Aktuelles

Boris Johnson hat gewonnen! Brexit!!!

Herzlichste Gratulation! Leider habe ich die dummen Gesichter der Merkel, der Lagarde und der Von der Leyen nicht sehen können. Schade!

Neuester Beitrag

Unangepaßte Gedanken über das Reiten

 

Die Polizeipferde sind von der ÖVP und ihren üblen Helfershelfern umgebracht worden. In die Würscht damit! Traurig aber wahr. Als altem Reiter hat mir das sehr weh getan, aber unsere völlig verblödete Politik hat das so gewollt und da kannst nix machen. Das 27er und das 34er-Jahr, wir wissen das.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Migrantisches

Willkommen, liebe Seuchen!

Willkommen, liebe Seuchen!

 

Es kommt heutzutage alles Mögliche zu uns. Vor allem junge Männer, topfit und unternehmungslustig. Fröhliche junge Menschen halt, wie man so ist in diesem Alter. Schließlich waren wir ja auch nicht anders. Wir haben in unserem Übermut so manches angestellt, einige Fensterscheiben sind zu Bruch gegangen, die Hausmeister haben wir herausgeklingelt und einige habe sich sogar das Auto des Vaters heimlich genommen, was nicht immer ohne Blechschäden – Watschen inklusive - ausgegangen ist.

Vor einigem haben wir uns aber gehütet. Verletzt wurde keiner, vielleicht einmal ein kleiner Unfall, mehr nicht. Gestochen oder umgebracht wurde auch keiner, vergewaltigt schon gar nicht. Haben wir auch nicht wirklich notwendig gehabt. Wer sein Anbahnungsgespräch mit dem Ausruf: „Ficki! Ficki!“ einleitet, darf sich auch nicht wundern, daß sein Image schwer beschädigt wird und nur mit Gewalt zu dem kommt, was er da ankündigt. Die Zeiten haben sich aber geändert. Das muß man aushalten, sagt sogar die Merkel. Wir sind ja bereichert, mit Goldstücken, hört man aus Deutschland. Na dann!

Sind halt andere Menschen, andere Kulturen, anderer Glaube. Beichten muß man bei denen ja nicht, braucht auch keiner. Und was die wissen müssen steht alles im Koran. Wir lesen den ja nicht und unsere Politiker wie es scheint auch nicht.

Es sind eben viele junge Menschen bei uns – habe ich schon festgestellt. Wie sie heißen, das wissen nur sie selber, wir nicht, woher sie kommen, das wissen nur sie selber, wir nicht, was sie uns mitgebracht haben, das wissen nur sie selber, wir nicht. Unsere Behörden sind ja diskret, kontrolliert wird nicht, das wäre unsensibel und wenn man nicht überprüfen kann, was so erzählt wird, dann glaubt man das ganz einfach, dann sind alle zufrieden und es gibt keinen Streit und niemand ist beleidigt. Und in die Taschen und Rucksäcke hat man gar nicht erst hineingeschaut, Gott bewahre! Wer weiß, was man da alles gefunden hätte! Nix wie Scherereien und im ZWR ist ja ohnehin schon viel zu viel drinnen.

Aber ob sie gesund sind oder vielleicht eine ansteckende Krankheit haben, das wissen nicht einmal sie selber, interessiert sie auch nicht. Und uns, unsere Behörden interessiert das auch nicht. Untersucht wird nicht, denn wenn man nicht einmal einen Ausweis von denen verlangt, die keinen mehr haben, warum soll man dann untersuchen und auf was draufkommen, auf das man gar nicht draufkommen möchte? Außerdem – röntgenisieren ist gefährlich und noch dazu gegen die Menschenrechte.

Wird schon gutgehen, wird schon nichts passieren, hat ja immer noch gut geklappt.

Unsere Leute werden schon irgendwann draufkommen, was sich da alles bei uns niederläßt und ob die AIDS, TBC, Syphilis, Tripper, Masern, Diphterie haben. Immerhin gibt es ja Antibiotika. Gut, gegen AIDS nicht, aber da haben wir ja den Life-Ball, wo uns immer wieder vorgeführt wird, wie man mit AIDS recht gut leben kann und manche leben ja auch ganz gut davon.

Gegen die obigen Seuchen hilft hauptsächlich der Verkehr mit ganz jungen Mädchen, Kindern, sogar Säuglingen; in Südafrika weiß man das recht gut und praktiziert das auch. Also werden unsere Politiker für einen intensiven Kontakt mit jungen Mädchen sorgen, das hätte zum Beispiel in Kandel ganz gut funktioniert, wenn nicht dummerweise ein Messer dazwischengekommen wäre.

Also keine Aufregung, meine Herrschaften! Wir schaffen das!

Kommentare   

-1 #18 LA-LE 69 2018-02-21 12:42
zitiere aurum:
Die Diener der Logen machen das aus Überzeugung und ihre Handlanger sind entweder erpressbar oder bestochen.
Die letzte Weichenstellung (Nationalratswahl) hat nichts bewirkt, die Fahrtrichtung hat sich nicht geändert.
Jetzt kann sich Jeder nur auf das Kommende vorbereiten und die Fahrt genießen.


