Aktuelles

Es hat sich ausgelacht

Im Islam lacht man nicht. Denen geht der Humor ab. Ja, vielleicht, wenn gut geköpft wird oder lustig gesteinigt oder vielleicht, wenn der Gekreuzigte noch heiterkeitserregend herumzuckt - dann ja. Aber sonst geht denen der Humor ab.

Wir sind auf dem richtigen Weg. Hand in Hand mit Corona sucht uns auch der Islam heim.

Bälle abgesagt, Tanzveranstaltungen abgesagt, Tanzschulen zugesperrt. Kabaretts geschlossen. Wir gehen in eine traurige Zukunft.

Aber vielleicht ist das ganz gut so. Denn da gewöhnen wir uns schon an den Islam.

Neuester Beitrag

Notwehr in Deutschland

 

Manchmal ist die Notwehr geboten und sogar in Deutschland kennt man das. In Celle hat sich ein Juwelier verteidigt. Zwei Räuber sind tot. Kommt vor, wenn Notwehr geübt wird. Riskant für die Täter. Aber wir wären nicht in Deutschland, würde nicht sofort auch die Frage gestellt werden, ob das Wehren des Überfallenen gerechtfertigt gewesen sei.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 287 Gäste und ein Mitglied online

Sicherheit

Finden Sie, daß sich die Frau Vizepräsidentin richtig verhalten hat? Ich finde: Nein!

Finden Sie, daß sich die Frau Vizepräsidentin richtig verhalten hat? Ich finde: Nein!

 

Die Geschichte ist bekannt und geht derzeit durch alle Medien. Ein privat aufgenommenes Video zeigt die Festnahme eines vermutlichen Täters durch zwei Polizisten. Dabei wird der Mann zu Boden gebracht und dort fixiert.

Im Fernsehen läuft das unter „Polizeigewalt“. Man weiß weder, was der Mann angestellt hat, man hört nicht, was gesprochen wird, die Polizisten haben keine Stellungnahme dazu abgegeben (geht ja auch gar nicht), Ermittlungsergebnisse sind natürlich auch nicht bekannt. Aber für den ORF sind die Polizisten die Täter. So weit, so klar und so ist das immer.

Auftritt der Polizei-Vizepräsidentin Michaela Kardeis in der ZIB 2 beim Armin Wolf.

Was sie da aufführt, wie sie das Interview gestaltet, wie sie die Fragen beantwortet, ist unwürdig, unprofessionell, vorverurteilend und diskriminierend für die betroffenen Beamten – für ihre Beamten.

Sie hat das Video gesehen, hat aber anscheinend sonst keine weiteren Erkenntnisse und hätte sie diese, dürfte sie das öffentlich nicht sagen. Und sie beurteilt allein aus dem Video die Vorgangsweise der Beamten, sie wertet, sie verurteilt, nimmt sozusagen schon das Ergebnis des zu erwartenden Disziplinarverfahrens vorweg, spekuliert herum und all das, ohne die Beteiligten gehört zu haben.

Ihr Auftritt im Fernsehen war unpassend, liebe Frau Vizepräsidentin. Sie sind die Chefin dieser Leute und sie haben diese Ihre Leute perfide verraten, indem sie beim Armin Wolf glänzen und sich selbst als kompetente und mediengerechte „Vize-Präsidentin“ präsentieren wollten.

Und das ist gründlich in das Höschen gegangen, Frau Vizepräsidentin.

Ich finde, daß Sie sich nicht richtig verhalten haben. Ich glaube, daß Ihre Untergebenen auch so denken werden.

Kommentare   

+1 #17 Tecumseh 2015-08-17 14:02
@Dieter Lanze.
Schade, daß ich für diesen und natürlich auch für die anderen kritischen Kommentare dieser "Dame" gegenüber, leider nur 1x Daumenhoch vergeben kann!
Aber es wird ja mitgelesen und ich hoffe, daß so mancher verschlafene Mitbürgen vielleicht doch etwas zu denken beginnen wird und sich das im Herbst niederschlagen wird!
+1 #16 Dieter Lanze 2015-08-17 13:19
Das ist doch ein Schlag ins Gesicht aller Polizeibeamten, die tagtäglich ihre Knochen riskieren, Prügel beziehen und, sofern sie vom Recht auf Abwehr oder Zugriff Gebrauch machen, dann noch vom eigenen Chef „ans Messer geliefert“ / verraten werden. Man sollte von Amts wegen prüfen, ob diese feine „Dame“ hier nicht ihre Obliegenheitspflicht, nämlich Ihre Fürsorgepflicht gegenüber ihren ihr unterstellten Polizeibeamten verletzt hat und ein Disziplinarverfahren anstrengen. Was zeigt sich hier für ein verkommener Charakter, wenn es nur noch darum geht, das eigene Ego mediengerecht zu präsentieren getreu dem Motto: ich weiß zwar keine Details, aber ich erzähle euch, was ihr hören wollt. Ist ja, wie geschrieben, wohl ins feuchte Höschen gegangen. Ich fasse es nicht. Von welcher geballten Inkompetenz werden wir regiert?!
+8 #15 Tecumseh 2015-08-15 17:33
zitiere Muster Maxmann:

Nein, es war, in Anlehnung an einen alten jiddischen Witz, die taxative Aufzählung all ihrer guten Eigenschaften.


