Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Henryk Broder ist fünfundsiebzig! – Querschüsse

Henryk Broder ist fünfundsiebzig!

Daher meine herzlichste Gratulation. Ein Bub gegen mich, denn ich bin um mehr als zehn Jahre älter.

Von ihm habe ich alles – wirklich alles gelesen und manchmal auch einiges gestohlen, aber nur die guten Sachen und da gab es mehr als genug.

Es müßte mehr Juden geben in unserer Politik. Roda Roda (auch ein Jud) hat das einigemale gesagt. Und der letzte wirklich gescheite und gute Jud in der Politik – in unserer Politik – das war der Kreisky und nach ihm gibt es nichts mehr. Die Gojim, die wir heute haben, sind samt und sonders lauter Trotteln und bei den Weibern gibt es überhaupt nichts gescheites mehr. Wer das nicht glaubt, soll sich halt die Gewessler in der Radiothek anschauen, dann weiß er alles.

Also meine herzlichste Gratulation zum Geburtstag und ich werde weiter alles von ihm lesen und manchmal auch was stehlen. Er wird mir das verzeihen.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
17 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Nein nicht gestohlen, sondern höchstens etwas gestibitzt!
(Schade, daß es keine Smiles mehr gibt!)!!!

Liebe Leser!
Ich teste gerade ein neues Kommentar-System für unsere Webseite, also bitte nicht wundern, wenn die Kommentare jetzt etwas anders ausschauen, daran muss noch gefeilt werden.
Das neue System unterstützt bessere Formatierungen in Kommentaren, Benachrichtigungen und einiges mehr.
Feedback, Ärger oder Ähnliches wie immer bitte an admin@querschuesse.at richten.

Zuletzt von Querschüsse-Admin vor 1 Monat bearbeitet.

Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich: Wäre toll, wenn Links in einem neuen Fenster/Tab öffnen.

Ja, tut er!!!

Zuletzt von Tecumseh vor 1 Monat bearbeitet.

Smilies direkt im Kommentareditor gibt es leider (noch?) nicht. Aber zumindest unter Windows 10 gibt es einen Trick, um trotzdem an Emojis zu kommen: Einfach die Windows-Taste und PUNKT gleichzeitig drücken und das gewünschte Symbol auswählen. 😉

Danke für den Tipp! Man kann m.E. mit Smilies seine Kommentare so herrlich unterstreichen, verstärken, oder sie als nicht allzu ernst zu nehmende, kennzeichnen. 👍👍👍 MfG.

😱😱😱😋

Zu:”wir brauchen mehr Juden in der Politik”.
Ich glaubte immer die ganze Welt wird sowieso von Juden regiert und die Politiker die wir auf der”Bühne”sehen sind nur ihre billigen Handlanger.
So kann man sich täuschen.
PS:
Hut ab vor Henryk Broder,er hat sich seinen Haus und Menschenverstand nicht rauben lassen.

Jeder seiner Sätze + Pointen ein Genuss = Eine der letzten übriggeblieben Lichtgestalten im Dunkel des veröffentlichten Einheitsbreis + der grassierenden Toalverblödung. Bitte nicht aufhören!!!

OT
Und Schwerverbrecher die Millionen Tote auf dem Gewissen haben erhalten den Friedensnobelpreis.
https://www.krone.at/2489841

Hat’s nicht einmal geheißen “Über Gräber schweigen die Waffen”, aber dieser Hass der Links-Links-Grünen geht über den Tod hinaus! Hat man ja auch bei Liese Prokop gesehen, der die sogar noch ihren verbalen Mist ins offene Grab nachgeworfen hatten! Pfui Teufel!