Aktuelles

Boris Johnson hat gewonnen! Brexit!!!

Herzlichste Gratulation! Leider habe ich die dummen Gesichter der Merkel, der Lagarde und der Von der Leyen nicht sehen können. Schade!

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Muslimisches

Frauen, die sich was trauen

Frauen, die sich was trauen

 

Gescheite Frauen schätze ich sehr. Mutige auch. Es gibt auch genug davon. In der Politik eher nicht, vor allem nicht bei den Grünen und Roten. Das ist so.

Aber vor ein paar Tagen habe ich einen sehr guten Vortrag über den Islam gehört. Zwei Frauen, sehr gescheit, haben sich der Mühe unterzogen, über den Islam zu referieren. Das haben sie hervorragend gemacht und sie haben uns das vorgetragen, was ich und die meisten der Zuhörenden ohnehin gewußt haben. Aber natürlich nicht in dieser umfassenden Schau. Wirklich eindrucksvoll.

Es gibt immer mehr, die sich trauen, es wird aber auch immer schwerer. Immerhin war auch mein alter Freund Dr. Albajati dabei, der wirklich schon sehr viel mitgemacht hat und am Leben bedroht worden ist. Und was noch wichtig wäre: Unsere Justiz steht entschlossen auf der Seite unserer Feinde und das ist nun einmal der Islam. Wie das geht, habe ich bereits erfahren müssen.

Wer sich interessiert, möge bei CSPI nachschauen. Wem da die Augen noch nicht geöffnet sind, dem werden sie aufgetan.

P.S.: Noch was: Das fand im Kunstraum, Ringstraßengalerien, statt. www kunstsammler at. Könnte man auch besuchen.

Kommentare   

+2 #5 LA-LE 69 2019-03-21 12:52
zitiere aurum:
Von China können wir noch was lernen. In China wurden seit 2014 ca. 13000 Terroristen verhaftet. Nicht schlecht!

https://www.journalistenwatch.com/2019/03/20/china-verhaftung-terroristen/

Nicht schlecht,aber in China wären alle hier im Forum auch schon "eingelocht".
PS:
In Österreich und Deutschland haben Terroristen weniger zu befürchten als jemand von uns,der das Kind beim Namen nennt,denn wer die Wahrheit sagt ist für den Staat eine größere Gefahr als jeder Terrorist.
+3 #4 aurum 2019-03-21 07:18
Von China können wir noch was lernen. In China wurden seit 2014 ca. 13000 Terroristen verhaftet. Nicht schlecht!

https://www.journalistenwatch.com/2019/03/20/china-verhaftung-terroristen/
+3 #3 aurum 2019-03-21 06:52
Der Präsident des IGGÖ hat HC wegen Verhetzung angezeigt, wegen seinem Kindergartensager.

Und unsewr Justizminister ist dagegen, daß anerkante Asylos ihren Lebensunterhalt selbst erwirtschaften müssen. Bravo, jetzt weiß ich wofür ich in der Früh aufsteh und ins Büro fahr.
Danke Herr Moser!

So zwei, drei Jahre vor der Pension hau ich den Hut drauf. Dann mache ich auch den Parasiten.
+4 #2 Loki 2019-03-20 08:01
Zu AURUM:


Und ich dachte, daß der Fasching schon zu Ende wäre....
+4 #1 aurum 2019-03-20 06:57
Frauen und Islam, meine Lieblingsthemen, einfach köstlich.
Übern Islam kann mir keine noch so mutige Frau Licht ans Fahrrad machen.

Am Beispeil unserer Justiz kann jeder Blinde mit Stock schon erkennen, daß unsere Regierung gar keine Änderung will.

Mehr dazu von Martin Sellner. Dem sperren sie die Konten, aber den Terrorfinanzierern und Dawaseitenbetreibern nicht. Hoffentlich hält die Demokratiesimulation noch zehn Jahre.

P.S.: Den Bill Warner sollte sich jeder Staatsgläubige ansehen, der ist gut. Nützen wird es nichts.

P.P.S.: Nachtrag zu unserer Justiz: Da kommt unsere Justiz einem Wunsch der Justiz einer benachtbarten Bananebrepublik nach und macht eine Hausdurchsuchungbei einem Netzseitenbetreiber. Der Grund: Sie können zwar den Mailverkehr überwachen, aber nicht entschlüsseln und die Bananenrepublikler benötigen aber die Absender bestimmter Mails zum Thema Uniter e.V. und rechte Netzwerke in der Buntenwehr. :lol:

Um zu kommentieren, bitte anmelden.