Ob die"Wissenden"die Fahrt genießen können bezweifle ich.Das Orchester auf der Titanic spielte auch so lange bis die Notenblätter im Wasser standen(etwas überzogen)und dann war es aus mit lustig.
+2 #17 aurum 2018-02-21 07:34
Die Diener der Logen machen das aus Überzeugung und ihre Handlanger sind entweder erpressbar oder bestochen.
Die letzte Weichenstellung (Nationalratswahl) hat nichts bewirkt, die Fahrtrichtung hat sich nicht geändert.
Jetzt kann sich Jeder nur auf das Kommende vorbereiten und die Fahrt genießen.
+2 #16 LA-LE 69 2018-02-20 20:26
zitiere Martin Q.:
zitiere LA-LE 69:
Ich befürchte, das das"Schlachten" in Europa nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Is leider wahr.
Mein "schlachten" wäre eine medizinische Notwendigkeit zur Seucheneindämmung... und zur Vermeidung des verbrecherischen vom-Feind-geschlachtet-werden.

Sollten keine Seucheneindämmer verfügbar sein: Ich würd's machen!


Meiner Meinung nach gehören diejenigen, die für diese Zustände verantwortlich sind als erste "geschlachtet".Erpresste,bestochene,gekaufte usw.usw.Polit-Marionetten,die im Auftrag der Eliten Europa in den Ruin treiben, und uns vormachen nur das beste für uns zu wollen.Jedes"Hundstrümmerl"besitzt mehr Charakter als diese"Diener der Logen",denen ihre Wähler,auf gut Deutsch gesagt:Am Arsch vorbei gehen.Die Gier und die Macht haben noch nie Glück gebracht.
+4 #15 Martin Q. 2018-02-20 19:11
zitiere LA-LE 69:
Ich befürchte, das das"Schlachten" in Europa nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Is leider wahr.
Mein "schlachten" wäre eine medizinische Notwendigkeit zur Seucheneindämmung... und zur Vermeidung des verbrecherischen vom-Feind-geschlachtet-werden.

Sollten keine Seucheneindämmer verfügbar sein: Ich würd's machen!
+4 #14 LA-LE 69 2018-02-20 18:44
zitiere Martin Q.:
zitiere LA-LE 69:
zitiere Walter Murschitsch:
Demnach kann die Großstadt Berlin, was z.B. HIV/AIDS, Hepatitis B, die Legionärskrankheit, Meningokokken, Syphilis und Tuberkulose betrifft, bereits als potentieller Seuchenherd angesehen werden; Rückschlüsse auf andere deutsche und österreichische Großstädte sind zulässig.“

https://www.wochenblick.at/aerzte-alarmiert-multiresistenter-tbc-keim-bei-asylanten-aufgetaucht/

Ein Schelm wer Böses dabei denkt.So verseucht man Europa und hilft der Pharma-Mafia zu Milliardengewinnen.(In den Logen knallen die Korken)
Die nächste"Seuche"zum Start nach Europa steht sicher schon bereit.

Auf die Pharmaindustrie wird gepfiffen. Die wollen schließlich nur lindern aber bloß nicht heilen.
Da hilft nur mehr notschlachten!


Ich befürchte, das das"Schlachten" in Europa nicht mehr lange auf sich warten lässt.
+4 #13 Martin Q. 2018-02-20 17:18
zitiere LA-LE 69:
zitiere Walter Murschitsch:
Demnach kann die Großstadt Berlin, was z.B. HIV/AIDS, Hepatitis B, die Legionärskrankheit, Meningokokken, Syphilis und Tuberkulose betrifft, bereits als potentieller Seuchenherd angesehen werden; Rückschlüsse auf andere deutsche und österreichische Großstädte sind zulässig.“

https://www.wochenblick.at/aerzte-alarmiert-multiresistenter-tbc-keim-bei-asylanten-aufgetaucht/

Ein Schelm wer Böses dabei denkt.So verseucht man Europa und hilft der Pharma-Mafia zu Milliardengewinnen.(In den Logen knallen die Korken)
Die nächste"Seuche"zum Start nach Europa steht sicher schon bereit.

Auf die Pharmaindustrie wird gepfiffen. Die wollen schließlich nur lindern aber bloß nicht heilen.
Da hilft nur mehr notschlachten!
+4 #12 aurum 2018-02-20 13:24
Die Ungarn lehnen laut einer Umfrage den UNO Flüchtlingsvertrag ab: http://unser-mitteleuropa.com/2018/02/19/ungarn-lehnen-fluchtlings-vertrag-der-un-ab/
Die ungarische Regierung wird auch in die Kerbe schlagen. Das kann unsere Regierung auch machen, wird sie aber nicht.
Deshalb ist auch unsere "Reform"regierung nur ein Schmäh!
+4 #11 aurum 2018-02-20 13:10
zitiere Jokl:
Ja, erschreckend. Wenn man "Kindesmissbrauch Südafrika" goggelt, kommen zig Horrormeldungen.

Sowas guglt man nicht um die Mittagszeit. :-x
+5 #10 Loki 2018-02-20 12:31
Ja, erschreckend. Wenn man "Kindesmissbrauch Südafrika" goggelt, kommen zig Horrormeldungen.
+4 #9 aurum 2018-02-20 11:02
Die eingeschleppten Seuchen sind das Eine, eine ganz andere Dimension ist die Vielweiberei und notorische Arbeitsscheu der Invasoren.
Dazu der folgende Artikel: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/sie-geben-uns-sozialleistungen-sie-geben-uns-dieses-haus/

Mahlzeit!

P.S.: Wehe wenn ich ans Ende sehe! Stellt euch vor, es gibt eines Tages keine Sozialleistungen mehr für die Sprenggläubigen.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.