Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Freispruch für Rittenhouse – Querschüsse

Freispruch für Rittenhouse

Manche werden der jungen Mann gar nicht kennen, der gerade erst freigesprochen worden ist. Meine Leser möglicherweise schon. Und viele werden vielleicht auch sein Interview gehört und verfolgt haben (Achtung auf Englisch). Ein wirklich symphatischer junger Mann (erst siebzehn, kann sich aber wirklich gut ausdrücken und darstellen).

Es gab also gegen ihn eine Anklage, er hätte zwei Männer getötet – er sagt in Notwehr – aber es kam dennoch zu einem Prozeß, in dem ihm Mord vorgeworfen wurde, keine Notwehr soll es gewesen sein.

Es gab eine widerliche Hetze aller Medien (der demokratischen und unserer auch) sogar der jetzige US-Präsident war dabei. Genützt hat es nichts, der Bursche wurde freigesprochen. Man wollte ihn verurteilt sehen, es hat aber nicht geklappt.

Aber jetzt  ist es vorbei – das Gericht hat entschieden. Vielen gefällt das nicht und bei uns hat man die Sache auch gleich verschwiegen und unter den Teppich gekehrt (Ausnahme PI aus Deutschland.)

Inzwischen ist ja schon wieder einiges passiert, eine Amokfahrt von einem BLM-Aktivisten zum Beispiel, sind aber nur 6 tote Kinder gewesen – nicht so wichtig. Gehört zur Tagesordnung. BLM dürfen das ja.

Nun – wie aber wäre das bei uns gelaufen? Bei uns ist das Notwehrrecht in Ordnung und gut gesetzlich geregelt. Verteidigen darf man sich ja, ob man das aber wirksam kann, steht auf einem anderen Blatt. Denn Waffenpässe gibt es bei uns nicht mehr, schon lange nicht mehr. Ja , im Gesetz steht schon was. Von der Polizei, der Justizwache oder was ähnliches. Sonst aber kriegt keiner mehr  einen Waffenpaß, kein Jurist, kein Arzt, kein Apotheker. Nix da meine Herrschaften. Notwehr gibt es, Verteidigungsinstrumente aber nicht.

Daher – was ist zu fordern?

Jeder, der seinen Psychotest besteht und den Waffenführerschein dazu, der kriegt einen Waffenpaß. Begründung wurscht. So gehört es sich, meine Herrschaften! Das wäre Demokratie, das wäre echtes Notwehrrecht. Und warum haben wir das nicht bei uns? Ich weiß es nicht. Wirklich nicht. Könnte es also sein, daß wir gar nicht in einer echten Demokratie leben?

 

Abonnieren
Benachrichtigen bei
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Was ist denn noch von einer Gesellschaft bzw. “Justiz”  zu erwarten, in der Selbstverteidigung, Selbstdenken, Selbsthandeln manipulativ aberzogen wurde + Selbstabschaffung/ Selbsthass/ Unterwerfung + nachhaltige Verschwulung oberste Berufung ist??? Endzeit!!!

Eine kürzlich mit dem Smartphone abfotografierte Doof TV Vorschau:

Sa 13.11.2021
Take Me Out – Boys, Boys, Boys
RTL
22:30 – 23:45, 75 Min.

Programm- Typ: Unterhaltung
In den beiden neuen Gay- Spezials dürfen erneut flirtwillige schwule Männer an die Buzer, um sich ein Date mit ihren potentiellen Traumprinzenzu ergattern! Ein mutiger Mann stellt sich dem Urteil von 30 schwulen Single- Herren.

Putin, bitte hilf uns + schicke die 31. Luftsturmbrigade!

Notwehr muß legal bleiben. Egal wer sich gegen wen wehrt. Der Freispruch ist gerechtfertigt, durch die Sachbeweise und Zeugenaussagen noch einmal deutlich untermauert worden. Vermutlich am Ende gut, daß der Prozeß geführt wurde, viel eindeutiger kann eine Notwehr gar nicht sein. Er wäre doch selber Schuld gewesen, war ja einer der prominentesten Aussagen aller Linker Versager. Genau so selber Schuld, wenn man einfach so einkaufen geht und überfallen oder vergewaltigt wird. Selber Schuld am Leben zu sein. Er wurde jedenfalls (mit diversen Gegenständen) schwer verprügelt, mit einer Schußwaffe bedroht und so weiter, alles vor Gericht eindeutig bewiesen worden. Wenn man sich dann nicht wehren darf, wann dann? Als Geist aus dem Jenseits?

Wir leben in einer Zeit, der Umkehr der Werte!