Aktuelles

Wieviele Kinder sind beim Brandauer?

Gar keine, zumindest keine aus Moria. Wenn man den Klaus Maria im Zentrum gehört hat - Kompliment, Herr Burgschauspieler! - konnte man meinen, daß er zumindest ein paar tausend der armen kulleräugigen Hascherln aufgenommen hätte.

Einen Dreck. Er hat natürlich keinen einzigen beherbergt. Auch die anderen nicht, die Maurer etwa. Die hat uns nur den Stinkefinger gezeigt. Heißt: Wir sollen uns den in den Arsch schieben.

Mildtätigkeit findet woanders statt. Nicht bei den Prominenten und bei den Politikern. So schaut es  aus.

Neuester Beitrag

Die Krone geht an den „Kurier“

 

Es gibt natürlich kein Ranking um die dümmste Zeitung in Österreich. Ich versuche es zwar immer wieder, es ändert sich aber dauernd.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

Verkehr

Ich fahre auf der Autobahn

Ich fahre auf der Autobahn

 

Ist ja nicht ungefährlich. Nicht verkehrsmäßig. Ideologisch meine ich, weil wir ja alle wissen, wer die Autobahn erfunden hat. Aber egal. Durch meinen ständigen „Kampf gegen rechts“ bin ich ja als braver und begeisterter Antifaschist ausgewiesen (für die Trotteln, weil der Faschismus ist ja nur eine Erfindung der Kommunisten, sonst hätte ja jemand die Parallelen zwischen Nationalsozialismus und Sozialismus entdecken können).

Schon geklebt? Die Vignette nämlich?

Schon geklebt? Die Vignette nämlich?

 

Na, hoffentlich, sonst setzt es empfindliche Strafen. Die ASFINAG klärt uns mehrmals am Tag auf, wie wichtig diese Vignette denn sei und was man alles mit dem Geld macht – sichere Autobahnen, bessere Autobahnen, alles ganz wunderbar. Da kauft man doch gerne das bunte Ding und freut sich unbändig über unsere schönen Autobahnen. Natürlich mit der Einschränkung, daß man immer daran denkt, wer eigentlich diese Autobahnen erfunden hat und dabei Buße tut.