Religiöses

Fröhliche Ostern Euch allen, meine lieben Leser!

Fröhliche Ostern Euch allen, meine lieben Leser!

 

Das größte Fest der Christenheit und ich wünsche allen ein gesegnetes, friedliches Osterfest.

Ob es friedlich sein wird, weiß ich nicht. Durch Feigheit, Nachlässigkeit und falsche Toleranz haben wir es erreicht, daß unsere christlichen Feste nicht mehr friedlich sind sondern gefahrvoll, mörderisch und tödlich. Für uns und unsere Kinder.

Wie man das ändern könnte, weiß ich sehr wohl und Ihr, meine lieben Leser wißt es auch. Aber noch haben wir Politiker, die das nicht so wollen, die es weiter fördern und hinnehmen, daß unsere christlichen Länder zu einem Sumpf des Terrors und zu einer Mördergrube verkommen sind. Und so lange wir diese Politiker dulden, solange wir sie wieder und wieder wählen wird sich auch daran nichts ändern.

So bleibt mir also nur die Hoffnung, unsere Feste mögen weiter trotz allem friedlich und freudvoll sein. Aber sie sollten auch die Gelegenheit bieten, darüber nachzudenken, wie wir das ändern können. Denn ändern könnten wir das sehr wohl.

Fröhliche Ostern! Seid wenigstens an diesen Tagen ein wenig mutiger!