Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Wie wild war der “Wilde Westen”? – Querschüsse

Wie wild war der “Wilde Westen”?

Gar nicht so wild. Denn es waren ja alle bewaffnet. Und wenn einer wild herumgeschossen hat, hat es sein können, daß ein anderer auch was eingesteckt hatte, schneller geschossen hat und auch besser getroffen hat. Daher war der “Wilde Westen” eher friedlich.

Oder wie Clint Eastwood im Film “Erbarmungslos” sagte: “Behandelt eure Huren anständig, sonst komme ich wieder und bringe Euch alle um!” Das hat gewirkt und das war auch erzieherisch, dann auch die Huren hatten was im Stumpfbandgürtel eingesteckt, meistens einen Derringer.

Nur, was heute in der Ukraine abläuft, hat damit gar nichts zu tun. Wie wir wissen, hat der Selenski sein Volk bewaffnet, das hat aber gar nichts gebracht. Denn die Leute haben die Kalaschnikows genommen und weiter verscherbelt. Die sind alle im freigiebigen Westen gelandet. Gegen die Russen haben die das nicht angewendet.

Daher müssen jetzt die Leoparden her. Vor allem gibt es die umsonst, zahlen wird der Herr Selenski das nicht, der denkt nicht daran. Der zahlt ja nicht einmal den Diesel. Das zahlen schon die depperten Deutschen und vor allem die Grünen, denn die sind ja gegen alle Waffen, soferne sie nicht in den Händen den Deutschen landen.

Zurück zum “Wilden Westen”. Draufgezahlt haben da nur die Indianer, die hat man nämlich nicht gezählt. Waren ja keine wirklichen Menschen, sondern nur Wilde. Sogar der Winnetou. Also den Statistiken kann man hier nicht trauen und auch den Zahlen, die man aus Stalingrad so hört, sind nicht verläßlich. Je nachdem, wer zählt, kommen ganz verschiedene Zahlen heraus. Aber auch schon wurscht, nach so langer Zeit.

Jedenfalls: bei den Leoparden werden wir neu zu zählen anfangen und die Baerbock muß nicht mitzählen, weil die braucht ja nicht einsteigen. Die Frau Strack-Zimmermann übrigens auch nicht. Die kommen ja nur im Fernsehen vor und Weiber, die nicht kämpfen müssen, sind auch immer die wildesten. Kein Vergleich mit dem Wilden Westen.

 

 

Abonnieren
Benachrichtigen bei
6 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

“Gar nicht so wild”

Tatsächlich, denn er war nicht so wild wie z.B. die französische Revelution…!
Auf alle älle gab es im “Wilden Westen” z.B weit weniger Tote, als man behauptet!

Geschätzter Tecumseh
Die meisten Toten gab es bei den Ur Einwohnern,die ihr Land gegen die Eroberer verteidigten.Über diesen Holocaust wird aber der Mantel des Schweigens gebreitet, es gibt keine Gedenktage und man hört auch nie das ewige nie vergessen.Waren ja nur Wilde und keine Auserwählten,und sind es daher wahrscheinlich nicht wert das man sich an sie erinnert.
PS:
Bekommen die Nachfahren der damals ermordeten auch Entschädigungen und das ewige Recht auf Narrenfreiheit,oder müssen sie froh sein das man sie in ihren Reservaten überleben lässt?

OT
Sind lt.den Grünen alle Autofahrer Nazis?
https://www.youtube.com/watch?v=h9lggmpCBJg