Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Klimawandel

Die kleine Greta friert

Die kleine Greta friert

 

Ich hätte das auch unter dem Subtitel „Religiöses“ posten können, denn der ganze Klimaschwindel ist ja eine Religion, die deswegen entstanden ist, weil wir sonst keine andere mehr haben und woran soll der Mensch denn sonst glauben, wenn es nicht der Allerbarmer Allah sein soll. Was aber, wie es scheint, den meisten ohnehin schon wurscht ist, denn unsere Priester und noch höhere glauben ja, daß ohnehin alles eins wäre, vor allem die Evangelischen und sie verwechseln die Ökumene ständig mit der Unterwerfung unter eine Religion, die genau so heißt.

Aber jetzt ist es wirklich kalt geworden. Bei uns jedenfalls und in den USA sowieso. Daß der Trump darüber einen Witz macht, war aufgelegt und wer sich auf die Klimareligion einläßt, macht sich einfach lächerlich und muß das aushalten.

Aus Davos sind alle bereits abgereist und auch die kleine Greta hat ihren wohlklimatisierten Zug bestiegen. Der Jubel ist verebbt und solange es kalt bleibt, wird sich nicht mehr viel tun.

Natürlich wissen wir inzwischen alle, daß die Kälte zwangsläufig auf die Klimaerwärmung zurückzuführen ist und die Hitze sowieso. Wurscht, wie kalt oder warm es wird, es ist alles menschengemacht und das CO2 ist schuld, das wir aber nur mit effektiver Selbstgeißelung bekämpfen können und ganz besonders mit entsprechenden Verboten und erhöhten Steuerleistungen.

Dann wird alles wieder gut. Und wenn alles ruiniert ist, dann zurück in die Höhle. Und gut einheizen nicht vergessen!

Kommentare   

+2 #14 aurum 2019-02-07 09:57
Die kleine Klima-Greta wird jetzt von der Affenforscherin beforscht: https://twitter.com/tweetyvonne_/status/1092249654568382465
So wird ein Schuh draus! :o
+2 #13 aurum 2019-02-07 07:01
CO2 ist nur das Mittel, um noch mehr Steuern aus den Nutzmenschen rauszupressen. Den Gehirngewaschenen verpaßt die Klimakirche auch noch einen schönen Hirnfick, damit sie sich bei diesem Ablasshandel gut fühlen.
+4 #12 Georg Zakrajsek 2019-02-06 17:15
Bei der Erderwärmung gibt es keine kalten Fußböden mehr!
+5 #11 Michael Heise 2019-02-05 21:07
Es ist schon alles ruiniert. Man kann ja den Propheten fragen, was mit dem Klima los ist. So als Prophet prophezeit man doch am laufenden Band...!?

Und die kleine Greta soll aufpassen, sich nicht auf den kalten Fußboden zu setzen... Alles klar? Nein schade doch prima!
+4 #10 Tecumseh 2019-02-05 20:44
zitiere LA-LE 69:

Wie oft werden wir daran noch erinnert werden,nicht zu vergessen,das wir nichts vergessen?
https://www.krone.at/1857571


Das muß so sein! Von einem Volk, das sich nicht schuldig fühlt, ist nichts zu holen! Daher muß immer und immer und immer und immer an seinem Schuldkomplex gearbeitet werden! Denn nur so hat man eine Kuh, die immerfort Milch gibt!
Ist natürlich nur satirisch gemeint und hat natürlich alles nix mit nix zu tun
+3 #9 LA-LE 69 2019-02-05 20:36
OT.
Erste Migrantenpartei startet.AfM.
Mit kleinen Schritten beginnt es.
https://www.youtube.com/watch?v=2GqH6gN_eiM
+3 #8 LA-LE 69 2019-02-05 20:03
zitiere Tecumseh:
Greta!
Die hat man m.E. ganz schön instrumentalisiert!

Geschätzter Tecumseh
Wie oft werden wir daran noch erinnert werden,nicht zu vergessen,das wir nichts vergessen?
https://www.krone.at/1857571
+3 #7 LA-LE 69 2019-02-05 19:00
zitiere Bernhard Stenzl:
Der Treibhausschwindel ist ein Gesellschaftsveränderungsprogramm unter dem Deckmantel der "Wissenschaft".

Der Treibhausschwindel ist seit 2009 wissenschaftlich widerlegt.

Das stört die opportunistischen Wissenschaftler nicht im Geringsten - die ideologisch-politischen Ziele MÜSSEN erreicht werden.

Der co2 Anstieg entsteht "durch" den Klimawandel,ist aber nicht für das entstehen des Klimawandels verantwortlich.
Wie schon gesagt:Für einige wenige ist der von der Natur gemachte "Klimawandel"ein Geschenk Gottes,denn er erleichtert das füllen der Schatullen ungemein.
+4 #6 Tecumseh 2019-02-05 18:51
zitiere LA-LE 69:
OT.
Wo bleiben die Sondersendungen im Rotfunk?
https://www.krone.at/1857796


Staatsanwaltschaft! "...diese reagiert gelassen...!"!
Hobt's Fantasie? A bissale zumindest?
+3 #5 LA-LE 69 2019-02-05 18:40
OT.
Wo bleiben die Sondersendungen im Rotfunk?
https://www.krone.at/1857796

Um zu kommentieren, bitte anmelden.