Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Ganz Gallien – oder doch nicht ganz Gallien . . . – Querschüsse
EU

Ganz Gallien – oder doch nicht ganz Gallien . . .

Die Römer haben ganz Gallien besetzt. Oder doch nicht. Ein kleines Dorf ist noch frei, nicht besetzt und in diesem Dorf leben Asterix und Obelix.

So beginnen immer die Geschichten von Asterix und Obelix und wie es dann immer weitergeht lesen wir mit großem Vergnügen. Lustig und jedenfalls werden die Römer in der Geschichte immer ordentlich verprügelt. Das sind Geschichten, Comix und zur Erheiterung und zum Vergnügen sind diese Geschichten gezeichnet und geschrieben worden. Millionen Kinder haben sich daran erfreut.

Aber Asterix und Obelix haben Parallelen in der Wirklichkeit, nämlich in der EU. Auch hier hat die EU alles besetzt und viel ist nicht mehr frei. Vielleicht jetzt die Ukraine, aber dazu kommen wir gleich.

In der EU herrschen strenge Waffengesetzes und ständig werden sie verschärft. Immer neue Richtlinien verlangen EU-Weit Anpassungen und Verschärfungen und die dummen Deutschen sind hier besonders eifrig und erfinderisch. Denn auch im braven befolgen dieser Gesetze sind die Deutschen wahre Weltmeister (die Österreicher übrigens auch).

Inzwischen ist alles, was schießt oder schießen könnte, peinlich genau registriert, inzwischen sogar die bisher freien D-Waffen, also die Schrotgewehre, die sogar die russische Besatzungsmacht damals frei gelassen hatte. Aber da ist die EU schon wesentlich strenger als die russische Besatzungsmacht, alles ein Gewöhnungseffekt, das hat schon Juncker gewußt. Damit ist also die Freiheit in der EU Vergangenheit geworden und wir haben das alles gefressen, vor allem, weil es nach der Methode der Salamitaktik gemacht wurde, aber das hat schon Stalin gewußt, wie man am besten die Freiheiten beschränkt und abschafft.

Es gibt daher A-Waffen (Kriegsmaterial und absolut verboten), B-Waffen  (mit entsprechender Prüfung oder Psychotest erhältlich, Stückzahlbegrenzt) und dann C-Waffen für Jäger und Sportschützen und schließlich die schon angeführten, bisher freien Schrotgewehre (jetzt auch registrierungspflichtig). Wir können daher sagen, daß unser Land ein absolut sicheres Land ist, bei dem nichts, aber absolut nichts passieren kann (außer mit Messern oder Macheten, aber das ist wieder eine andere Geschichte).

Nun aber zurück zur EU, die aus unserem Europa durch diese weisen Waffengesetze ein absolut sicheres Land, was sage ich – ein sicherer Kontinent – geworden ist.

Kriege in Europa sind also vorbei. Aber doch nicht so ganz, denken wir an die Ukraine. Dort ist nämlich derzeit wirklich Krieg, da wird geschossen und die bösen Russen muß man doch erschießen. Jeder kann das. Daher gibt es dort eine sogenannte “levee en masse”. Wer nicht weiß, was das ist, frage die Baerbock, die kommt ja zum Unterschied vom Kollegen Kuhscheißestapler wirklich aus dem Völkerrecht und die weiß das, was so etwas ist.

Also werden in der Ukraine Waffen ausgeteilt. Kalschnikows aus der Wühlkiste, samt Munition. Jeder kann sich das nehmen und damit Russen erschießen. Ohne Papiere und ohne Bestätigung, kann man sich im Fernsehen anschauen. Recht interessant. Das sind also Waffen der Kategorie A, bei uns streng verboten. Also die Leute packen das in ihre Autos und fahren weg. Wohin, weiß man nicht. Vielleicht hauen sie sich in die Schützengräben und kämpfen. Oder auch nicht. Denn sie könnten ja auch fliehen mit Sack und Pack und mit der Familie und mir den SUVs.

Und wohin? Weiß man nicht so genau. Nach Österreich oder nach Deutschland, das wäre einfach. Kontrolliert wird nicht, ist untersagt, die Mitfahrenden nicht und der Kofferraum schon gar nicht. Und was die Leute so mitbringen, das weiß man daher auch nicht. Interessiert auch keinen.

Wir sind also sicher in der EU, wir sind sicher in Deutschland und in Österreich. Denn was ich nicht weiß, macht niemanden heiß. So geht’s auch.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
13 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

In dem Moment, wo wir kriegsverlängernde Waffen in die Ukraine weggeben, sind sie für immer verschwunden. Sie werden bei Kriegsende auch nicht zurückgegeben. Aber wir sind ja Dank generöser “Baerbocks & Co” bereits Kriegspartei ohne jeglichen Sinn + Nutzen fürs eigene Land!!!

