Religiöses

Hereinspaziert!

Hereinspaziert!

 

Durch die Angriffe der Türken und den Rückzug der USA sind eine Menge von IS-Kämpfern frei geworden, sagen wir besser: übergeblieben. Diese armen Teufel haben jetzt kein wirkliches Betätigungsfeld mehr. Sie haben außerdem Familie, also mehrere Frauen wie üblich und eine heranwachsende Kinderschar. Viele dieser Kämpfer sind sogar Österreicher oder Deutsche, die Frauen dazu sind meistens ausgewandert und konvertiert.

Frage, was mit denen passiert. Ein paar der Kinderlein sind ja schon wieder zurück bei den Großeltern, mit DNA-Gutachten versteht sich. Alles korrekt.

Das Rückholen kostet natürlich viel Geld, macht aber nichts. Beim dringenden Fachkräftemangel und den leeren Plätzen in den Schulen muß man schon was machen.

Wir holen also alle zurück. Sie haben ja nützliche Dinge gelernt, die man hier bei uns nutzbringend anwenden kann. Kopfabschneiden zum Beispiel oder den professionellen Umgang mit der Kalaschnikow. Auch die profunde Erfahrung mit Sprengstoffen aller Art ist sicher sehr wertvoll und wird unser Zusammenleben in Zukunft bereichern.

Also her mit all den Mühseligen und Beladenen, denen es in den Ländern, in die sie geflohen sind, nicht mehr so richtig gefällt. Außerdem ist ja dort immer noch sehr heiß und schon wegen der kleinen Greta sollte man daher was machen.