Aktuelles

Auf zum Wiederaufbau!

Irgendetwas habe ich versäumt. Ich habe gesehen, wie Wien nach dem Krieg ausgesehen hat, ich habe gesehen, wie Hamburg ausgesehen hat, auch München und in Dresden war ich auch. Alles kaputt, alles aber wiederaufgebaut.

Es ist mir aber entgangen, daß auch jetzt alles zerbombt gewesen ist und daß man das alles wiederaufbauen müßte. Wer das also heute behauptet, ist entweder ein Trottel oder ein Verbrecher. Man kann es sich aussuchen. Schaut Euch also alle die Visagen an. Genau.

Neuester Beitrag

Bitte weitergehen, es gibt nichts zu sehen! Nur eine Beziehungstat!

 

Nur fünf Angestochene, noch kein Abgestochener. Das ist die Bilanz einer „Beziehungstat“ mit einem Dolch in Baden. Es war ein Wiener, der hier so frustriert gewesen ist, daß er seinen Dolch in Aktion setzen mußte. Liebeskummer und ein Amoklauf. Gott sei Dank (oder muß man Allah sei Dank sagen?) hat sich das als Beziehungstat entpuppt und man kann daher ruhig zur Tagesordnung übergehen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 141 Gäste und keine Mitglieder online

Militär

Wie ich das Bundesheer sanieren möchte

Wie ich das Bundesheer sanieren möchte

 

Unser Heer hat kein Geld. Nichts Neues. Das war ja schon unter dem Kaiser so. Für das Militär gab es immer zuwenig Geld. Manchmal hat sich das gerächt - wir kennen das aus der Geschichte und es ist nie besser gewesen.

Daß es den Deutschen auch nicht besser geht, ist kein Trost. Immerhin sind die jetzt die Ursula los geworden, die darf jetzt die EU ruinieren, nachdem das bei der Bundeswehr so hervorragend geklappt hat. Es wird auch bei der EU funktionieren, aber die ist eh schon hin. Freut mich. Die Briten sind ohnehin schon weg.

Zurück zum Bundesheer. Flieger fliegen nicht, Fahrzeuge fahren nicht, die Miliz wurde totgespart und wenn es einmal richtig schneit, wird es auch kein Essen mehr geben, weil wir ja alles so zentralisiert haben, daß ohne Strom nicht einmal ein Gulasch gekocht werden kann, weil es keine Gulaschkanonen mehr gibt, vielleicht nur mehr im HGM als Museumsstück.

Wir haben kein Geld? Falsch! Wir haben genug Geld, wir geben es nur für unnötige Sachen aus. Zum Beispiel für die sogenannten Flüchtlinge, die aber gar keine sind.

Ich bitte um die Zahlen. Was kosten die? Und was kosten die tatsächlich? Ich will das haben auf Euro und Cent. Und wenn das auf dem Tisch liegt, muß das publiziert werden. Was kosten die jährlich, monatlich, täglich und stündlich. Heraus damit!

Und wenn wir das wissen, werden alle diese Zahlungen eingestellt und zwar ersatzlos und sofort. Und die Entwicklungshilfe auch gleich mit.

Zwei Effekte werden eintreten:

Erstens: Diese Leute werden nach Hause gehen, in ihre Drecklöcher aus denen sie kommen. Weg aus Österreich, weil sie eben hier kein Geld mehr bekommen, keine Wohnungen, kein Kindergeld und keine sonstige Unterstützung.

Zweitens: das Geld, das wir uns dabei ersparen, kriegt unser Bundesheer, unsere Burschen, damit sie kriegen, was sie brauchen. Gescheites Gerät, gescheite Flieger, gescheite Panzer, gescheite Fahrzeuge und genug Munition und Treibstoff.

Das wäre es. So saniere ich das Bundesheer. Ich war zwar nur ein Gefreiter, aber die haben, wie man weiß, auch etwas bewirkt. Manchmal.

Kommentare   

+2 #29 Tecumseh 2020-01-01 20:47
zitiere LA-LE 69:

...Auch der oberste Vertreter des Allmächtigen steht den Logen näher als seinem Herrn.


Ja, da ist was d'ran!
+2 #28 LA-LE 69 2020-01-01 20:37
zitiere Tecumseh:
zitiere Walter Murschitsch:

Gott schütze Österreich!


Ich glaube, da kann nicht einmal der Allmächtige mehr schützen, falls es ihn überhaupt gibt!

Auch ich wünsche unserem Doktor und allen unseren wohlgesonnenen Kommentatoren Gesundheit und ein erträgliches Neues Jahr!



VIRIBUS UNITIS!!!

Heute sitzen die"Allmächtigen"in Logen und nicht mehr im Himmelreich,wie uns lange eingeredet wurde.
Auch der oberste Vertreter des Allmächtigen steht den Logen schon näher als wie seinem Herrn.
+3 #27 Tecumseh 2020-01-01 10:55
zitiere Walter Murschitsch:

Gott schütze Österreich!


Ich glaube, da kann nicht einmal der Allmächtige mehr schützen, falls es ihn überhaupt gibt!

Auch ich wünsche unserem Doktor und allen unseren wohlgesonnenen Kommentatoren Gesundheit und ein erträgliches Neues Jahr!
VIRIBUS UNITIS!!!
+3 #26 Walter Murschitsch 2020-01-01 10:40
Sehr geehrter Herr Dr. Zakrajsek!

