Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 134 Gäste und 2 Mitglieder online

Klimawandel

Die Klimatrotteln haben getagt

Die Klimatrotteln haben getagt

 

Und zwar ausgiebig. Wer die Übertragungen aus Paris gesehen hat, wird sich einen Begriff davon machen können. Hunderte Schmarotzer haben dort wahrscheinlich viele Millionen verbraten, diniert und Sekretärinnen gevögelt. Für die Umwelt ist natürlich überhaupt nichts geschehen. Allein die Hin- und Herfliegerei der Tagungsteilnehmer hat die CO2 Bilanz sicher mehr geschädigt, als ich es mit meinem alten Jeep je zusammengebracht hätte.

Die ganze Klimageschichte ist natürlich ein gigantischer Schwindel und die meisten Politiker sind darauf mit großer Freude aufgesprungen, denn da gibt es ja Posten zu verteilen, Gelder zu verschwenden und teure Tagungen zu veranstalten. Außerdem kommt man in die Zeitung und ins Fernsehen und wird von Journalisten und besonders von –innen gehätschelt und verwöhnt, gutes Gewissen auf Steuerzahlers Kosten inklusive.

Des Kaisers neue Kleider sind hier gewebt und geschneidert. Keiner traut sich zu sagen, daß der Kaiser nackt ist. Da kann man nur hoffen, daß es bald wärmer wird, sonst friert der nackte Kaiser. Ich ziehe mich aber warm an.

 

P.S.: Petition zur Verhinderung der Verbotsrichtlinie
https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership

Kommentare   

+3 #9 Adolf Zeliska 2015-12-19 12:33
zitiere Adolf Zeliska:
zitiere Walter Murschitsch:
zitiere Adolf Zeliska:
Das Niveau sinkt.


Welches meinen Sie Herr Adolf Zeliska ???

MfG

...das der Wortwahl.

.....und Sekretärinnen vernascht, aber
doch nicht ge......
+4 #8 Adolf Zeliska 2015-12-19 10:44
zitiere Walter Murschitsch:
zitiere Adolf Zeliska:
Das Niveau sinkt.


Welches meinen Sie Herr Adolf Zeliska ???

MfG

...das der Wortwahl.
+2 #7 Walter Murschitsch 2015-12-19 10:22
zitiere Adolf Zeliska:
Das Niveau sinkt.


Welches meinen Sie Herr Adolf Zeliska ???

MfG
+11 #6 Martin Q. 2015-12-19 08:41
Ich bin gespannt wann die einführen wollen daß es im Winter nicht so früh finster wird...

Der einzige Weg sich der globalen Erwärmung aktiv entgegen zu stellen ist dieses herumgeschwule in der Öffentlichkeit abzuschaffen.

Wenn das Conchita mit dem Alfons Haider telefoniert nennt man das ja auch "Fernwärme", oder nicht ?
+13 #5 Wilhelm Ehemayer 2015-12-19 07:24
Ablenkung und noch mehr Einschränkungen unbescholtener Bürger! Dafür fliegen die Bonzen, Versager und Marionetten der angestrebten "Globalisierungsdiktatur" mit Flugzeugen in der Welt herum um an den sinnlosesten Tagungen teilzunehmen und die Lohnschreiber klatschen Beifall. Alles nur unglaublich und die echten Probleme werden nicht gelöst sondern künstlich geschaffen oder verstärkt wie die Invasion Europas!
+13 #4 Poscheraser 2015-12-18 22:17
Ich bin Bj 1963.
In der Schule hatten wir damals gelernt, dass es in der Eiszeit zwischen 5-7 Grad C. kälter war.... Zu Maturazeiten waren grad das Ozonloch über der Antarktis aktuell... auch das Waldsterben und der saure Regen.

Die Prophezeiungen malten dien sehr düsteres Bild von der Zukunft.....

Heute ist das Ozonloch so gut wie verschunden, die Wälder wurden wieder als naürliche Mischwälder angelegt und die anfälligen Monokulturen sind verschwunden, der saure Regen ist ebenso kein Thema mehr, da die Schwerindustrie nun umweltbewusster produziert (aber noch nicht umweltfreundlich).

Als umweltgefährdende Faktoren sind nur mehr die alten Hausbrandöfen übriggeblieben.... Neben der Industrie die größten Umweltsünder....
Der vielzitierte Verkehr beeinflusst die Umwelt kaum - aber gerade da machen sich die Klimaschützer wichtig!

Die CO2 Lüge - ist nur ein Bombengeschäft für einige Wenige... Wenn ich denke dass in Urzeiten durch CO2 erst die Voraussetzungen für das Leben geschaffen wurden....

Übrigens.. Im Mittelalter (hab ich mal gehört) soll das Wetter auch erhelbich wärmer gewesen sein.....

UND!!! die Durchschnittstemperatur soll in den letzten 10 Jahren um 2/10 Grad gesunken sein....

Klima ist halt nichts fixes - es verändert sich .... ohne jrgend einen Politiker um Erlaubnis zu fragen....
+15 #3 Rainer 2015-12-18 21:35
Ich habe mir, ehrlich gesagt, über die Klimaerwärmung noch keine Gedanken gemacht oder gar eine Meinung gebildet. Als interessierter Leser der Nachrichten fällt mir nur auf.
Die Spitzwerte die im Sommer oder jetzt im November übertroffen wurden stammen alle aus Zeiten von vor 100Jahren und mehr....dumm gefragt, wurde es dazwischen wieder kälter und warum jetzt erst wieder wärmer?

Grüße
Rainer
+11 #2 Stefan 2015-12-18 18:32
Den Klimawandel gibt es seit 5Mrd. Jahren, länger als den Menschen,und ich befürchte das Klima auf der Erde wird sich auch in Zukunft unabhängig vom individuellen Kfz gebrauch und Kuhpfürzen entwickeln.
Als die Sowjets den "Zar" (die größte jemals gezündete Wasserstoffbombe) getestet haben ist (Gottseidank) so weit ich weiß auch nichts passiert.
Ich konnte heute ein Gespräch mithören in dem ein betagter Herr gesagt hat das es immer wieder Jahre gegeben hat in denen es später geschneit hat. Die Antwort des Gesprächspartners war dass es an der wirtschaftlichen Abhängigkeit des Wintertourismus liegt weshalb dieses Thema derart aufgebauscht wird. Man erkennt die Leute sind nicht blöd.
Die Klimaangsttheoretiker scheuen vor keiner Lüge zurück um sich ihre Pfründe zu sichern. Wenn man hört das ein Al Gore mit dem CO2-Zertifikatehandel sich eine Goldene Nase verdient und sich eine Villa kauft die so viel Energie wie eine Kleinstadt verbraucht und am Meer liegt wird mir nur noch :-x .
Die präsentierten Lösungen sind zufällig alles Planwirtschaftliche Modelle, die den Bürgern die Rechte aberkennen.
Mit dem Wetter bin ich auch nicht immer zufrieden (zu Heiß, zu Kalt und am Abend wird's Dunkel), schuld daran sind die anderen die nicht das machen was ich will. :-x
Hier noch der Link zu einem YT-Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCuJo77T0vKOmSyZ8csR1Mlg
+15 #1 Adolf Zeliska 2015-12-18 17:58
Das Niveau sinkt.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.