Aktuelles

Gehts nicht mehr ohne Neger?

Gerade die "Feizeit"-Beilage vom "Kurier" durchgeblättert. Lesen kann man ja den Dreck nicht. Aber, was auffällt: Ohne Neger scheint es nicht mehr zu gehen. Ohne Neger ja, aber nicht ohne Negerinnen.

Klar, die sind ja schöner anzusehen als die meisten Neger. Aber wenn man sich die Werbeeinschaltungen und die Mode so durchsieht - ohne Negerinnen oder Negerkinder scheint es einfach nicht mehr zu gehen.

Welche Beimischungen da vertreten sind, kann man auch nicht sagen, darf es vielleicht auch gar nicht mehr. Aber eins stimmt: Je mehr Weiße bei den Negern dabei sind, desto fescher.

Ist das schon die Mischrasse, die uns Coudenhove-Calergi prophezeit hat? Wird sich herausstellen.

Neuester Beitrag

Von den Jägern, von der EU, von den Waffen der Jäger und vom Waffenpaß

 

Wer dumm ist, den bestraft das Leben und wer zu spät kommt, den sowieso. Gorbatschow hatte recht. Wir sind ja recht spät in die EU gekommen und es war immer noch zu früh. Früh genug, um zu erkennen, was uns bevorstehen wird, aber leider zu spät, um zu wissen, was die EU wirklich ist.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Von welchem Stamm ist diese faule Frucht gefallen?

Von welchem Stamm ist diese faule Frucht gefallen?

 

Der Spruch, daß der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, bekommt jetzt eine politische Bedeutung. Der faule Apfel heißt Luca, hat schönes Haar und ist der Sohn des Landeshauptmannes Kaiser. Er soll, so heißt es, auf einem sicheren Listenplatz für die EU kandidieren. Na dann. Qualifikation hat er ja. Immerhin hat er schon über den Kickl geschimpft. Also auf mit ihm in das EU-Parlament!

Früher hat man vorzugweise alte senile Trotteln dorthingeschickt, wenn sie hier in Österreich zu lästig geworden sind. Auch jüngere Trottel sind dort gelandet. Beispiele gibt es ja genug. Wem jetzt der Karas einfällt, der hat das nicht von mir.

Ob der lockige Jungspund jetzt in die EU kommt, wird man sehen. Gewählt muß er ja auch noch werden. Aber wie es ausschaut, wählen die Österreicher alles, was man ihnen auf die Liste schreibt. Manchmal genügt es schon, Sohn zu sein.

Kommentare   

+2 #13 LA-LE 69 2018-10-22 20:16
Wäre er in Brüssel gelandet:Das tägliche Busserl von Junker wäre im sicher gewesen.
Mit solchen"Volksvertretern in Brüssel"braucht den linken nicht bange werden.Jeder Hilfsarbeiter der sein Leben lang hart gearbeitet hat wäre für so einen Posten besser geeignet,denn der weiß wie man sich sein Geld erarbeiten muß.
+4 #12 silverstar 2018-10-22 17:21
http://www.heute.at/politik/news/story/-sterreich-bekommt-nun-auch-Waffenverbotszonen-54377414

Das es noch immer Leute gibt die in dieser Verbotslawine vorteile sehen ist nicht verwunderlich ! Willkommensklatscher und Teddybärwerfer sterben ja auch nicht aus! Da hilft weder Logik noch gutes zureden
Waffenverbotszonen ??
Amokläufe in den USA finden fast ausschliesslich in "Gun Free " Zonen statt !
Nur ein völlig verbl.... endeter "Pikachu" weis nicht "Warum" das so ist !
Die Geduld vieler LGWB ist nun hoffentlich erschöpft!
Wenn man als Inhaber einer WBK kein Messer,Pfefferspray oder SSW mitführen darf ? einem der Gesetzgeber pauschal als nicht verlässlich einstuft somit das Recht auf Selbstverteidigung entzieht muss er auch mit der Missachtung dieser Verbote rechnen !
+4 #11 Gustav 2018-10-22 14:55
Straßburg, Brüssel, Luxemburg: Die Frisur sitzt!

Drei Wetter Taft!
+4 #10 JanCux 2018-10-22 11:51
zitiere Gustav:


"Er" sollte als Spitzenkandidatin der Grünen antreten.


...warum habe ich jetzt den Wunsch meine Heckenschere zu benutzen? :cry:
+4 #9 JanCux 2018-10-22 11:48
zitiere Loki:
Leider auch O T, kommt aber vom Herzen und muß raus:

Lieber Tecumseh!

Dieses vermaledeite Internet kann einen schon manchmal ärgern. Vor allem wenn es nicht funktioniert! Aber keine Angst, ich warte geduldig, bis Du wieder online bist!
Einen tollen Nebeneffekt hat die ganze Sache:

Ich lese wieder Kommentare von Dir, hier im Blog!!!!!!!!!!!!!!

Das erfreut meine Augen und erheitert mein Gemüt!

Es ist schön, daß es dich noch unter uns gibt, alter Kämpfer!!!
Mach weiter und das Heil der hehren Asen ist mit Dir!!!

Liebe Grüße Jokl


...dem schließe ich mich an! :roll:
+3 #8 Georg Zakrajsek 2018-10-22 09:52
Was soll ich sagen?
+5 #7 Michael Heise 2018-10-22 09:14
Der Topflappen würde sich aber als Frisur unter den Achselhöhlen ganz gut machen :lol:
+5 #6 aurum 2018-10-22 06:43
Über schönes Haar läßt sich streiten. So ein warmer Pudel kommt mir nicht auf Haupt.


@ #1 Gustav,
ob grün oder rot ist doch wurscht, ich sehe da keinen Unterschied. Volksfeindlich und leistungsfeindlich sind beide Strömungen der linken Ideologie, eh Idiotologie.


@ #2 Martin Q.,
leider sind solche androgynen Lebensformen heute modern. Es hat aber sein Gutes, so kann sich "es" jeden Morgen aufs neue für eines der unzähligen Geschlechter entscheiden.
+7 #5 Loki 2018-10-21 20:19
Leider auch O T, kommt aber vom Herzen und muß raus:

Lieber Tecumseh!

Dieses vermaledeite Internet kann einen schon manchmal ärgern. Vor allem wenn es nicht funktioniert! Aber keine Angst, ich warte geduldig, bis Du wieder online bist!
Einen tollen Nebeneffekt hat die ganze Sache:

Ich lese wieder Kommentare von Dir, hier im Blog!!!!!!!!!!!!!!

Das erfreut meine Augen und erheitert mein Gemüt!

Es ist schön, daß es dich noch unter uns gibt, alter Kämpfer!!!
Mach weiter und das Heil der hehren Asen ist mit Dir!!!

Liebe Grüße Jokl
+7 #4 Michael Heise 2018-10-21 20:07
Hmm..., ich kenne mich mit Gesichtern ganz gut aus. Der hier sieht mir eher aus, als würde er das nächste Schulmassaker begehen... Hoffentlich nimmt ihn die EU. Sonst gibt´s aus lauter Unzufriedenheit die nächste Party...

Um zu kommentieren, bitte anmelden.