Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Stell Dir vor, es geht das Licht aus . . . – Querschüsse

Stell Dir vor, es geht das Licht aus . . .

Ja, was würdest Du dann tun? Das hat einst der Paul Hörbiger gesungen. Wie damals beim Hörbiger so üblich, hat er das Lied zum Einschmeicheln bei einer hübschen jungen Dame benützt und sicher gehofft, so eine vorübergehende Stromstörung zum Herumschmusen mit dieser Partnerin nützen zu können – mit filmisch geplanten Happyend, versteht sich.

Nun – damals dauerten die Stromstörungen, als das Licht ausgegangen ist, einigermaßen kurz  und waren berechenbar. Nicht so recht berechenbar waren die Stromstörungen im Jahr 1945, als ich mit meiner  Mutter tagelang im Keller gesessen bin und gehofft habe, daß uns keine Bombe auf den Kopf fällt. Im Keller war es natürlich finster und alle waren wieder froh, als es dann wieder Strom und Licht gegeben hat. Außerdem konnte man wieder was kochen und wärmen.

Alles Gott sei Dank längst vorbei. Stromstörungen gibt es kaum noch, aber der “Blackout” wird kommen – irgendwann und ganz sicher. Denn die uns regierenden Idioten haben alle vernünftigen Stromerzeuger abgeschaltet, Atomkraft und kalorische Kraftwerke. Man setzt jetzt auf “nachhaltige”  Stromerzeugung, Windkraft oder Solar  und ähnliche Unsinnigkeiten.

Das wird nicht funktionieren und das funktioniert schon jetzt nicht. Es wird also der Blackout kommen und der kommt sicher.  Und die Menschen sind nicht darauf vorbereitet. Sie können damit nicht umgehen, wie wir, die wir den Krieg mitgemacht haben.

Ein Blackout ist ja keine vorübergehende Stromstörung wie beim Hörbiger, wo gleich das Licht wieder angeht und alles wieder vergessen ist.

Nach einem Tag kann man kein Geld mehr abheben, tanken kann man auch nicht mehr, Wasser geht nicht, die Klospülung auch nicht. Bald geht das Essen aus, das Trinken schon früher und irgendwann beginnen die Plünderungen, von denen, die nichts mehr haben. Die Zivilisation verabschiedet sich bald. Und wie man damit fertig wird ist ein recht scchwierige Sache.

Stell Dir vor, es geht das Licht aus. Darauf sollte man vorbereitet sein. Und daß es länger nicht mehr kommt.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
13 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Jene, die für den Stromausfall verantwortlich sind, haben bestimmt schon einige Ideen auf Lager, mit der sie die Stromnutzung gesetzlich einschränken werden. Für den Klimaschutz müssen alle Opfer bringen, also fast alle, weil einige immer gleicher sein werden als andere.

Geschätzter Gustav
Jene,die für das Blackout verantwortlich sein werden,haben bei den Grünen ihre besten Helfer gefunden.
PS:
Wie werden sich dann die Grünen mit ihren Teslas,E-Bikes,E-Scooter usw.weiter bewegen????

Geschätzter Gustav
Die EU(Europäischer Untergang)hat ja mit gesetzlichen Einschränkungen beim Stromverbrauch schon ein Zeichen gesetzt,indem ein Staubsauger nur mehr eine Leistung von 900 Watt haben darf.Das Schnitzerl darf auch nicht mehr zu lange im Fritter verweilen, denn sonst entspräche die Farbe ja nicht der EU-Norm.Wann wird das Verbot von Kerzen kommen?Sind sie doch auch ein Verursacher für den Anstieg der CO2 Werte und tlw.mitschuldig an der Klimakrise.
PS:
Eines soll uns ein Trost sein:Die heutigen grünen Weltverbesserer und Diener des Systems (nicht alle)werden an ihren Ideen genau so leiden wie wir.Das ist sicher keine Verschwörungstheorie.

Das Blackout wird kommen wie das Amen im Gebet und es wird lange dauern,denn nur mit Windkraft und Sonnenenergie kann man kein Stromnetz hochfahren.
Nach einigen Tagen Blackout werden die Leute um Atomkraftwerke betteln,denn nur auf das läuft es hinaus.

OT
Sollte das mit Corona nicht so richtig klappen,hat das”System”schon eine neue Variante bereit,die uns dann die”Schutz suchenden”aus Afrika als Gastgeschenk bringen werden.
https://www.krone.at/2481765

Der alte Stromregler aus DDR Zeiten, liegt noch im Keller. Blos nix wegwerfen + die Endsumme für den Wahnwitz, zahlen ja die Kobolde.

Das Anstehen für ein vergammeltes Wurstpaket, ist durch das Fleischverbot zum Glück erledigt + der Rückbau in den ökosozialistischen Negerstaat ist abgeschlossen = Dann hamas widda! Diesmal wohl noch beschissener… !

Wen wählen? Ha ha ha! Der Knecht mit Maske, hat z.Z. die Wahl zwischen Kermit, dem Frosch, oder Mister Ed, dem sprechenden Pferd = Createt by World Economic Forum!

Die Wahl, welches Notstromagregat man kaufen sollte, dürfte dagegen leichter sein. Sex sell´s!

Eine gute Frage in Zeiten,wo auf der ganzen Welt Wahlen zu Gunsten des “Systems”manipuliert werden.
Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung und ist vermutlich nur eine Verschwörungstheorie.

Eine kurze Info. an die E-Mobil Fans,deren Autos nach einigen Jahren wertlos sind weil keiner ein E-Auto gebraucht kaufen wird.
https://www.krone.at/2481486

Wen juckt’ s? Zu den Millionen Tonnen Entsorgung von Wärmedämmung usw., schmeißt man den hochgiftigen E Auto Sondermüll halt auf den gleichen Haufen. E Ladesäule, oder kaputter Kaffeeautomat:

Man wirft Münzen rein + es kommt kein Kaffee heraus. Egal. Aus dem Geldautomaten, soll ja auch kein Geld mehr rauskommen. PS: Wieviel Hafer braucht eigentlich so ein Pferd am Tag? Bin schon am überlegen…

Atomkraft Ja od.Nein ?
Mach sich jeder seinen Reim.
https://www.frei3.de/post/ecc34e51-ce09-4361-84d9-53b3e68d1aad

Also wenn wer mit seinen Kindern (oder auch ohne) ein paar mal Zelten war und nicht alles weggeworfen hat, ist schon mal vorbereitet. Mit Kocher, Wassersack und Filter, … kann man schon eine Zeitlang auskommen. Holzofen und ein bischen Vorrat runden das ganze ab.
Und das wichtigste: Die Bereitschaft seine warme Stube und Vorräte zu verteidigen. Angemessen und Nachdrücklich. Die Kaliber 12×70, .308 und 9mm helfen dabei.