Was m.E. sinngemäß auf das Selbe rauskommt! :-)
+6 #14 Muster Maxmann 2015-08-15 17:13
zitiere Tecumseh:


Ich kann mich natürlich täuschen, aber ich glaube, das war ironisch gemeint! So nach dem Motto: "Du sitz dort und sei schön (aber sonst halt' halt den Mund)!

Ansonst,alles klar! :lol:


Nein, es war, in Anlehnung an einen alten jiddischen Witz, die taxative Aufzählung all ihrer guten Eigenschaften.
+7 #13 Tecumseh 2015-08-15 13:58
zitiere Muster Maxmann:
zitiere Jokl:

Zur Polizeivizepräsidentin:
Ich finde sie ist attraktiv.

Naja. Scheint so, als ob wir beide uns um Frauen nie werden prügeln müssen :-)
Ich sag es mal so (die Eingeweihten werden das schon verstehen):
Mohnnüdellach ißt sie gerne.


Ich kann mich natürlich täuschen, aber ich glaube, das war ironisch gemeint! So nach dem Motto: "Du sitz dort und sei schön (aber sonst halt' halt den Mund)!

Ansonst,alles klar! :lol:
+14 #12 Wilfried Ebert 2015-08-15 13:18
Manche finden diese Frau attraktiv. OK. Ich habe mir ihre Äußerungen angehört. Da war es sofort Essig mit der Attraktivität. Eine Quotenfrau eben. Und für Mediengeilheit Mitarbeiter verbraten? Wie, bitte schön, soll unsere Polizei so eine Situation lösen? Mit Kniefall und betteln um Einsicht? Meines Erachtens hat diese Dame noch nie real mit solchen Leuten zu tun gehabt. Ansonsten soll sie doch via ORF so eine Situation angemessen lösen und uns aufklären! Aber bitte mittels realer Beispiele!
Dieses " in den Rücken fallen " ist nur weitergeführte Politik der Zerstörung aller Normen und Werte. Wie hinlänglich aus den USA bekannt und eben jetzt zu uns herüberschwappend.
Hoffentlich erwachen die Bürger bald. Die Wahlen sind ja nicht mehr weit: um es mit Andreas Hofer zu sagen: " Tirolerbluat is koa Nudlsuppn " Hoffentlich!
+12 #11 Muster Maxmann 2015-08-15 11:45
zitiere Jokl:


Zur Polizeivizepräsidentin:

Ich finde sie ist attraktiv.


Naja. Scheint so, als ob wir beide uns um Frauen nie werden prügeln müssen :-)

Ich sag es mal so (die Eingeweihten werden das schon verstehen):

Mohnnüdellach ißt sie gerne.
+13 #10 Loki 2015-08-15 11:25
Na ja. Wenn man als Otto Normalverbraucher so ein Video sieht, dann ist man nicht gerade auf Seiten der Polizei. Dann findet man, daß die beiden Beamten gegen den "armen Mann" zu hart vorgegangen sind.

Aber halt!

Gerade das soll ja erreicht werden! Diese von mir oben geschilderte Emotion soll ja mit der Präsentation des Videos erreicht werden!!!

Das, genau DAS ist PROPAGANDA!!!!!

Die Frage ist nicht wie die Polizei ihren Dienst tut,
die Frage ist:

Was für ein desolater Staat veröffentlicht im Fernsehen - in einer staatlichen Nachrichtensendung so ein Video???

Nicht in einem privaten Sender, nein im ORF ? Im staatlich finanzierten Sender?

Man braucht nicht glauben, daß unsere Politiker dumm sind. Da steht eiskaltes Kalkül dahinter.

Was soll bezweckt werden?

Warum führe ich als Staat meine eigene Polizei vor?

Was soll das?

Zur Polizeivizepräsidentin:

Ich finde sie ist attraktiv.
+16 #9 Adolf Zeliska 2015-08-15 06:01
Beschämend und diskriminierend für die
Polizisten - Ihre Aussagen in der ZIB 2.
+22 #8 Tecumseh 2015-08-14 20:57
Die Beamten, die unter den heutigen Verhältnissen auf der Straße ihren Dienst tun müssen und so einen Rückhalt durch ihre Vorgesetzten haben, können einem nur leid tun!!!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.