommen wir denn dahin, wenn eine Bank anständig bewacht wäre?

Aber ich plaudere manchmal mit diesen Bewachern. Frage:

“Was machen sie, wenn ein Banküberfall passiert?”

“Ich schaue, daß ich weiterkomme und rufe die Polizei!”

“Und wie lange braucht die?”

“Weiß ich nicht”

Ich weiß es aber schon, weiß, wo das Wachzimmer ist und sage: “eine Viertelstunde im besten Fall!

Reaktion des Bewachers: “Auch recht, ich bin aber eh schon weg!”

Aha. Sicherheit in Österreich. Auch eine Antwort auf die Frage, wie sicher Österreich denn sei. Da kann man wirklich beruhigt sein.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
7 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Sicher in Österreich sind nur jene Ehr und Charakterlosen Marionetten,die uns diese Zustände beschert haben,und die von den”Geknechteten”erwarten,das sie bei den nächsten Wahlen wieder gewählt werden,um den Platz am Sautrog nicht zu verlieren.

Keine Panik Kameraden
Mit solchen”Experten”ist unsere Energie gesichert.
Wir müssen nur grün wählen,und das Tor in den Garten Eden,(wo dann auf jeden Hügerl ein Windrad steht,und Ackerfläche als Standort für Solarenergie genutzt wird),steht uns offen.
Und nun zur Konferenz der Marionetten.
https://www.krone.at/2734444

So verarschen”Experten”,(im Auftrag des Systems!!!!),die ganze Welt,und der von Haus und Menschenverstand befreite Pöbel bekommt es nicht mehr mit.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/neue-wege/gericht-urteilt-gegen-den-schoepfer-des-klimawandel-hockeyschlaegers/

OT
Auf so einen Auslandsösterreicher können wir stolz sein.
PS:
Muss er jetzt beim System seine Schulden abarbeiten?
https://www.gmx.at/magazine/politik/schwarzenegger-kritisiert-europa-kaufs-russischem-oel-37019680

Der Arni ist nicht durch seine geistige Leistungsfähigkeit bekannt geworden, sondern durch seine Muckis. Dabei sollte er auch bleiben. Wahrscheinlich denkt er: “Pecuniam non olet (Geld stinkt nicht) !!!”
Ob er den Superhelden spielt oder den Nachfolger der Gretl ist ihm wohl auch schon wurscht. Hauptsache irgendwer zahlt ihn anständig…Schauspieler eben !!!

Zuletzt von LOKI vor 18 Tagen bearbeitet.

Geschätzter Loki
Stichwort “Schauspieler”
Vielleicht kann es unsere Regierung mit Hilfe des BP ermöglichen,das der Arnie und der Selenskyj einmal gemeinsam im Staatskabarett(Parlament)eine Vorstellung unter dem Motto”Volksverarschung im Auftrag des Systems”abhalten können.Der derzeitige Parlamentspräsident wäre sicher nicht abgeneigt,könnten doch die Mitglieder des Kabaretts noch einiges in punkto Lügen dazu lernen.
PS:
Als Regisseur für diese Vorstellung könnte ich mir sehr gut den”Hl.Sebastian”(Schutzpatron der Wahrheitsliebenden)vorstellen.

Geschätzter Loki
Gibt es Studien,das Anabolika das Gehirn zerstört?
Ich, als nicht Mediziner sage ja.