Aktuelles

Schon wieder ein neuer Nachbar

Und der ist in Not. Klar. Daher: Spenden, was geht. Wir müssen aber diesmal mehr spenden, weil die Beiruter Mohammedaner nichts von den Juden nehmen wollen. "Kein Geld von Juden!" heißt das jetzt. Und dafür müssen wir halt etwas mehr spenden, damit die Mohammedaner dort neuen Sprengstoff kaufen können.

Was in Beirut begonnen, wird auch bald zu uns kommen. Inschallah!

Neuester Beitrag

Ich bin ein Rassist!

 

Was alle ja immer schon gewußt haben werden: Jetzt gebe ich es zu: Ich bin ein Rassist. Aufgewachsen im besetzten Österreich, das damals „zurückgekehrt“ war in das Deutsche Reich. Unübersehbar warn wir am Heldenplatz, sagt schon der Herr Karl.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 114 Gäste und ein Mitglied online

Kultur

Im Gedenken an einen großen Dicken

Im Gedenken an einen großen Dicken

 

Fats Domino ist gestorben. Erstaunlicherweise ist er recht alt geworden, eine gesunde Natur muß er wohl gehabt haben. Aber er war auch ein grandioser Musiker. Nicht ganz mein Stil, ich habe ja eher Miles Davis, John Coltrane und das MJQ auf meiner Liste, aber gut war er schon und viele seiner Songs sind unvergessen.

Wir dürfen uns daher in Dankbarkeit von ihm verabschieden und das eine oder andere von ihm zu seinem Gedenken spielen.

 

P.S.: Für die Erinnerung an Coltrane in den letzten IWÖ-Nachrichten bin ich dem Autor recht dankbar. Lesenswert.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.