Aktuelles

Hurra! Wir haben gewonnen!

Gegen Nordmazedonien 3:1 aber immerhin. Ich habe zwar gar nicht gewußt, daß es so was wie Nord-Mazedonien überhaupt gibt. Mazedonien ja, aber Nord-Mazedonien? Wieder nur so eine Erfindung der EU habe ich gedacht und ich hatte wahrscheinlich recht.

Aber gut, daß es so was wie Nord-Mazedonien gibt. Da gewinnen wir wenigstens was.

Neuester Beitrag

Vom Waffentragen, vom Schießen und von der Sicherheit

 

Das ist ein Spezialbeitrag. „Spezial“ deshalb, weil ja fast niemand mehr in diesem Land eine Verteidigungswaffe tragen darf. Legal meine ich. Wer die Waffe aber illegal trägt, hat sie meistens auch illegal erworben und diese Leute haben wir zwar in großer Zahl im Lande, es kümmert sich aber keiner um sie, vor allem nicht unsere Politiker, allen voran unser wirklich schöner Innenminister, der ja schließlich auch die Terrortat in Wien mitzuveranworten hat. Illegale Waffen interessieren ihn aber überhaupt nicht. Aber das ist ein anderes Kapitel.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

So ein Koalitionör hat’s schwör!

So ein Koalitionör hat’s schwör!

 

Es häuft sich Kritik. Ich bekomme täglich E-mails, Anrufe und Postings und alle beklagen sich über die FPÖ. Dazu muß man wissen, daß die meisten meiner Leser und Freunde freiheitlich gesinnt sind und viele von ihnen – fast alle - haben die FPÖ gewählt.

Damit waren Hoffnungen verbunden. Etwa die Hoffnung auf das Ende des ORF, Hoffnung auf ein liberaleres Waffengesetz, Hoffnung auf ein Ende des unkontrollierten Eindringens fremder Menschen in unser Land, Hoffnung auf das Ende des sogenannten Migrationspakts, Hoffnung auf eine wirksame Bekämpfung importierter Kriminalität, kein Geld mehr für Schmarotzer und was sich sonst so ein freiheitlicher Wähler wünscht. Gut, das mit dem Migrationspakt scheint in Erfüllung gegangen zu sein, das andere aber doch nicht.

Diese Menschen muß man verstehen. Sie sind enttäuscht und sie machen ihrer Enttäuschung Luft. So bin ich also unversehens zu einer politischen Klagemauer geworden und höre mir das alles an. Mit Schmerzen.

Aber bitte: Hier muß man bedenken: die FPÖ ist da nicht allein. Sie ist in einer Koalition und sie ist der kleinere Partner. Alles, was ich oben geschrieben habe, hat die ÖVP mitzuverantworten. Nur das mit dem Migrationspakt haben beide gemeinsam gemacht.

Auf die Geschichte mit dem Waffengesetz komme ich noch zurück. Morgen.

Kommentare   

+3 #4 LA-LE 69 2018-11-19 12:08
zitiere aurum:
Und der Kurz hat wieder siene Anweisungen vom großen Meister erhalten: https://orf.at/stories/3101218/

Bei einen Kanzler der solche Freunde hat, brauchen wir uns über unsere Zukunft keine Sorgen machen.
+3 #3 aurum 2018-11-19 09:32
Und der Kurz hat wieder siene Anweisungen vom großen Meister erhalten: https://orf.at/stories/3101218/
+3 #2 aurum 2018-11-19 08:59
FPÖ hin ÖVP her! Das ist die Regierung, Punkt! Und wenn die Partei, da man gewählt hat und nun in der Regierung sitzt, nicht mehr liefert, dann darf man sie bei der nächsten Wahl eben nicht mehr wählen.

Obwohl ich die FPÖ diesesmal nicht mehr gewählt habe, habe ich einige Mails ans Bürgerbüro geschrieben. Anfangs bekam ich noch Antworten, aber als meine Mails kritischer wurden, bekam ich keine Antworten mehr.

Keine Antwort ist auch eine Antwort, auch gut.

P.S.: Im IWÖ Forum läßt ein gewisser Solarius seinem Frust über die FPÖ auch freien Lauf. Mit einigen Einschränkungen kann ich im sogar zustimmen. Bei den KV Verhandlungen haben wir auch wieder ganz großes Theater gesehen. Das war wieder ein warmer, weicher Schiss auf den Kopf.
+6 #1 silverstar 2018-11-19 07:04
wir sind gespannt !

Um zu kommentieren, bitte anmelden.