Aktuelles

Corona Heil!

Beim Hitler waren es die Juden, beim Kurz und beim Anschober ist es Corona. So macht man Politik, so macht man Panik, so schafft man Feindbilder. Ein Virus ist besser als Personen, denn ein Virus hat kein Gesicht.

Mit dem Kampf gegen das Virus hat man es viel leichter und steht dann nicht in den Geschichtsbüchern. Nicht als Mörder sondern höchstens als Retter. So geht Politik heute.

Neuester Beitrag

Tätowieren in Ferlach und anderswo

 

Das hat ja kommen müssen: In Ferlach, der altehrwürdigen Schule für Büchsenmacher kann man jetzt auch tätowieren lernen, also nicht nur im Häfen oder auf Hoher See. Statt schießen - stechen oder wie es richtig heißt: pecken.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 104 Gäste und keine Mitglieder online

Muslimisches

Islam und Antisemitismus im Kursalon zu Wien

Islam und Antisemitismus im Kursalon zu Wien

 

Antisemitismus hat immer gut zu Wien gepaßt. Wir alle wissen das. Man muß nicht nur an Schönerer oder Lueger denken oder an einen, der hier in Wien studieren wollte, den man aber auf der Akademie nicht genommen hat und der daher die Ostara-Heftln studiert hat. Bei dieser Runde darf man natürlich auch den Karl Kraus nicht vergessen.