Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Warning: Undefined array key 2 in /home/.sites/74/site1951128/web/wp-content/plugins/visitors-online/visitors-online.php on line 438 Ich bin ein Terrorist – Querschüsse

Ich bin ein Terrorist

Nein, der Rambo bin ich nicht. Nicht der in Vietnam und der in Afghanistan schon gar nicht. Aber das Landesamt für Verfassungsschutz und für Terrorismusbekämpfung wird schon tätig. Gegen mich. Denn nach der Ansicht diese Amtes bin ich ein Terrorist und die Verfassung muß auch vor mir geschützt werden.

Das hat der Oberst Glogowatz von diesem Amt schnell erkannt und die Staatsanwaltschaft wird schon tätig. Eine gewisse Dr. Valerie Walcher von der Staatsanwaltschaft Wien nimmt sich meine Texte vor. Man hat anscheinend festgestellt, daß ich gegen “gesetzlich geschützte Gruppen”, also Muslime (gemeint sind Mohammedaner, Muslime kenne ich in diesem Zusammenhang gar nicht), Farbige (also wer jetzt? Bunte? oder Neger? Die sind aber gar nicht farbig sondern schwarz) und Flüchtlinge (also vielleicht Sudetendeutsche oder aus Polen Vertriebene) zu Hass aufgestachelt habe. Nun, daß diese Gruppen gesetzlich geschützt sein sollen, das wußte ich bisher auch nicht und welchen Schutz (in welchem Gesetz steht das?) diese Menschengruppen angeblich genießen, habe ich auch nicht in Erfahrung bringen können.

Aber das eifrige Amt und die noch eifrigere Staatsanwaltschaft ermitteln schon oder lassen eben ermitteln.

Ich wünschen ihnen viel Erfolg. Denn andere Sorgen haben wir wahrscheinlich nicht.

Abonnieren
Benachrichtigen bei
10 Kommentare
Älteste
Neueste Am besten bewertete
Inline-Feedback
Alle Kommentare ansehen

Anstatt dass der Staat sich endlich gegen die zugewanderten kriminellen Subjekte kümmert, werden lieber die eigenen Leute verfolgt und angeklagt. Das sagt halt auch was aus…

Der Freisler hätte seine Freude.

PS: Bitte nicht unterkriegen lassen, sondern diese Herrschaften und HerrschafterInnen am Nasenring durch die Manege führen!

Zuletzt von Sig Sauer vor 2 Monaten bearbeitet.

Hängt das vielleicht damit zusammen,das in Zeiten wie diesen,die Wahrheit der größte Feind der Lüge ist?

Wie war das doch gleich mit der Wahrheit und dem Pferd?😠🤢
Lieber Doktor, alles Gute und ich drücke alle Daumen, die ich habe!

Wahrscheinlich hat diese Staatsanwaltschaft bereits Drohungen erhalten + agiert ebenfalls im vorauseilendem Gehorsam. In den Hauptstädten sind ja bereits diverse Bezirke weitgehend islamisiert + Drohungen auf dem Gerichtsflur gehören zum Alltag.

Neben laufenden Abschaffungen aller Art + Ermittlungen gegen das eigene lästige Volk, sollte nun endlich auch das Militär aufgelöst werden + das Land kampflos den Taliban übergeben werden.

Pressemitteilung von heute morgen: “…Deutschland hat den Taliban humanitäre Hilfe in Aussicht gestellt, wenn sie sich benehmen + den Flughafen weiterhin offenhalten….”

Mehr Unterwerfung + Dummdoofheit ist nicht machbar. Der Westen ist definitiv am Ende. Es wäre wohl aus heutiger Sicht besser gewesen, man wäre im November 89′ auf dem Sofa sitzengeblieben. Solche Endzeitzustände wären uns garantiert erspart geblieben…!!!

Denn was droht uns nach der BTWahl? Womöglich noch ein islamisierter Öko- Sozialismus? Nach 16 Jahren desaströsen Merkelismus? Gute Nacht Deutschland. Gute Nacht EU. Gute Nacht Rechtsstaat. Gute Nacht “Westliche Werte”.

Der nächste Schritt in Richtung Diktatur.
https://www.krone.at/2493645

Was droht uns nach der BT Wahl?
Eine Meinung aus Österreich.
https://www.youtube.com/watch?v=6jYp-JkKQLo

Wenn jemand zur Gewalt aufruft sehe ich das schon ein, aber so etwas ist bei den Querschüssen ja noch nicht vorgekommen. Auch wenn die letzte Verurteilung behauptet hat, es wäre bei den Querschüssen zur Gewalt aufgerufen worden, kann ich das persönlich nicht bestätigen. Jedenfalls ist ein Aufruf sich zu bewaffnen, solange man es noch legal darf, sicherlich kein Aufruf zur Gewalt gegen irgend jemanden. Viel mehr ist es ein eindrinlicher Hinweis auf bald anstehende Verschärfungen des Waffengesetzes. Aber dank neu geschaffener Gummiparagraphen, kann man quasi alles so interpretieren, solange ein Gericht, bzw. die politische Gesinnung des Gerichtes, mitspielt.

“Gesetzlich geschützte Gruppen”
Sind die originalen Österreicher,die täglich dem Terror der Kulturbefruchter ausgesetzt sind,nicht auch eine schützenswerte Gruppe?Wer setzt sich für deren Schutz ein?Oder sind die nur mehr für das Wohl unserer”Gäste”zuständig, indem sie vom Staat immer mehr ausgebeutet werden um die Kosten dieser Pfleglinge decken zu können?
PS:
Gäbe es in Europa nur”Terroristen”vom Schlag eines Georg Zakrajsek,es wäre ein sehr sicherer Kontinent.
PPS:
Ermittelt der Verfassungsschutz auch schon gegen die Regierung,die unter Vorwand von Corona etliche Gesetze zum Schutz der Bürger außer Kraft gesetzt hat?