Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Stell Dir vor, es ist Krieg und wir gehen nicht hin . . . – Querschüsse

Stell Dir vor, es ist Krieg und wir gehen nicht hin . . .

Es ist Krieg in der Ukraine und wir sollten nicht hingehen. Denn wir sind neutral, aber wirklich. Leider haben wir Politiker, die zu dumm sind, das zu verstehen – nicht begriffen haben, was die Neutralität wirklich ist. Eine bewaffnete Neutralität nämlich, in der wir bewaffnet sind (nach dem Muster Schweiz bitte sehr, wo jeder Bürger, der gedient hat, sein Gewehr zu Hause stehen hat und auch ständig damit übt) in der also wir bewaffnte sind und die anderen nicht. Das ist nämlich Neutralität und nicht das was unsere Politiker darunter verstehen. Die entwaffnen nämlich das eigene Volk und verhindern die (Selbst)verteidigung und sehen zu, wie sich die Gegner bewaffnen.

Aber wir haben Politiker die uns verraten, die unsere Neutralität verraten, die Helme in der Ukraine schicken, die sie unseren Soldaten vorher weggenommen  haben und Schutzwesten dazu, die sich vielleicht eine Baerbock umschnallt, während unsere Soldaten ungeschützt herumlaufen, wie es unsere Ministerin befiehlt.

Ich denke also nicht, daß uns der Krieg in der Ukraine nichts angeht, denn immerhin war ja seinerzeit Ruthenien ein Teil der Monarchie und ein Habsburger hätte nach dem Krieg auch “König der Ukraine” werden sollen. Das aber haben die Sowjets auch gewußt und ihn dann liqidiert.

Also hängt unser Herz immer noch an diesem Land. Aber die Neutralität sollten wir nie vergessen.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
17 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

DAS IST NICHT UNSER KRIEG!!! Unsere Politiker sind hier gleichermaßen auf die alte KGB Verschleierungstaktik- wie auf die Amerikaner hereingefallen! Je länger der Waffengang Putins andauert, je eher gehen wir in die Knie + dass befeuert man auch noch damit, noch mehr Waffen zu liefern. Welch Wahnsinn!!!

Genauso die Millionen Flüchtlinge, die nach perfider Taktik dazu dienen, uns im Westen immer weiter zu schwächen! Die kommende Wirtschaftskrise wird uns in jedem Fall Xmal härter treffen, als den Gegner selbst. Ein lange absehbarer Rückfall in finsterste Zeiten = Ende offen!

Es ist nicht unser Krieg,aber es muß alles geschehen um das Ziel des Systems zu erreichen,und gleichzeitig die Kassen klingeln zu lassen.
Der Militärschrott wird jetzt an die Ukraine”gespendet”,und die Waffenproduzenten reiben sich schon die Handerln.Die NGO`s reiben sich die Handerln,und der Pöbel wird sich die Handerln reiben,wenn es im Winter, dank der Systemmarionetten, kalt wird in Europa.
Die derzeitige Situation zeigt uns deutlich,wie eine kleine Minderheit,ausgestattet mit dem Privileg der Narrenfreiheit,und mit Hilfe ihrer Marionetten,einen Kontinent erledigen kann.

Dazu ein Zitat.
Zitat des Monats
.
«Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles, was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise, und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen!»
David Rockefeller (Bilderberger-Konferenz in Baden-Baden 1991)

Zuletzt von LA-LE 69 vor 5 Monaten bearbeitet.

Mit Sicherheit sind hier Kriegstreiber am Werk. Erkennt man sehr schön an der Reaktion der Marionetten. Die grüne Marionette mit den wallenden blonden Haaren in D ist das Paradebeispiel dafür. Erst NIEMALS Waffen in Krisengebiete (vor der Wahl) und jetzt SCHWERE WAFFEN für die Ukraine !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Irgendein Arschloch will hier den 3. Weltkrieg und die Zerschlagung der Menschheit. Vielleicht will jemand die Prophezeiung der Georgia Guidestones umsetzen und die Menschheit auf unter 500 Millionen drücken…

Mir schwant Übeles !!!!

Uns schwant noch viel ÜBLERES, wenn wir an die US Vorgabe denken, diesen Krieg auf unser aller Kosten + Gefahr IN JEDEM FALL gewinnen zu müssen…!!!

