Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 115 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Was ist Gerechtigkeit?

Was ist Gerechtigkeit?

 

„Was ist Wahrheit?“ ist ein Bibelzitat und was Gerechtigkeit ist, wissen die Juristen immer noch nicht genau, die Arbeiterkammer aber weiß es, weil es ja auf den Wahlplakaten der AK präsentiert wird. Und gefragt wird nicht, denn die Arbeiterkammer weiß ganz genau, was Gerechtigkeit ist, wenn man nämlich die wählt, die auf der richtigen Liste stehen.

Macht die Politik Gesetze?

Macht die Politik Gesetze?

 

Manchmal nicht. Da machen andere die Gesetze. Zum Beispiel die Medien, zum Beispiel irgendwelche Interessensorganisationen. Was da herauskommt, ist oft ein Unsinn, das wäre aber noch das Mildeste, was man von manchen dieser „Gesetze“ sagen kann, die Wirklichkeit gar keine Gesetze sind, sondern Gefälligkeiten und sonst nichts.

Was geht bitte vom Volk aus?

Was geht bitte vom Volk aus?

 

Richtig: Das Recht, ihr Recht, das Recht dieser Republik um genau zu sein. So steht es in der Verfassung. Und was ist die Politik? Wieder richtig: Sie ist das Volk, das Volk, das seine Stimme bei einer Wahl abgegeben hat und damit Politiker gewählt hat, die jetzt im Parlament sitzen dürfen.

Ist Charlotte Knobloch eine Antisemitin?

Ist Charlotte Knobloch eine Antisemitin?

 

Schaut so aus. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde in Deutschland hat gegen die AfD gewettert und dabei anscheinend nicht bedacht, daß es auch eine Fraktion dort gibt, nämlich die „Juden in der AfD“, die natürlich auch damit gemeint gewesen sein muß, was diese Leute aber gar nicht gefreut hat. Scharfer Protest also gegen die Präsidentin, wobei auch laut geworden ist, daß sie gar keine Jüdin sei, denn sie sei nicht von einer jüdischen Mutter geboren, was sie daher zu einer Nichtjüdin macht. Das mag ich aber nicht entscheiden, weil so etwas recht heikel sein kann. Für die Frau Knobloch nämlich.

Ein Bürgermeister im Nadelstreif

Ein Bürgermeister im Nadelstreif

 

Daran erinnert sich wahrscheinlich keiner mehr. Das war nämlich der Bruno Marek, übrigens ein Klient von mir und ein begeisterter Jäger obendrein. Er hat mich sehr geschätzt und ich ihn auch, vor allem deswegen, weil er einfach zu sich und zu seiner Person gestanden ist und gar kein wirklicher Sozi war sondern ein recht feiner Mann, der auch seine Jagdleidenschaft nicht versteckt und schon gar nicht verleugnet hat, wie es heute der Brauch ist.

Haut die Nazis!

Haut die Nazis!

 

In den Dreißiger Jahren recht sinnvoll. Da hauten die Kommunisten die Nazis und die Nazis die Kommunisten. Als die Nazis dann die Macht ergriffen, war das vorbei. Da wurden nur mehr die Nicht-Nazis gehaut und in die KZs verfrachtet, wo man sie meistens umgebracht hat. 1945 war es auch damit vorbei und dann gab es keine Nazis mehr und der Rest davon stand vor Gericht.

Werden wir von Idioten regiert?

Werden wir von Idioten regiert?

 

Natürlich meine ich nicht den Wiener Bürgermeister, auch nicht die Regierenden in Deutschland, die aus einem blühenden, reichen Land ein asiatisch-afrikanisches Shithole gemacht haben. Wir in Österreich sind gerade dabei oder haben es schon geschafft.

Aber fragen darf man doch.