Aktuelles

Wen soll man denn enthaupten?

Der es sich gefallen läßt. Der sich nicht wehrt. Der meint, daß die Mohammedaner doch recht gute Menschen sind.

Wir wehren uns nicht. Trainierte Opfer sind wir. Nicht alle. Aber vielleicht kommen die Mohammedaner auch einmal drauf. Es müßte sich nur endlich einmal einer wehren. Wann wird das aber soweit sein?

Neuester Beitrag

Christenverfolgung – aber richtig

 

Wir Christen ja haben große Übung in der Verfolgung von Andersgläubigen. Albigenser, Protestanten, Bogumilen und was es sonst noch alles gab. Aber der Kaiser Nero soll damit angefangen haben. Der hat sich aber zunächst auf die Christen konzentriert. Waren ja keine anderen da.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 88 Gäste und ein Mitglied online

Sicherheit

Einfach reizend!

Selbstverteidigung tut Not aber mit den Geräten sollte man auch umgehen können. Das gilt auch für die Pfeffersprays. Daher gibt es Kurse, wo man das einfach lernen kann:

 

Einfach reizend!

 

Pfefferspraykurs

Der Pfefferspray ist ein effektives Mittel zur Selbstverteidigung!

Doch nur der richtige Umgang damit kann einen selbst oder dritte Personen vor Schaden schützen!

Erlernen Sie die richtige Handhabung, Trageweise, Wartung und sichere Anwendung des Pfeffersprays!

Inhalte:

 Rechtliche Grundlagen

 Richtige Handhabung

 Trageweise des Pfeffersprays

 Sprühtechniken

 Erste Hilfe Maßnahmen nach der Anwendung

 

Dazu gibt es zwei unabhängige Termine:

1. Termin: 05.02.2016, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

2. Termin: 12.02.2016, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Wo: Frischehof Leibnitz, 8430 Leibnitz, Im Lagerfeld 11

Kosten: € 25,-

Anmeldungen unter 0650/5666037

Kommentare   

+12 #6 JanCux 2016-02-01 04:38
Ein Neger zum Arzt:

"Herr Doktor, beim Sex tränen mir ständig die Augen"

Arzt zum Neger:

"Das kommt vom Pfefferspray!"

8)

P.S.:

Lieber Pfefferspray und/oder eine Schreckschußwaffe, als dumme Sprüche von Politikern ! :angry:


VIRIBUS UNITIS !
+5 #5 Martin Q. 2016-01-31 21:07
zitiere Walter Murschitsch:
Dürfen hier auch die ach so armen Schutzsuchenden wohl auch teilnehmen?

Na das hoff ich doch!
Wie sonst sollen denn dem Ungeübten die Auswirkungen von Pfefferspray im Gesicht demonstriert werden ?
zitiere Franz Steiner:
Eine geladene 9mm und die erforderliche Armlänge Abstand tuts auch.

Die einzige Armlänge die wirklich Sinn ergibt (bitte 'runterscrollen bis zum Schwarzweißbild #einearmlaenge):
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/politics/6845744/Cologne-mayor-ridiculed-for-safety-advice-after-NYE-sex-attacks.html
+14 #4 Gustav 2016-01-31 16:50
"Der Pfefferspray ist ein effektives Mittel zur Selbstverteidigung!"

Nein!

Es ist aber sicher von Vorteil, wenn man lernt, was ein Pfefferspray überhaupt leisten kann und vor allem, wann man ihn besser nicht einsetzt und sich eine Schußwaffe besorgt.
+21 #3 Sig Sauer 2016-01-31 16:28
Eine geladene 9mm und die erforderliche Armlänge Abstand tuts auch.

Übrigens die EU hat herausgefunden dass die Übergriffe in Köln überhaupt nichts mit der Migrantenkriese zu tun hat...

In Zukunft wird man leider mehr als nur Pfefferspray benötigen um die Invasoren wieder da hinzutreiben, wo der Pfeffer wächst.
+20 #2 Oldie4711 2016-01-31 14:00
Es ist natürlich wichtig, mit diesen Abwehrmechmanismen umgehen zu können, bevor man sich selbst mit Pfeffer einnebelt! Genauso ist es aber auch wichtig, zu wissen, wann eine Waffe entsichert und schussbereit, oder gesichert ist. Was die "Schutzsuchenden" betrifft, kennen diese sicher den Umgang mit Waffen und Verteidigung, da brauchen die keine Schulung durch uns. Unsere Bevölkerung ist da unwissend, weil gutgläubig und menschenfreundlich, sprich naiv. Das sollte sich so rasch als möglich ändern. Heute habe ich mir das Video von Dr. Vogt auf youtube angesehen. Und ich kann nur jedes Wort das dieser Mann von sich gibt, bestätigen. Dass die USA versucht, Europa aufzumixen und die Bevölkerung in hellbraun umzufärben sowie Deutschland (und somit auch Österreich) von einer Allianz mit Russland abzuhalten, war mir schon seit langem klar. Nur scheint sich der von den Amis gewünschte IQ von maximal 90 durch unsere Bildungspolitik der vergangenen Jahre bereits erfüllt zu haben. Halleluja!
+13 #1 Walter Murschitsch 2016-01-31 10:43
Das ist ja wirklich reizend !

Dürfen hier auch die ach so armen Schutzsuchenden wohl auch teilnehmen? :)

MFG.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.