Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 103 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Unter Männern

Unter Männern

 

Da war ich jetzt drei Tage. Es hat sehr wohlgetan. Gespräche, wo man nicht aufpassen mußte, daß man was Unrechtes sagt, Witze, die lustig, aber nicht korrekt gewesen sind, Lieder, die alt, aber recht gut waren, die man aber heute nicht einmal mehr beim Militär singen darf und eine Menge freie Natur und sonst nichts. Ach ja, geschossen wurde auch und gar nicht wenig und recht gut.

Unter Männern, die man gern an seiner Seite hätte, wenn es einmal losgeht. Und das wird bald sein. Es hat wirklich wohlgetan.

Kommentare   

+4 #7 JanCux 2017-06-17 17:41
zitiere Tecumseh:
zitiere JanCux:
... unsere Gruppe wird immer grösser.... woran das bloß liegen mag :-*


Und sie möge weiter größer und größer und größer werden!
VIRIBUS UNITIS!


VIRIBUS UNITIS ! UND RECONQUISTA ALLERORTS !...

...wehrter Tecumseh :roll:
+4 #6 Tecumseh 2017-06-17 16:22
zitiere JanCux:
... unsere Gruppe wird immer grösser.... woran das bloß liegen mag :-*


Und sie möge weiter größer und größer und größer werden!
VIRIBUS UNITIS!
+4 #5 JanCux 2017-06-17 16:17
Seit 5 Jahren habe ich solche Treffen, nur mit dem Unterschied das die Familie mit dabei ist. Einmal im Monat ein ganzes Wochenende , 12 x im Jahr ! Mit Spiel, Spaß und Diskussionen weit außerhalb der PC !

Interessant dabei : unsere Gruppe wird immer grösser....
woran das bloß liegen mag :-*
+5 #4 LA-LE 69 2017-06-17 13:06
Erinnert an die guten alten Zeiten,wo ein Handschlag noch mehr zählte als seitenlange Verträge(die sowieso nicht eingehalten werden.Siehe EU),wo man noch die Wahrheit sagen durfte,wo der Begriff"Ehrenwort"noch eine Bedeutung hatte,wo Schüler nach Abschluss der Volksschule schon lesen rechnen und schreiben konnten,wo man noch kein Sklave des Kapitals war,wo man"manchen"Politikern noch das glauben konnte was sie uns versprachen,wo der Menschenverstand nicht schon im Kindergarten aus den Gehirnen der Kinder entfernt wurde,wo Kinder noch an ein Christkind glauben durften,wo unser Gold noch nicht gestohlen war,wo Kinder noch keine Angst vor dem Nikolo hatten(der kein bärtiger Terrorist war)Heute ist es für viele unvorstellbar,das wir ohne IPhon und Google so lange Überleben konnten.P.S:Vorsicht!Zusammenkünfte auf Almhütten sind oft Treffpunkte von Leuten, die der Wahrheit näher stehen als der Lüge,und das wird daher von gewissen Kreisen nicht gerne gesehen.(Verschwörung und so)
+5 #3 Eugen Gerber 2017-06-17 01:29
Es freut einen, so etwas zu hören.
+5 #2 Georg Zakrajsek 2017-06-16 21:50
In der Steiermark hoch droben auf dem Berg
+5 #1 Tecumseh 2017-06-16 21:48
Ja wo gibt's denn heute noch so etwas?
Jedenfalls gratuliere ich zu so einem Erlebnis!
Ist nicht mit Gold zu bezahlen!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.