Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Turbulenzen um Ehrwürdiges – Querschüsse

Turbulenzen um Ehrwürdiges

Die “Wiener Zeitung” soll eingestellt werden. Das Geld ist ausgegangen. Immerhin die älteste Zeitung Österreichs (sogar der Welt). Und jetzt ist es aus. Keine Pflichtinserate mehr, die das Blattel immer noch durchgefüttert haben. Ich selber habe (als Notar) solche Einschaltungen machen müssen.

Schade drum. Als Schriftsetzer habe ich damals eine Prüfung machen müssen (sogenannte Zwischenprüfung) und da war auch die “Wiener Zeitung” gefragt. Der Quipu sowieso. Das war nämlich die Knotenschrift der Inkas und das wußten nur wenige, also die mit der guten Note. Ich also.

Jetzt aber scheint es aus zu sein. Großes Bedauern aber doch keine Rettung, weil das kostet Geld und das ist draufgegangen. Verpraßt. Wir haben nichts mehr. Korruption aund Zeitungsförderung – beides geht halt nicht. Aber der Unterberger hat dazu einen langen (der schreibt immer was langes) Artikel geschrieben. Immerhin war er Chefredakteur von der “Presse” und auch von der “Wiener Zeitung”. Ich möchte sagen: lesenswert. Man sollte sich das vergönnen, wenn man dafür Zeit hat.

Aber alles vorbei. Auch die sogenannte Presseförderung – eine Idee vom Charlie Blecha – wird auch bald sterben. Brauch ma nimmer, haben wir auch nie gebraucht und ich freue mich darüber, daß es damit ein Ende hat, weil ich habe ja immer gegen diese Presseförderung gekämpft. Es hatte ja immer den Ruch der Bestechung und das war es auch.

Es wäre also an der Zeit, all diese Förderungen einzustellen und auch mehr Leute einzusperren. Der ORF wäre auch dran. Das Transparent von den Identitären hat mir übrigens sehr gut gefallen und der Karner hat schon gewußt, warum er das nicht hat aufhängen lassen. Irgendwo in dieser Gegend hat man auch den Latour entsprechend behandelt. Nicht, daß ich das irgendeinem wünsche, aber gut war es schon, wenn man sich schon mit den Zeitungen beschäftigt. Manchmal ist es ganz gut, darüber nachzudenken. Aber ob die Leute nach all dem irgendwann gescheiter weden – darauf warte ich noch.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
11 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Die”Unabhängigen Qualitätsmedien” müssen ja mit der Presseförderung bei der Stange gehalten werden,denn sonst könnte ihnen ja einfallen wirklich nur die Wahrheit zu berichten,und das wäre sicher nicht im Sinn der Erfinder.
Dazu ein Zitat über jene Zeitungen von denen sich unsere ihre Informationen holen.

Mit einigen Ausnahmen, die gar nicht zählen, ist die gesamte Presse der Welt in
unseren Händen”.
(Theodor Herzl, Begründer des Zionismus, beim Zionistischen Weltkongress in Basel, Schweiz, 1897)
https://www.servustv.com/aktuelles/v/aaeu5wgpkkzlwpzhclnt/
Soviel zur hochgelobten Presse und Meinungsfreiheit.
PS:
War Herzl auch ein Verschwörungstheoretiker,Schwurbler,Aluhut Träger usw?

Zuletzt von LA-LE 69 vor 2 Monaten bearbeitet.

Die “Unabhängigen Medien” werden schon weltweit dafür sorgen,das aus einen Lercherlpfurz ein Fackelzug wird,und die”Friedensbringer” wieder einmal als die Guten und Friedensvermittler hingestellt werden.
https://www.frei3.de/post/a6969f41-2c5a-4bbd-bb9c-e799339242c2

Die Beteiligten sind ja eh gescheit, wenn man so will und unterdrücken freie Meinungen, damit die ganzen Machenschaften nicht all zu publik werden. Wüßte jeder, was z.B. im und um den ORF los wäre, wäre der Aufschrei vermutlich recht groß. Aber so behält man beim Heiraten eben seinen Namen, damit die Verbandelung nicht gleich für jeden so offensichtlich ist. Nicht nur im ORF, auch in den Ministerien, ach, einfach überall im Land.

