Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 138 Gäste und ein Mitglied online

Klimawandel

Die Energien der Frau Minister

Die Energien der Frau Minister

 

Was eine Frau Minister ist, so hat sie ja nicht nur Energie, sie hat sogar „Energien“. Das schreibt jedenfalls die „Krone“ und die hat immer recht wie wir wissen. Gemeint ist die Frau Umweltminister Elisabeth Köstinger, die wie man liest, gegen einen „Schrottreaktor“ kämpft und daher in der „Krone vorkommt, sogar zitiert wird.

Verblöden für den Klimaschutz

Verblöden für den Klimaschutz

 

Vorweg: Das Klima kann ich nicht schützen, kann niemand, das Klima unterliegt keinen menschengemachten Einflüssen und die CO2-Hysterie ist ein Hirngespinst, ohne jede wissenschaftliche Rechtfertigung. Auch der Feinstaub und alles andere gehört dazu. Alles blühender Unsinn.

Dennoch: die Politik und vor allem die ahnungslosen Kinder haben sich des Themas bemächtigt und haben mit untrüglichem Instinkt gespürt, daß man damit nicht nur Politik machen kann, sondern sich auch unglaublich viel Geld machen läßt.

Die kleine Greta friert

Die kleine Greta friert

 

Ich hätte das auch unter dem Subtitel „Religiöses“ posten können, denn der ganze Klimaschwindel ist ja eine Religion, die deswegen entstanden ist, weil wir sonst keine andere mehr haben und woran soll der Mensch denn sonst glauben, wenn es nicht der Allerbarmer Allah sein soll. Was aber, wie es scheint, den meisten ohnehin schon wurscht ist, denn unsere Priester und noch höhere glauben ja, daß ohnehin alles eins wäre, vor allem die Evangelischen und sie verwechseln die Ökumene ständig mit der Unterwerfung unter eine Religion, die genau so heißt.

Österreich schaufelt

Österreich schaufelt

 

Ganz Österreich? Nein, nicht ganz Österreich, aber doch die meisten Österreicher. Den Schnee hat uns der Klimawandel beschert, das wissen wir inzwischen alle und auch die „Klimawissenschaftler“ haben das ganz begeistert bestätigt. Hitze im Sommer – Klimawandel, Schnee im Winter – Klimawandel, noch mehr Schnee im Winter – Klimawandel. Wer zweifelt da noch? Und die Gletscher werden sich hüten, nicht abzuschmelzen, diese unverbesserlichen Klima-Nazis. Auch wenn sie jetzt zugeschneit sind.