Zuerst möchte ich Ihnen und auch den Kommentatoren dieses Forums Gesundheit und ein gutes Jahr wünschen!

Wie sie immer schon schrieben, das dieser ÖVP nicht über den Weg zu trauen ist!

Jetzt ganz langsam um es auch zu verstehen: eine in 1. Instanz im November 2019 von einem Wiener Straflandesgericht wegen übler Nachrede nicht rechtskräftig verurteilte bosnische Muslima ( Alma Zadic ) mit österr. Staatsbürgerschaft wird Justizministerin !

Gott schütze Österreich!

VIRIBUS UNITIS !
+2 #25 LA-LE 69 2019-12-31 18:55
zitiere Sig Sauer:
Laut unserer „Führerin“ Merkel beginnt ja nun ein neues Jahrzehnt (siehe Neujahrsansprache in D).

Ich habe zwar nicht Physik studiert, aber bei mir beginnt gerade erst das letzte Jahr des aktuellen Jahrzehnts - aber im Radio und Fernsehen in D wird Merkels Version munter weiter verbreitet. Vielleicht ist ja nächstes Jahr sogar 1 + 1 = 3? Das würde vielleicht beim nächsten Pisa-Test helfen? Wer weiß...

Ich weiß nur, D + A = untergegangen.

In diesem Sinne allen Mitlesern und natürlich dem Autor der Querschüsse ein erfolgreiches und zielsicheres neues Jahr!

Habe die Ehre aus München.

Broder zum Jahr 2019
https://www.youtube.com/watch?v=RJpHrcgEQ0E
+3 #24 Sig Sauer 2019-12-31 18:32
Laut unserer „Führerin“ Merkel beginnt ja nun ein neues Jahrzehnt (siehe Neujahrsansprache in D).

Ich habe zwar nicht Physik studiert, aber bei mir beginnt gerade erst das letzte Jahr des aktuellen Jahrzehnts - aber im Radio und Fernsehen in D wird Merkels Version munter weiter verbreitet. Vielleicht ist ja nächstes Jahr sogar 1 + 1 = 3? Das würde vielleicht beim nächsten Pisa-Test helfen? Wer weiß...

Ich weiß nur, D + A = untergegangen.

In diesem Sinne allen Mitlesern und natürlich dem Autor der Querschüsse ein erfolgreiches und zielsicheres neues Jahr!

Habe die Ehre aus München.
+3 #23 Loki 2019-12-31 17:25
DIE als Justizdarstellerin!?????!!

Meinungsfreiheit ade!!!

Da können sie die Querschüsse gleich schliessen - oder von der Gefängniszelle aus betreiben, lieber Dr. Z. !!!
+4 #22 Walter Murschitsch 2019-12-31 14:52
zitiere Tecumseh:
zitiere Walter Murschitsch:

Alleine schon eine Frau als Verteidigungsminister und erst dieses Chamäleon !
https://www.krone.at/2070357


Und nicht nur das, als Draufgabe noch eine Grüne als JustizministerIn! Haben die nicht auch noch eine Integrationsbeauftragte den Grünen gegeben?

Aber trotzdem:
VIRIBUS UNITIS!




In ihren Reden im Parlament hat Alma Zadic immer freie Grenzen und uneingeschränkten Zugang zum österreichischen Sozialsystem gefordert.

Was auf jeden Fall von der designierten Justizministerin zu erwarten ist, dass die Betreuung der Migranten, Asylwerber, Flüchtlinge weiterhin von den NGO´s durchgeführt wird, denn sie wird sich mit Händen und Füssen wehren, auch wenn es der neue Innenminister genauso sieht wie es Herr Kickl gesehen hat und der Staat wieder die Betreuung übernehmen sollte.

Aber trotzdem:
VIRIBUS UNITIS
+4 #21 Tecumseh 2019-12-31 14:30
Noch einmal zu Patton! Ich schreibe es in diesem Beitrag, weil ich glaube, daß die wenigsten vorangegangene Beiträge noch lesen.
Liebe Trümmerfrau, ich habe nach geforscht und diesen Ausspruch nicht gefunden. Aber er hat etwas anderes gesagt,(sh nachstehend), daher kann ich mir nicht vorstellen, daß der von Ihnen zitierte Ausspruch tatsächlich von Patton stammt, den würde ich eher Eisenhower zuschreiben! Der war ein Deutschenhasser! Ich erinnere an die berüchtigten Rheinwiesenlager und wie der die Versorgungs LKWs des Roten Kreuzes stoppen und zurückschicken lies. Und in den Lagern sind sie vor Hunger richtig gehend und im wahrsten Sinn des Wortes krepiert!!!

Ich habe große Achtung für die deutschen Soldaten. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk.
George S. Patton
+4 #20 LA-LE 69 2019-12-31 14:15
Ich wünsche Dr.Z.und allen Gleichgesinnten auf diesen Weg alles Gute im neuen Jahr.
Bereitet die"Rettungswesten"vor,denn der"Kahn"bekommt immer mehr Schlagseite und die neue"Crew"besteht nur aus lauter"eingeschleusten und ahnungslosen Saboteuren".
Das Jahr 2020 wird eine Reise mit einen"Seelenverkäufer".

Um zu kommentieren, bitte anmelden.