War doch Jahrzehnte lang DER Lockvogel, um die Leute in die SPÖ zu holen. Ein Job, eine schöne Wohnung, irgend etwas hat man für sein Parteibuch bekommen, selbst der kleinste “Prolet” konnte in der Nationalbank etwas werden. Aber in der Form gibt es das heute ja nicht mehr, nur noch die ganz oben und ihre Verwandtschaft, bekommen einen Job.

Werden die Leute gescheiter? Schaut nicht so aus. Korruption bei der ÖVP, stärkt die SPÖ, zumindest in den Umfragen. Die Leute werden offenbar gerne ausgenommen, wechselweise von Rot und Schwarz, vorzugsweise vielleicht sogar von beiden. Gescheit(er) stelle ich mir anders vor.

Geschätzter Gustav
Die Frage ob die Leute gescheiter werden,kann man nur mit nein beantworten.Wie wäre es sonst möglich,das sie bei Wahlen den Verrätern am Volk immer wieder ihre Stimme geben?
Sie kapieren auch nicht,das wir seit Gründung der EU von den Transatlantikern und Globalisten regiert werden,und unsere Politiker(von uns fürstlich entlohnt) nur deren Marionetten sind.
Der Jahrzehnte lange Kampf des Systems zur Abschaffung des Haus und Menschenverstandes hat sich bezahlt gemacht,und zeigt jetzt seine Auswirkungen.
Grüne,Extinction Rebellion,Black Lives Matter,Greenpeace,Hl.Greta,letzte Generation,Rettungsschiffe,usw,usw,haben alle ihren Beitrag zu den jetzigen Zuständen geleistet.

Kaum anzunehmen, dass sich diesen multiplen ZDF, ARD, ORF Müll, heute ein Mensch mit Resthirn überhaupt noch antut. Und wenn’ s aus Versehen doch passiert, ist es wie die Stimme aus dem Off, beim Fernsehen für Sehbehinderte (…).

Hauptthemen der heutigen 19:00 Uhr ZDF Nachrichten:
1. In den USA steht mal wieder die Demokratie auf der Kippe
2. Schwule, Lesben, Geschlechter (dürfen in keiner Sendung fehlen)
3. Deutschland ist mit das sicherste Land der Welt!

Mehr geht nicht für 220.-  € Zwangsgebühr im Jahr.

OT
Nicht der Import von Schatzsuchern ist in Österreich das Problem,es sind Strassennamen,die unser Ansehen weltweit schädigen.
Personen die viel für Österreich geleistet haben,werden denunziert,und Volksverräter werden in den Himmel gehoben.
PS:
Meine Mutter war im Krieg Schaffnerin bei der Reichsbahn.Bin ich jetzt ein Nachkomme einer Hitler Verehrerin,und damit, samt meinen Kinder und Enkelkinder, zum ewigen Schuldkult verdammt?
PPS:
Strassennamen werden geändert,die Kirchensteuer bleibt.Was denkt sich da jemand,der seinen Haus und Menschenverstand noch nicht verloren hat?

https://www.krone.at/2852078

1800 Seiten (!!!) “Expertise” zur Gaudi + von solchen angeschwulten Evolutionsabbrechern. Donnerwetter! Und natürlich abgezockt vom irrgeleiteten Dummvieh! Für noch mehr Selbsthass, Selbstabschaffung + Selbstverblödung.

OT
Ex Kanzler gründet Unternehmen(NSO-Gruppe)mit dem Israeli Shalev Hulio, um die “Cyber Sicherheit” in Österreich zu gewährleisten!!!!
Mir wird Angst und Bang.
https://www.krone.at/2852379

OT
Wie lange halten die Österreicher diese Verarschung noch aus?
https://www.krone.at/2852568

Zumindest solange, als Bier und Schnitzel noch am Tisch sind!😁