Aktuelles

Wen soll man denn enthaupten?

Der es sich gefallen läßt. Der sich nicht wehrt. Der meint, daß die Mohammedaner doch recht gute Menschen sind.

Wir wehren uns nicht. Trainierte Opfer sind wir. Nicht alle. Aber vielleicht kommen die Mohammedaner auch einmal drauf. Es müßte sich nur endlich einmal einer wehren. Wann wird das aber soweit sein?

Neuester Beitrag

Christenverfolgung – aber richtig

 

Wir Christen ja haben große Übung in der Verfolgung von Andersgläubigen. Albigenser, Protestanten, Bogumilen und was es sonst noch alles gab. Aber der Kaiser Nero soll damit angefangen haben. Der hat sich aber zunächst auf die Christen konzentriert. Waren ja keine anderen da.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge 2016

Psychotest für alle

Psychotest für alle

 

Der Abgeordnete Steinhauser von den Grünen (woanders käme er ja kaum unter) ist wieder einmal mit einer brillanten Idee in die U-Bahn-Zeitung gekommen: Alle fünf Jahre sollen die WBK-Besitzer dem Psychotest unterzogen werden. Er verspricht sich davon weniger Kriminalität, weniger Unfälle und weniger Selbstmorde.

Zuckersüß

Zuckersüß

 

Wieder einmal die belämmerten Engländer. Es ist ihnen eine Steuer auf Zucker eingefallen. Angeblich sollen die Leute damit gesünder gemacht werden. So geht der Plan: Besteuert man den Zucker, werden die zuckerhaltigen Speisen, vor allem die Getränke teurer, die Menschen konsumieren weniger von dem ungesunden Zeug und bleiben daher gesünder.

Waffenschein und Führerschein

Waffenschein und Führerschein

 

Ein lieber Freund hat mir unlängst die Kopie eines Waffenscheines (deutsch) übersendet. Er ist alt dieser Waffenschein, ausgestellt auf einen gewissen Adolf Hitler, Schriftsteller, geb. 20.4.1889 und berechtigt zum Besitz und zum Tragen „einer Pistole“. Ob das genau die Pistole gewesen ist, mit der sich seine Nichte Geli Raubal erschossen hat, weiß ich nicht, aber sie hat es jedenfalls mit seiner Waffe gemacht. Konsequenzen – keine. Die Pistole hat er anstandslos zurückbekommen.

Danke, liebe Frau Merkel, danke lieber Herr Faymann!

Danke, liebe Frau Merkel, danke lieber Herr Faymann!

 

Danke für den Terror! Danke für den Terror in Paris, in Brüssel und wo er immer noch kommen wird. Denn das war noch nicht alles. Garantiert kommt noch mehr. Die Terroristen sind ja alle schon da, jederzeit bereit für neue Bluttaten. Und sie sind auch bestens ausgestattet, sie haben Sprengstoff, sie haben Kalaschnikows und sie haben auch jede Menge Munition dazu.

Aufmarsch der Kandidaten

Aufmarsch der Kandidaten

 

Die Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl stehen fest. Natürlich habe ich die alle befragt, wie sie zu unserem Thema stehen und es sind auch Antworten gekommen. Nicht von jedem. Manche waren sich zu gut dazu.