Aktuelles

Warum leckt der Hund seine Eier?

Weil er es kann. Einfach. Und warum erläßt der Anschober gesetzwidrige und verfassungswirdige Verordnungen? Antwort: Weil er es kann. Weil wir Österreicher das dulden und ihn das machen lassen. Keiner bremst ihn, keiner macht etwas dagegen, denn wir lassen uns alles - wirklich alles - gefallen. Gerade, daß wir selber ihm - grausliche Vorstellung - nicht die grüngefärbten Eier lecken.

Aber bald ist Ostern! Zeit zum Eierpecken!

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Tierisches

Auf einem Eisbärfell vor dem Kamin

Auf einem Eisbärfell vor dem Kamin

 

Da hat man früher die Babies drauf fotografiert. Jeder bessere Fotograf hatte so was. Manche haben dann auch schon etwas ältere – so 15- bis 20jährige draufgelegt. Die Mode ist abgekommen. Angeblich sterben die Eisbären aus, so steht es zumindest in den Zeitungen und wird auch im Fernsehen so gebracht.

Aber so ein Eisbärfell war schon was schönes, auch wenn nicht gerade eine junge Dame draufgelegen ist. Vor vielen Jahren, als ich Skandinavien bereist habe, wurden an der norwegischen Küste in vielen Standeln solche Eisbärfelle angeboten, waren gar nicht wirklich teuer. Leider habe ich damals keines gekauft, war etwas zu sperrig zum Mitnehmen, der Kofferraum wäre voll gewesen. Heute tut mir das unendlich leid. Einen Kamin habe ich ja und so ganz ohne Eisbärfell ist der etwas schmucklos.

Natürlich sterben die Eisbären nicht aus. Was in den Trottelzeitungen „Krone“ und Österreich“ steht, ist ein Blödsinn. Und schon gar nicht ist so eine freche Lüge wie der Klimawandel daran schuld. Tatsächlich werden die Eisbären immer mehr und es gibt sogar schon Abschußquoten, nicht nur für die Eskimos. Das weiß aber keiner, anscheinend bin ich der einzige.

Schießen werde ich aber keinen solchen Bären, weil das für einen Pensionisten viel zu teuer wäre und außerdem ist das für einen alten Mann wahrscheinlich etwas zu mühsam. Was mir meine Jagdfreunde am Yukon so darüber erzählt haben – was da verlangt wird, ist nichts mehr für mich.

Aber: Fred Bear hat sogar einen Eisbären mit dem Bogen erlegt, fällt also aus für mich. Aber sonst – jeder, der einen Kamin hat, sollte auch ein solches Fell davor liegen haben. Die jungen Damen kommen dann schon.

Kommentare   

+4 #4 Loki 2020-02-23 12:00
Den Stromausfall - Blackout können wir ev. in abgemilderter Form in einigen Wochen üben. Nämlich dann, wenn der Corona Virus auch bei uns angekommen ist und die Läden dicht machen!
Vorräte anlegen ist ein derzeit dringliches Motto !!!!
+4 #3 Walter Murschitsch 2020-02-22 14:16
zitiere LA-LE 69:
OT.
Haben Opfer von Muslimen auch Anspruch auf diese Entschädigung?
https://www.gmx.at/magazine/panorama/engste-angehoerige-opfer-finanzielle-hilfe-34453948



Natürlich nicht! Es sind ja auch schließlich autochthone Deutsche!

Denn die sind ja ohnehin sooo reich!
Bei uns gilt das selbe.
+3 #2 LA-LE 69 2020-02-22 13:06
OT.
Haben Opfer von Muslimen auch Anspruch auf diese Entschädigung?
https://www.gmx.at/magazine/panorama/engste-angehoerige-opfer-finanzielle-hilfe-34453948
+4 #1 Noah 2020-02-22 04:28
Ja, so ein Eisbärfell! Ist schon was feines. Und überaus nützlich und wärmend im Fall des kommenden Blackout...
Wohl dem, der all so praktische Dinge in seiner Umgebung bereits versammelt hat. Denn viel Zeit bleibt nicht.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.