Aktuelles

Was wir gegen das Coronavirus machen

Grenzen sperren, Quarantäne einrichten, die Chinesen untersuchen. Was aber machen wir gegen Ebola, AIDS, Syphilis, Krätze, Masern und andere Krankheiten? Es schaut so aus, als würden wir nichts machen.

Neuester Beitrag

Selektives Lesen am Beispiel der „Krone“

 

Wir alle wissen, daß die „Krone“ unglaublich abgesandelt ist. Zum Beispiel am Sonntag kein Girtler mehr in der Beilage. Das war meistens das einzig Lesenswerte. Alles andere kann man vergessen, in letzter Zeit sogar den Woltron und den Wallentin, letzterer hat sich allmählich auch schon den Klimatrotteln angepaßt. Aber da kann ich ja gleich die Kromp-Kolb lesen, die ungestraft ihren Unsinn täglich verbreiten darf. Die lese ich aber natürlich auch nicht. Eine Verrückte.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online

Gesellschaft

Du sollst nicht begehren

Du sollst nicht begehren

 

Neuauflage Frauenvolksbegehren. Das erste ist ja gescheitert, dabei hätten die Weiber genug  Unterschriften gehabt. Die Politik wollte halt nicht. Aber jetzt paßt es wieder einmal und wenn gerade Wahlen sind, kann man es ja wieder probieren.

Also wird das Begehren neu aufgelegt. Neue Gesichter und neue Leiberln.

Was aber wollen die Frauen? Was wollen Frauen überhaupt?

Einfach: weniger hackeln, aber mehr Geld. 30 Wochenstunden, aber gesetzlicher Mindestlohn 1750 €. Wer gibt mehr und wer gibt weniger? Egal. Der Wunschzettel ist ausgefüllt und auf dem Zettel ist noch genug Platz. Zahlt alles der Staat, liebe Frauen!

Ach ja, noch was: Kostenlose Verhütungsmittel und kostenlose Abtreibung für alle. Natürlich auch anonym, denn man muß ja auch an die vielen muslimischen Frauen denken, die ganz gerne verhüten würden aber nicht dürfen und abtreiben auch nicht, weil da gäbe es was, wenn der Herr und Gebieter das erführe oder gar der Erdogan, der sich ja fünf Kinder pro Frau wünscht.

Also liebe Frauen: Auf zum Volksbegehren! Ob da männliche Unterschriften auch willkommen wären, wenn welche kommen?

Kommentare   

+2 #11 LA-LE 69 2017-05-24 19:34
zitiere ich:
@ Tecumseh
@ LA-LE 69
@ einfach an alle hier lesenden.

Der Manchester Anschlag ist gegenüber die ebenfalls fast gleichzeitig stattfindenden Ausschreitungen in MALAWI ( Phillipinen ) relativ gering.
Alles was nicht dem Islam angehört soll dort vernichtet werden, der Kriegszustand wurde von Duterte ausgerufen.

In Thailand gab es ebenfalls fast gleichzeitig 2 Anschläge. Ein Militärkrankenhaus und ein Einkaufszentrum waren Ziele der Terroristen. Deutlich mehr Opfer als in Manchester.

Nur mit enorm viel Mühe im Internet zu finden.

Wie lange wollen sich die friedlichen Menschen auf der Welt das noch gefallen lassen?

Duterte spielt das Spiel nicht mit.Nach Lybien,Irak,Jemen,Syrien werden die Phillipinen das nächste Opfer sein.Brasilien ist auch schon in "Behandlung".
+3 #10 Gustav 2017-05-24 14:09
Bitte alles gratis und auf keinen Fall Verantwortung.
+5 #9 aurum 2017-05-24 13:33
Um die Gesellschaft mache ich mir keine Sorgen mehr. Die Emanzipation der Frauen ist ein weiteres Indiz für Dekadenz einer im Endstadium befindlichen Hochkultur. Das hat schon der Ethnologe J.D. Unwin in den 30ern vorausgesagt. Mehr dazu hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_D._Unwin
Seine Studie ist auch verlinkt.
+4 #8 JanCux 2017-05-24 13:28
Apropos Thema dieses Beitrags....

