Aktuelles

Es regiert: Der gepriesene Hirte

Ein uralter Film: Tod in Hollywood. Einfach sehenswert, aber kann man wahrscheinlich nicht mehr beschaffen. Dort agiert ein übler Charakter, eine Art Guru, der mit geschwindelten Weltraumbegräbnissen große Kohle macht. Selber bezeichnet er sich als "Gepriesener Hirte" und seine Anhänger vertrauen ihm blind und spenden.

Die Situation ist heute ähnlich. Der "Gepriesene Hirte", also der Heilige Basti und seine Helfer ruinieren die Wirtschaft, erzeugen hundertausend Arbeitslose, machen die Bürger zu dummen Bittstellern, statt ihnen den Schaden, die sie selbst verursacht haben, zu ersetzen.

Aber der "Gepriesene Hirte" wird nach wie vor angebetet und verehrt, gewählt wahrscheinlich auch. Wir hatten das schon einmal und es war erst 1945 mit einem großen Krach zu Ende. 

Warten wir ab, wie es weitergeht. Bisher ist aber noch keiner gescheiter geworden.

Neuester Beitrag

Oh, Du lieber Augustin!

 

Alles ist hin! In der Zeit, als der liebe Augustin seine Gstanzeln sang, wütete die Pest. Man sagt, fast zwei Drittel der damaligen Menschheit wäre ausgestorben. Wird wahrscheinlich auch stimmen und die Regierenden waren damals auch schon so rat- und hilflos wie heutzutage.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

Gesellschaft

Tierschutz, Tierliebe und anderes

Tierschutz, Tierliebe und anderes

 

Mit Tierschutz ist viel Geld zu machen. Herr Aufhauser war bis jetzt ein wirklicher Meister in diesem Geschäft, das ist neidlos anzuerkennen. Die Tierschutzmasche kommt vor allem in manchen Zeitungen sehr gut an, auch im Fernsehen, wenn man denkt, daß sogar die Weihnachtszeit immer mit einem Besuch auf dem Gut Aiderbichl verschönt wird. In Wirklichkeit grauslich, aber lukrativ.

Lauter studierte Leute

Lauter studierte Leute

 

Zu meiner Zeit – das war in den Fünfzigern – war das Studienangebot recht mager: Juristen, Wirtschaftler (damals Welthändler), Mediziner und Techniker, wozu Physiker und Chemiker gehörten. Dann gab es noch die Theologen, Philosophen und andere Exoten.

Endlich Richterin!

Endlich Richterin!

 

Es ist erreicht: Die Kindesmutter Sabrina Burda ist wieder in aller Munde. Udo sei Dank! Und sie ist auch endlich – endlich – wirklich Richterin. Als juristische Beamtin des seinerzeitigen UVS war sie ja noch keine, ist aber immer als solche aufgetreten und hat sich auch als solche gerne und stolz bezeichnen lassen. Hatte aber keine Konsequenzen.

Gewalt und Gegengewalt

Gewalt und Gegengewalt

 

Der ORF bringt mit der Sendung „Newton“ eine Betrachtung über die Gewalt. Jämmerliche Vorstellung. Eine ganz lebensfremd gestellte Szene soll die Gewalt dokumentieren, die aber dabei so gar nicht wirklich passiert. Und dann wird herumgeschwafelt, Deeskalation gepredigt und am Ende unterhalten sich die Aggressoren ganz gemütlich über Fußball. Es ist zum Lachen, wäre es nicht so traurig.