Gesellschaft

„Deutschland ist ein Irrenhaus!“

„Deutschland ist ein Irrenhaus!“

 

Das ist ein Zitat von Henryk M. Broder und er weiß, was er sagt. Deutschland ist wirklich ein Irrenhaus und die Insassen sind recht zufrieden damit wie es scheint. Sie waren auch zufrieden im Jahr 1933 und die Zufriedenheit dauerte fast bis 1945 und der Ruf. „Führer befiehl, wir folgen Dir!“ war nicht nur typisch deutsch sondern vor allem typisch weiblich, denn die Frauen liebten ihren Führer vom Anfang bis zum bitteren Ende, trotzdem ist es sich für keine der Millionen Begeisterten für ein Kind vom allseits Geliebten ausgegangen.

Die Deutschen haben immer mitgetan und keiner hat die Euphorie je in Frage gestellt. Auch jetzt nicht.

Was Broder meint, ist natürlich klar. Er meint den Willkommenswahnsinn, den die außer Rand und Band geratene Führerin des neuen Deutschland angezettelt hat und die dafür bis zum Wahnsinn bejubelt worden ist. Ein Wahnsinn, der aus Deutschland das Irrenhaus gemacht hat, von dem Broder jetzt spricht. Er meint aber auch den Irrsinn der Sicherheitsbehörden, der Staatsanwälte, der Richter, der Kirchen und der verantwortlichen Beamten. Er meint auch den Irrsinn aller Medien, der Zeitungen, des Rundfunks und des Fernsehens.

Es scheint, als hätte – wieder nach Broder – das Irrenhaus Deutschland nur eine Überdachung nötig um daraus eine geschlossene Anstalt zu machen.

Was aber in einem Irrenhaus immer noch gut funktioniert, ist die Bürokratie, die wunderbare deutsche Bürokratie, die wie es scheint alles überdauert, die Nationalsozialisten ebenso wie den Kommunismus.

Und jetzt komme ich zu einer ganz besonderen Facette des Wahnsinns: dem deutschen Waffenrecht. Hier tobt sich diese deutsche Bürokratie schon seit langem aus und sie hat – unterstützt von der ganz speziellen EU-Bürokratie, die der deutschen gewaltig über ist – einen Höhepunkt erreicht, der von den Nazis und den Kommunisten kaum mehr zu übertreffen sein wird.

Wer die Geschichte kennt und gelernt hat, muß es bestätigen: In Deutschland, aber auch in Europa haben die Bürokraten über den gesunden Menschenverstand gesiegt. Der Widerstand der Betroffenen war nicht wirklich vorhanden, die Jäger, die Sportschützen und all die anderen Waffenbesitzer haben jämmerlich versagt, dem Wahnsinn des stattlichen Irrenhauses nichts entgegenzusetzen gewußt.

Wir Österreicher haben es überstanden, neben dem von der EU verordneten Schwachsinn –schlimm genug - wenigstens einige Verbesserungen und Vereinfachungen durchsetzen können und die FPÖ ist nur teilweise eingegangen.

Das wird bei den Deutschen nicht so funktionieren. Siehe Broder und siehe auch die finstersten Jahre dieses unglückseligen Landes, die schön langsam wiederkommen.