Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 267 Gäste und ein Mitglied online

Politik

Back in the USSR

Back in the USSR

 

Der allseits bewunderte Putin-Gegner Nawalny ist zurück in Rußland. Das verwundert. Warum ist der zurückgekehrt? Das frage ich mich derzeit intensiv.

In Rußland wollte man ihn vergiften. Angeblich war es der Geheimdienst. Nur haben die ihr Handwerk anscheinend nicht ordentlich gelernt, der Anschlag ist nämlich gescheitert. Wer den russischen Geheimdient und seine Vorgänger kennengelernt hat, hat wirklich allen Grund, sich zu wundern. Es hätte nämlich genug andere und auch wirksamere Methoden gegeben, diesen Mann beiseite zu räumen. Aber gut, hat nicht sollen sein. Oder hat nicht sollen sein dürfen.

Nawalny wurde aber ausgeflogen. Nach Berlin. Man darf sich wieder wundern. Wieso gerade nach Berlin? War das nicht immer der Erzfeind? Aber immerhin wurde er dort gesundgepflegt. Schön für ihn.

Und jetzt – kaum gesundet, fährt er wieder zurück in das Land, wo ihn der allmächtige Geheimdienst hätte vergiften wollen und es auch beinahe geschafft hätte.

Eine recht seltsame Geschichte. Eine recht seltsame Geschichte in unserer Zeit, in Deutschland und in Rußland.

Wie haben die Beatles gesungen? „Back in the USSR?“ Oder doch nicht?

Kommentare   

+1 #12 LA-LE 69 2021-02-04 21:10
OT
Und wieder einmal war es Servus TV,das uns die Wahrheit näher brachte.
https://www.krone.at/2334978
+1 #11 LA-LE 69 2021-02-04 13:29
zitiere Rudolf Moser:
zitiere Michael Heise:
Es kann halt nicht sein, was nicht sein darf: Russland als echter europ. Partner z.B. Waren die Beziehungen zwischen Deutschland  + Russland gut, war alles gut. Sowas wäre aber für Irgendjemanden gar nicht gut.

Man muss die Russen daher runter machen, wo + wie es nur geht = Das sind alles nichtskönnende wilde Bestien. Die können nicht mal einen Impfstoff + nur Leute vergifteten...


Und "unser" Kanzelerbubi ist ein ungebildeter Studienabbrecher - https://youtu.be/Fn5aMyPd8KI - so sein Parteifreund Erhard Busek über Sebastian Kurz

Endlich sagts einer aus der eigenen Volksverräterpartei

Das Kanzlerbubi kann punkto Wissen,dem Martin Sellner nicht einmal den kleinen Fingernagel reichen.
Ohne den Segen des Hl.George wäre er heute Stammgast beim AMS,oder bei seinem Spezi HO Tellerwäscher.
+2 #10 LA-LE 69 2021-02-04 13:03
zitiere Rudolf Moser:







Bei den Bananenrepubliken hats ja auch funktioniert - https://de.wikipedia.org/wiki/Bananenrepublik

Was unterscheidet uns noch von einer Bananenrepublik?
Wahrscheinlich nur die Tatsache,das wir keine Bananen exportieren.
+3 #9 Rudolf Moser 2021-02-04 11:19
zitiere Michael Heise:
Es kann halt nicht sein, was nicht sein darf: Russland als echter europ. Partner z.B. Waren die Beziehungen zwischen Deutschland  + Russland gut, war alles gut. Sowas wäre aber für Irgendjemanden gar nicht gut.

Man muss die Russen daher runter machen, wo + wie es nur geht = Das sind alles nichtskönnende wilde Bestien. Die können nicht mal einen Impfstoff + nur Leute vergifteten...


Und "unser" Kanzelerbubi ist ein ungebildeter Studienabbrecher - https://youtu.be/Fn5aMyPd8KI - so sein Parteifreund Erhard Busek über Sebastian Kurz

Endlich sagts einer aus der eigenen Volksverräterpartei
+3 #8 Michael Heise 2021-02-04 10:46
Es kann halt nicht sein, was nicht sein darf: Russland als echter europ. Partner z.B. Waren die Beziehungen zwischen Deutschland  + Russland gut, war alles gut. Sowas wäre aber für Irgendjemanden gar nicht gut.

