Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Die Kaiserin und ihre Berater – Querschüsse

Die Kaiserin und ihre Berater

Bevor ich hier anfange: Ich weiß natürlich, daß Maria Theresia keine Kaiserin war. Ihr Mann ist irgendwann einmal Kaiser geworden. Aber bei uns Österreichern wird sie immer noch als Kaiserin bezeichnet und für uns Österreicher war sie das wohl auch.

Sie war eine weise Frau. Man sieht das an ihren Beratern. Sie hat sich nämlich immer Berater ausgesucht, die mehr wußten als sie selbst, die gebildeter waren als sie selbst und sie hat das auch immer gewußt. Deshalb hatte sie ja auch immer gute Berater, Leute, die für unser Land gedacht und gewirkt haben, die viele gute Sachen für unser Land erfunden und druchgesetzt haben.

Ein Spruch von ihr und an ihre Gesetzgeber gerichtet: Man solle jedes neue Gesetz erst einmal einem Hirten (also einem ungebildeten Mann, ohne besonderes Wissen, aber mit guten Menschenverstand ausgestattet) vorlesen und ihn fragen, ob er das denn richtig verstanden hätte. Erst dann, wenn dieser einfache Mann es vollständig verstanden hätte, erst dann dürfe man das zum Gesetz machen.

Das hat sich bewährt. Es sind mir aus der Ära Maria Theresia keine dummen und unverständlichen Gesetze bekannt geworden.

Wir sind im modernen Österreich. Unsere Politiker suchen sich Berater aus, die nicht gescheiter sondern blöder und ungebildeter als sie selbst sind. Das ist zwar nicht leicht, geht aber und geht immer noch.

Unsere Gesetze (was man halt so für ein Gesetz hält) sind ja meistens Verordnungen und keiner versteht die Sachen, die da drinnen stehen. Wo ist der Hirt, dem man vorgelesen hat? Es gibt ihn nicht mehr.

Wir werden von Trotteln regiert. Die verstehen gar nichts mehr. Sie greifen in die große Kiste, auf der “Verordnung” oder “Gesetz” steht und schmeißen uns das, was sie herausfischen, um die Ohren. Durchführen soll es die Polizei, die Ärzte, die “Forscher”, die “Simulanten”, die “Virologen” und was sonst noch so herumläuft und nicht bei “Drei” auf einem Baum ist, den der ORF nicht mit dem Mikro erreicht.

Und es geht nur mehr um die Gesundheit, um die Volksgesundheit, das kann man nämlich immer noch predigen, ohne daß die Wurzeln der Sache, die in vergangenen Zeiten liegen, der gutgläubigen Bevölkerung, also dem Volk bewußt wird.

Mich täuscht man nicht. Denn ich bin in einer Zeit groß geworden, ist der die Leute genau so gläubig gewesen sind und ich kann mich noch recht dunkel an Damen erinnern, die noch im April 1945 recht gerne ein Kind vom Führer gehabt hätten. Aber damals noch nicht geimpft und der Morell hatte sich schon verabschiedet.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
4 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Damals gab es noch die weisen Berater mit Haus und Menschenverstand.Heute gibt es die”Experten”,alle bis zum Hals studiert,die auf jede Frage eine Antwort haben,aber keine Probleme lösen können.(was ja vom”System”gar nicht gewünscht wird)
Wir leben leider in einer Zeit,wo Leute die sich wirklich auskennen und Lösungen anbieten könnten,als Verschwörungstheoretiker,Nazis,Querdenker,Schwurbler usw.bezeichnet werden,und von den Medien,der Politik und div.NGO s ihrer Existenz beraubt werden.
Man denke nur an Prof. Bhakti und viele andere Ärzte und Wissenschaftler,die nur weil sie die Wahrheit sagten,verteufelt werden.

Geschätzte Gleichgesinnte
Mit solchen “Beratern” braucht uns nicht Bange werden, denn sie bekommen jedes Problem in den Griff.
https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-289pz8pf11w11/

Ein Beitrag zur”Glaubwürdigkeit”unserer”Experten”.
PS:
Dazu ein alter Spruch:Wessen Brot ich esse,dessen Lied ich singe.
https://www.youtube.com/watch?v=XV6AeN7RZiA

OT
So macht man Patrioten fertig.
PS:
Aber lt.Regierung leben wir in einen freien Land wo jeder seine Meinung sagen darf.
https://www.frei3.de/post/558f6b3d-3f32-4586-ba1b-55bcfa361ee4