Lieber Michael. Beim Wort “Übel” habe ich mich nicht verschrieben. Das von mir geschriebene Wort “Übeles” ist sozusagen ein geflügeltes Wort in meinem (alten) Freundeskreis. Als meine Freunde und ich im zarten Alter von 18 oder 19 Jahren 1978 oder ’79 einen Ausflug an die Zonengrenze zur DDR unternahmen, da haben wir die Grenze mit Wachturm auf unsere super 8 Kameras gebannt und gescherzt. Dabei entstand dieser Ausdruck. Erfunden auch von einem “Michael”. Du siehst, selbst in dieser bitteren Stunde ist mir die Satire noch nicht vergangen. Treu den Querschüssen (auch wenns die Richter nicht glauben…).

Geschätzter Michael
Die USA und ihr geopolitischer Lotto-Sechser.
Aus dieser Position ist es leicht, die übrige Welt,(nur des Friedens willens !!),zur NWO zu zwingen.
https://www.frei3.de/post/b05d5ee6-c159-4f0f-93e8-9c1db26fe5da

Die Horrorvorstellung der Amis war immer eine Achse Deutschland/ Russland. Solange die Beziehungen D zu RUSS gut waren, ging es Europa gut. Wie bis heute der Hase läuft, wissen WIR. Aber gewiss keine kinderleicht zu häkelnden WEF Marionetten wie A. Baerbock usw.

Mit dieser neuen Generation der feuchten Träume + Ahnungslosen, haben allen voran die Amerikaner ein kinderleichtes Spiel. Auf der anderen Seite steht dieser wahnwitzige Waffengang eines völlig Durchgeknallten = Führende FSB Offiziere werden u.a. vor laufender Kamera von ihm zur Schnecke gemacht. Sind die alle noch so taub + blind wie damals…??? Und wie lange noch…???

Äußerst beunruhigend!

Für alle,die sich ihren Haus und Menschenverstand erhalten konnten,wird es immer beunruhigender.
https://www.frei3.de/post/d9cafdf3-a978-4c71-9791-456a2dd91b72

Bitte nicht vergessen, dass der Putin/Russe einmarschiert ist und jetzt uns alle bedroht. Der arme kleine Mann, selbst bedroht, aber nach außen geht immer was. Stark bleiben!

Die NATO unter Federführung der USA lotet eben aus, wie weit sie gehen können. Wohl wissend, daß jeglicher kriegerische Konflikt nicht auf eigenem (amerikanischen) Boden ausgefochten wird. Gerade ist halt die Ukraine der Spielball der Atommächte. Unsere Politiker sollten den Ball sehr flach halten und sich nicht wichtig und damit lächerlich machen. Jedenfalls wäre es von Vorteil, wenn wir nicht selbst zum Spielball anderer Großmächte werden, ganz egal in welcher Form.

Geschätzter Gustav
Die Puppenspieler und die “Drehbuchschreiber”entscheiden über die Vorstellung,und nicht, die an ihren Schnüren hängenden Marionetten.
Traurig aber Wahr.
PS:
Wo gibt es heute noch solche Politiker?
https://www.vorwaerts.de/artikel/sturmflut-1962-helmut-schmidt-hamburg-rettete

Zuletzt von LA-LE 69 vor 5 Monaten bearbeitet.

Nachtrag
Das sind die Probleme über die sich unsere Politiker derzeit den Kopf zerbrechen.
https://www.youtube.com/watch?v=RgizGDYgKfw

Zu den Politikern die uns verraten
https://www.youtube.com/watch?v=40UhGRvy8SY

OT
Wann gibt es in Österreich gegen einige Mitglieder der Türkisen Familie solche Urteile?
https://www.youtube.com/watch?v=DkyRYSrnSY8

OT
Geschätzte Gleichgesinnte,speichert dieses Bild,damit ihr einmal euren Kindern,Enkelkindern,Urenkeln,zeigen könnt,wer damals zum Untergang Österreichs beigetragen hat.
comment image

Peter Scholl-Latour über die Ukraine und Putin.
PS:
Peter Scholl-Latour war sicher kein Verschwörungstheoretiker,Schwurbler,Nazi usw.sondern ein Mann mit Haus und Menschenverstand,dem unsere derzeitigen Marionetten nicht einmal den kleinen Finger reichen können.
https://www.youtube.com/watch?v=wzIYpqVKzmQ