Aktuelles

Weise Worte

"Unsere Demokratie lebt vom breiten Dialog und dem starken zivilgesellschaftlichen Engagement" Weise Worte. Ich habe sie nicht verstanden und ob das unsere Kanzlerin versteht, die das der "Krone" gesagt hat, weiß ich nicht. Sie wirds wissen - oder auch nicht.

Neuester Beitrag

„Kickl muß weg!“ – eine wichtige Buchpräsentation

 

Der Kurz mag ihn nicht, der Van der Bellen mag ihn nicht und die Journalisten mögen ihn auch nicht – den Kickl nämlich. Die Österreicher aber mögen ihn schon.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 86 Gäste und 3 Mitglieder online

Genderismus

Wie deppert können Weiber sein?

Wie deppert können Weiber sein?

 

Schon sehr.

Ich verwende hier absichtlich das Wort: „Weiber“, früher korrekt, hat aber heute einen pejorativen Charakter bekommen, so daß man es sogar aus der Liturgie entfernt hat. Stört mich aber nicht, ich bete immer noch nach der alten Fasson und die Bundeshymne wird von mir auch nicht mit den idiotischen TöchterSöhnen verhunzt.