Sinn dieser neuen Politikergeneration ist, maximalen Schaden am eigenen Volk anzurichten. Von Nutzen sind diese Leute längst für gar nichts mehr. Zahlose dieser erwähnten Waffen, sind schon jetzt in Händen zahlloser Banditen + werden schon in ein paar Jahren “Deliktisch” bei uns wieder auftauchen. Was denn sonst???. Sex sell’ s…!

Der Anschein muß gewahrt bleiben. Wir haben die viel zitierten amerikanischen Verhältnisse übernommen, nämlich in der Politik der verlogenen Oberflächlichkeiten. Wer sonst nichts kann, der geht in die Politik. Aber so einfach ist es auch nicht. Für so speziell trainiertes verlogenes Geschwafel, muß man auch ein gewisses Talent haben und Übung macht bekanntlich den Meister. Funktioniert so gut, weil Menschen gerne belogen werden.

Allen voran haben wir das Wesen übernommen, uns ständig an der Seite der Amerikaner in innere Angelegenheiten anderer Völker + Länder einzumischen. Dass dürfte uns nun mit der Ukraine Parteiergreifung, endgültig das Genick brechen.

Die Ukraine ist schließlich nicht irgendeine Kopftuch- Monarchie! Das jämmerliche + vorhersehbare Scheitern der Amerikaner in Afghanistan, scheinen unsere US hörigen Polittrottel längst verdrängt zu haben = Auf ins nächste Desaster + Zahlen für diesen russ. Einmarsch, müssen wir eh’:

Ob für ein zerbombtes Land, oder für noch mehr Millionen Flüchtlinge durch gezielte/ geplante Zersetzung/ Schwächung Europas nach alter KGB Klamottenkisten Manier. Und die USA sind mal wieder weit weg tralalaaa…!

Geschätzter Michael
Das sagt Henryk Broder(den ich bis jetzt sehr schätzte)dazu.
https://www.youtube.com/watch?v=icEM_-V9aaY

PS:
Die Amerikaner werden,wenn Europa in Schutt und Asche liegt,wieder einmal als die großen Friedensbringer auftauchen,und alle werden vergessen,wer ihnen das ganze Debakel eingebrockt hat.Es war sicher nicht Putin.

Das Debakel haben uns allen voran unsere eigenen Regierungen eingebrockt  = Wirtschaftliche Abhängigkeit von China, Energie Abhängigkeit von Russland, “Sicherheit” Abhängigkeit von den USA.

So dumm ist kein 10jähriges Schulkind, die Hand aus der man frisst, pausenlos mit wirren “westlichen Werten” etc. belehren zu müssen. Und dann auch noch falschen Freunden hinterherzuhecheln. Jetzt kommt halt die Rechnung für soviel Blödheit + die Trottel können sie nicht zahlen!

Geschätzter Michael
Zum Einfluss der”Friedensbringer”.
Die Rolle des Präsidenten der Vereinigten Staaten besteht darin,die Entscheidungen zu unterstützen,die vom israelischen Volk getroffen werden.
(Ann Lewis,ehemalige leitende Beraterin von H.Clinton,The Audacity of Chutzpah,Washington Post,18.März 2008)
https://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/03/17/AR2008031702440.html?sid=ST2008031702549

Keine Bange Kameraden.Die”Menschenfreunde”beraten gerade, wie sie unser Leben noch friedlicher gestalten können.Das”Paradies auf Erden”ist nicht mehr fern.
https://www.frei3.de/post/d5729352-fb86-4284-ba77-2811309fa889

OT
Wieso die Aufregung?
Jeder hat eine andere Methode um zu”Sanktionieren”.
https://www.krone.at/2718510

OT
Die grünen Heuchler haben ihr Ziel erreicht.
https://www.youtube.com/watch?v=94hxwunX87E

Werden die Raketen der”Friedensbringer”unser Schicksal besiegeln?
https://www.youtube.com/watch?v=Kf8_2Oprehw

…vielleicht sind die Leute in Büchel, Würzburg, Rammstein usw. ja schon am Koffer packen. Nächsten Winter wirds eh’ kalt + dunkel + die BLÖD ZEITUNG lesen eh’ nur noch die völlig Gestörten = BILD sprach als Erster mit den Toten…! Tralalaaa!

Asterix und Obelix schützen auch uns vor den Bösen.
https://www.youtube.com/watch?v=wEE3iGzO5VY