Ich habe nichts gegen Frauenbewegung - nur rhythmisch sollte die sein.... :P
+3 #7 LA-LE 69 2017-05-24 13:15
Zitiere Ich 2017-05-24 9:09
Wer die Architekten des 1 und 2 Weltkrieges,die Sponsoren der Bunten Revolutionen auf der ganzen Welt kennt,wird feststellen das es eine Rasse gibt,die Frieden hasst wie der Teufel das Weihwasser.Denn mit Frieden lassen sich keine Schatullen füllen.Geld regiert die Welt.Und wer regiert das Finanzsystem?Die Gene der Gier zerstören die Menschheit.
https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view
+4 #6 Tecumseh 2017-05-24 12:04
zitiere ich:

Wie lange wollen sich die friedlichen Menschen auf der Welt das noch gefallen lassen?


Das frage ich mich auch! Aber mit diesen Volksvertretern???
VIRIBUS UNITIS!
+6 #5 ich 2017-05-24 09:09
@ Tecumseh
@ LA-LE 69
@ einfach an alle hier lesenden.

Der Manchester Anschlag ist gegenüber die ebenfalls fast gleichzeitig stattfindenden Ausschreitungen in MALAWI ( Phillipinen ) relativ gering.
Alles was nicht dem Islam angehört soll dort vernichtet werden, der Kriegszustand wurde von Duterte ausgerufen.

In Thailand gab es ebenfalls fast gleichzeitig 2 Anschläge. Ein Militärkrankenhaus und ein Einkaufszentrum waren Ziele der Terroristen. Deutlich mehr Opfer als in Manchester.

Nur mit enorm viel Mühe im Internet zu finden.

Wie lange wollen sich die friedlichen Menschen auf der Welt das noch gefallen lassen?
+4 #4 LA-LE 69 2017-05-23 21:39
zitiere Tecumseh:
zitiere LA-LE 69:
[
Der Anschlag war nur ein weiterer Schritt zur NWO.Und die Schritte werden immer schneller,bis zum Sprint.


Leider wahr! Leider wahr!
Und wem haben wir das alle zu verdanken?
Eine Antwort darauf erübrigt sich wohl!

Wir wissen es.Aber dies zu Schreiben oder zu Sagen ist das größte Verbrechen das ein Österreicher od.Deutscher begehen kann.Auch Ungeborene.(Erbsünde!!!!!)Vergewaltigungen und Morde werden nicht so hart bestraft.
https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view
+5 #3 Tecumseh 2017-05-23 20:26
zitiere LA-LE 69:
[
Der Anschlag war nur ein weiterer Schritt zur NWO.Und die Schritte werden immer schneller,bis zum Sprint.


Leider wahr! Leider wahr!
Und wem haben wir das alle zu verdanken?
Eine Antwort darauf erübrigt sich wohl!
+4 #2 LA-LE 69 2017-05-23 20:17
zitiere Tecumseh:
Wenn etwas nicht durchgeht wird nichts kübelisiert! Das wird alles in die Schublade gelegt und bei passender Gelegenheit wieder hervor geholt! So lange, bis zumindest Teile davon durchgesetzt sind. Inzwischen wird natürlich fleißig der Boden aufbereitet! Versprechen kann man ja, wer das aber bezahlen soll und wie - uninteressant!!!

OT, aber leider brandaktuell!
Manchester!
Vaschärfts die Woff'ng'setze! Vaschärfts die Woff'ng'setze!
Ironie aus!

Jetzt würde mich aber wirklich interessieren was zu Manchester alle diese Wilkommenskreischerinnen und Grüninnen zu sagen haben! Und vor allem diese Lunacek! Der sind ja noch immer viel zu wenig da!!!???

Der Anschlag war nur ein weiterer Schritt zur NWO.Und die Schritte werden immer schneller,bis zum Sprint.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.