Aktuelles

Wieder eine neue Moschee

Bei uns gibt es schon mehr als genug. Und jetzt gibt es wieder eine. In Konstantinopel, richtig Byzanz, das einst von den Türken erobert, die Leute dort grausamst ermordet und die Gebäude zerstört wurden. Die Hagia Sophia wurde geschändet und in eine Moschee umgewandelt.

Jetzt ist es wieder soweit. Machen kann man nichts. Proteste nützen auch nichts. Istanbul gehört ja den Türken. Ist halt so.

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Kultur

Bilderstürmer, Denkmalstürmer

 

Bilderstürmer, Denkmalstürmer

 

 

 

Hat es zu allen Zeiten gegeben, Immer wieder, vor allem dann, wenn intolerante Ideologien an die Macht gekommen sind und die Geschichte umgeschrieben werden sollte. Normalerweise hat man dann die Bilder und Denkmäler der vergangenen Herrscher und Philosophen zerstört und damit versucht, ihr Andenken auch zu zerstören und auszutilgen. Ist nicht immer gelungen.

Auf der Suche – es wird interessant

Auf der Suche – es wird interessant

 

Die bisherige Hymne gefällt keinem vernünftigen Menschen mehr. Wir brauchen eine neue, soviel steht fest. Die Melodie ist alles andere als begeisternd und den Text haben die depperten Weiber verhunzt. Also Ende mit dieser Hymne, sie hat ausgedient. Schade ist nicht darum.

Auf der Suche nach einer neuen Bundeshymne

Auf der Suche nach einer neuen Bundeshymne

 

Die alte hat mir wirklich noch nie gefallen. Obwohl angeblich die Melodie vom Mozart sein soll, was ich nie so recht geglaubt habe. Der Text von der Preradovic war schon in Ordnung, immerhin habe ich sie und ihre Familie gut gekannt. Und immerhin haben ihre Buben damals den Text recht verhunzt (Land der Erbsen, Land der Bohnen . . .) und ob sie dafür eine hinter die Löffeln gekriegt haben, weiß ich nicht. Wahrscheinlich eher nicht. Die Frau Preradovic war nämlich eine recht vornehme Dame.

Was für ein ungeheures Glück

Was für ein ungeheures Glück –

Die Lunacek, die tritt zurück!

 

Reimt sich sogar und das paßt wunderbar. Das war wohl die unnötigste Politikerin der letzten Zeit und das sagt viel heutzutage, wo es an unnötigen Politikern und vor allem Politikerinnen nur so gewimmelt hat.

Es wird sich herumsprechen

Es wird sich herumsprechen

 

Bruce Willis hat viele Filme gemacht. Alle meine Leser werden wahrscheinlich die „Stirb langsam“-Serie kennen. Insgesamt fünf hat es davon gegeben. Manche waren sehr gut, manche weniger, wirklich schlecht aber war keiner.

Zu Ostern - Charlton Heston

Zu Ostern - Charlton Heston

 

Zu Ostern spielt man „Die zehn Gebote“ mit dem Charlton Heston. Ein Klassiker. Heston als Moses, zu Ostern geradezu ideal. Es gibt viele Filme mit ihm, fast lauter gute, die meisten meiner Leser werden sich mit Begeisterung daran erinnern. Heston war immer ehrlich, sah gut aus und die Heldenrollen standen ihm sehr gut.

Kriege gehören ins Museum

Kriege gehören ins Museum

 

Das steht am Heeresgeschichtlichen Museum vorne drauf. Sehr friedlich dieser Slogan und wir freuen uns, daß derzeit - zumindest bei uns in Mitteleuropa – Kriege nur in einem Museum stattfinden. Wie man es nimmt, denn nicht alle Menschen, die zu uns gekommen sind und von uns bezahlt, gefüttert und bekleidet werden, sind halt so friedlich gestimmt, aber das ist ein anderes Thema.