Man muss die Russen daher runter machen, wo + wie es nur geht = Das sind alles nichtskönnende wilde Bestien. Die können nicht mal einen Impfstoff + nur Leute vergifteten...
+4 #7 Rudolf Moser 2021-02-04 09:13
zitiere LA-LE 69:
[quote name="Rudolf Moser"]Das Kurzbuberl stimmt in den Gesang mit ein: "Freiheit für Nawalny"







Das Kurzbuberl singt nur die Lieder,die er bei den"Gesangskursen"im ECFR gelernt hat,und die ihm der Gründer dieses"Vereins"erlaubt.
PS:

Nicht umsonst wird er von jenen,deren Gehirn schon einen Coronaschaden hat,als"Caruso"Österreichs bezeichnet und verehrt.


Immer der gleiche Vorgang - wenn die Regierung nicht paßt, dann beginnt der Soros Apparat mit den Destabilisierungsmaßnahmen - zuletzt Ukraine, jetzt wieder Putin - und das blöde Volk merkt nicht wie das Faustsymbol diese Bande treibt! Black live matters - der pseudohumanistische Vorwand der nützlichen Idioten! Und die Medien spielen gut geschmiert mit. Bei den Bananenrepubliken hats ja auch funktioniert - https://de.wikipedia.org/wiki/Bananenrepublik
+2 #6 LA-LE 69 2021-02-03 23:04
[quote name="Rudolf Moser"]Das Kurzbuberl stimmt in den Gesang mit ein: "Freiheit für Nawalny"







Das Kurzbuberl singt nur die Lieder,die er bei den"Gesangskursen"im ECFR gelernt hat,und die ihm der Gründer dieses"Vereins"erlaubt.
PS:
Darum hat er auch im Parlament immer sein Handy im Blick,denn, sollte er einmal den Text vergessen,kann er dort nachlesen, und wenn nötig, sofort eine andere Strophe singen.
Nicht umsonst wird er von jenen,deren Gehirn schon einen Coronaschaden hat,als"Caruso"Österreichs bezeichnet und verehrt.
+3 #5 Rudolf Moser 2021-02-03 22:30
Das Kurzbuberl stimmt in den Gesang mit ein: "Freiheit für Nawalny" - und Millionen Österreicher sperrt er ein und da ist die Freiheit nicht so wichtig! Aber eines ist schon seltsam - weiß das Kurzbuberl und sein Hofstaat ob Nawalny wirklich kein Betrüger in der Causa um denHolzbetriebs Kirowles ist - korrupt, wage ich zu behaupten, ist er sicher - sind doch alle Oligarchen!! Und rechtsextrem ist er auch:"Von 2009 bis 2013 nahm er, auch als Redner, an den teils als rechtsextrem eingestuften Russischen Märschen teil" - also ihr Putingegner - erst einmal beweisen, dass er unschuldig ist, ansonsten nicht in russische Angelegenheiten einmischen! Aber so mancher österreichische Politiker ist ja auch kriminell und wird gelobt - war da nicht einmal einer sogar Finanzminister - ja Androsch hieß er und der gibt dauernd seinen Senf zu allen möglichen Themen - anscheinend haben die Genossen nur den Androsch, der was wurde - auch als Vorbestrafter!
+3 #4 Georg Zakrajsek 2021-02-03 20:34
Jetzt müßte der Nawalny ein Neger sein, dann paßts!
+2 #3 LA-LE 69 2021-02-03 20:04
zitiere Gustav:
Apropos seltsame Geschichte:


Es läuft alles nach Plan.(Hooton)
https://www.globalecho.org/augenoffnende-abhandlungen/der-hooton-plan-wie-lasse-ich-ein-volk-verschwinden/

Um zu kommentieren, bitte anmelden.