Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Es häufen sich Unschuldsvermutungen – Querschüsse

Es häufen sich Unschuldsvermutungen

Jeder  ist unschuldig oder es wird zumindest die Unschuld vermutet. Das ist schon was.

Also hat der Täter aus Somalia seine Taten gestanden. Das sagt aber noch nichts, denn er ist ja unschuldig, bis er verurteilt wird und das wird wahrscheinlich ohnehin nicht passieren, denn wir sind ja in Österreich und wir haben dafür ein gut funktioniernendes Innenministerium und das Justizministerium ist ja überhaupt an der ganzen Sache so was von unschuldig, mehr geht gar nicht.

Die Frau Justizministerin ist zwar nur aus Bosnien und nicht aus Somalia, aber eine Mohammedanerin ist sie ja doch und wird schon viel Verständnis haben für den unschuldsvermuteten Glaubensbruder.

Von den psychiatrischen Gutachterinnen (sind immer Weiber) gar nicht zu reden und die basteln ja auch schon an den entsprechenden Gutachten.

Wir wissen ja – Somalia ist weit und von   dort ist es ja ein weiter Weg bis nach Wien, wo man ganz leicht Asyl bekommt. Außerdem – der Mann aus Somalia ist ja ein Mohammedaner, wie die die meisten dort und daher hätte er ja auch das Recht auf mehrere Frauen und er hat eh nur zwei und die darf er auch umbringen, wenn ihm danach ist. Auch seine Frauen hatten ja das vorgeschriebene Kopftuch. Die wissen daher schon wie es geht. Aber deswegen hat er sie ja nicht geschlachtet. Ist halt so. Wird schon was gewesen sein.

Also Unschuldvermutung.

Aber auch Unschuldsvermutung für unseren Herrn Bürgermeister, der ihm alles gezahlt hat, denn zwei Frauen kosten ja auch eine Menge Geld. Und auch die Unschuldsvermutung für den Herrn Wohnungsstadtrat, der ihm die schöne Gemeindewohnung gegeben hat, umsonst, denn gearbeitet hat der Herr Asylant natürlich auch nix.

Wir haben also eine Menge von Unschuldsvermutungen zusammengebracht, wobei die für den Herrn Somalier auch schon wurscht ist.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Mit dem Geld der Anderen kann man natürlich großzügig sein. Kaum noch einer der alten Nutznießer der sozialistischen Zeiten in Österreich, wählt noch die SPÖ. Früher gab es noch Jobs und Gemeindewohnungen von der Partei, da verstehe ich es schon, wenn gewisse Leute die SPÖ wählen, also die eigene Möglichkeit etwas zu bekommen. Aber heute lebt die SPÖ hauptsächlich von den organisierten Stimmen der Türken und senilen alten Menschen, denen “gesagt” wird, wo sie ihr Kreuz auf dem Briefwahlzettel machen sollen.

Ich behaupte, der Egoismus und die Gier der Kriegs- und Nachkriegsgeneration, verbunden mit dem blinden Wahlverhalten die SPÖ zu wählen, fällt uns jetzt auf den Kopf.

Ich verstehe es nicht.
Für jeden Mörder,Vergewaltiger,Sozialschmarotzer,Betrüger,Politiker,usw.usw.gilt die Unschuldsvermutung.
Wieso gilt diese Vermutung nicht auch für Arbeitende,Steuer zahlende,den Staat erhaltende Patrioten,die wenn sie die Wahrheit sagen,schon automatisch Verurteilt sind????
Kommen hier schon Gesetze der NWO zum tragen?