Gesellschaft

Gewalt gegen Frauen

Gewalt gegen Frauen

 

Ich schlage keine Frauen. Das hat man nicht getan und wer das eventuell getan hätte, war aus dem Kreise der anständigen Menschen ausgeschlossen. So war die Erziehung und ich kenne niemanden, der diesen Ehrenkodex nicht eingehalten hätte.

Jetzt aber scheint es so zu sein, daß die Gewalt gegen Frauen gang und gäbe ist. Wir sind halt bereichert worden in dieser Beziehung. Denn sonst müßte man nicht Aktionen gegen solche Gewalt starten. Denn umsonst ist das ja nicht, kostet viel Geld.

Auch der ORF spielt da mit und hat dafür auch Prominente – oder solche, die der ORF dafür hält – eingespannt.

Da wird also aus dem off gefragt: „Gewalt gegen Frauen?“ und dann erscheint eben  der Prominente mit einem Taferl in der Hand, schaut belämmert in die Kamera und auf dem Taferl steht:

Geht.

Gar.

Nicht.

Blöder geht’s nimmer. Und zu allem Überdruß hat ein besonderer Idiot nach jedem Wort einen Punkt gemacht. Dafür hat es sicher sehr viel Geld gegeben.

Also ich glaube nicht, daß unser verehrter Herr Bundespräsident je seine Frau gewatscht hat. Beim Krassnitzer bin ich nicht so sicher. Aber beide und auch die anderen Protagonisten schauen relativ friedlich aus. Die hauen keine Frauen. Wahrscheinlich nicht.

An wen wendet sich diese Aktion? Wir alle wissen das. Nur – diese Leute schauen nicht ORF und lesen können sie das Taferl wahrscheinlich auch nicht. Trotz der Punkte.

 

P.S.: IWÖ-Unterschriftenaktion gegen den EU-Wahnsinn und gegen sinnlose Waffenverbote
http://iwoe.at/unterschriftenliste/gegen-den-eu-wahnsinn-gegen-sinnlose-waffenverbote/

PP.S.: Petition zur Verhinderung der Verbotsrichtlinie
https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership