Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Afrikanisches

Neger lügen nicht

Neger lügen nicht

 

Es gibt ein Lied des deutschen Komikers Otto, das heißt: „Dänen lügen nicht!“. Sehr lustig und man sollte sich das wieder einmal anhören.

Von diesem Lied habe ich meinen Titel entlehnt. Klingt rassistisch, geht aber nicht anders. Ich kann ja schwer sagen: „Afroafrikaner lügen nicht!“ Wird jeder einsehen.

Seit einigen Jahren kommen viele Menschen aus Afrika zu uns. Natürlich hauptsächlich Neger, aber es gibt ja auch Afrikaner, die keine Neger sind, daher ist die „Afro-“ Rederei und Schreiberei ein ungeheurer Blödsinn, der aber heutzutage keinen stört. Wir sind ja alle schon verblödet.

Und diese Leute erzählen Geschichten, von ihrer Flucht, ihrem Leid, von ihrer Familie, die leider zu Hause bleiben mußte und natürlich auch von ihren Fähigkeiten, mit denen sie uns bereichern wollen.

Aber, wie schon gesagt: Neger lügen nicht. Sie sagen nur die Wahrheit und alles was sie sagen, sollte man glauben. Muß man ja, weil Beweise für ihre Erzählungen gibt es nicht, die Papiere sind weggeschmissen, die Freunde und Verwandten nicht da und in ihrem Herkunftsland kann man auch keinen fragen.

Also sagen Neger immer nur die Wahrheit. Sie sind sogar Wahrheitsfanatiker, keine Lüge würde je über ihre Lippen kommen. Es ist wie bei den Kindern. Wenn etwas passiert ist, eine Scheibe zerbrochen, eine Vase kaputtgegangen, braucht man nur zu fragen, sofort meldet sich so ein Kind und ruft: „Ich war‘s!“ Nie würden diese herzigen Kleinen jemand anderen beschuldigen, etwas abstreiten, nein, da wird tapfer die Schuld zugegeben, die Verantwortung übernommen. Ja, so sind sie unsere Kleinen und so sind diese Neger auch – wahrheitsverpflichtet.

Und daher muß man alles glauben, was so erzählt wird. Kein Reporter, kein Journalist wird je an den Erzählungen den kleinsten Zweifel äußern, vielleicht nachfragen oder irgendetwas überprüfen. Erzählt, geglaubt und geschrieben, so einfach ist das. Das ist unser Journalismus. Märchen werden erzählt und weitererzählt. Und am Ende der Reihe ist immer jemand, der das alles glaubt.

Kommentare   

+9 #13 Loki 2015-05-13 13:31
Zu Michael Heise:
Deinen Beitrag finde ich jetzt nicht so toll. :sad:
Bitte bedenke, daß wir vom deutschen Kulturkreis NIE Sklaven gehabt haben. Das waren nur Engländer und/oder Franzosen (in den letzten Jahrhunderten).

Dieses Faktum würdigt sogar der Filmemacher Quentin Terentino in seinem Film:
"Django unchained"

(damit ist NICHT der Vizekanzler gemeint!) :D

Um das für ALLE nochmal klar zu stellen:
Wir hier im Forum der Querschüsse sind KEINE Rassisten!
Wir haben absolut nichts gegen Menschen anderer Rasse. Sie sind für uns alle gleich viel wert!
Daher ist das, was gerade in der Migrationspolitik abläuft ein um so größeres Verbrechen!
Die derzeitigen Machthaber in der EU usw. hetzen geradezu Volksgruppen gegeneinander auf und die armen Flüchtlinge werden für deren miese Ziele instrumentalisiert!
Das ist das WAHRE Verbrechen! :angry:
+9 #12 Loki 2015-05-13 11:57
Zu Phillipp Ott:

Ist wissenschaftlich leider nicht haltbar. Ich habe ein Buch von einem Kanadier. Dieser Psychologieprofessor vergleicht die drei Großrassen:
Neger, Asiaten und Weiße.
Dabei schneiden die Schwarzen in Puncto Intelligenz am schlechtesten ab. Unabhängig vom sozialen Hintergrund. Dafür haben sie die größten Geschlechtsteile, die Asiaten die Kleinsten. Die Asiaten leben am längsten und die Schwarzen leben nicht so lang.
Aber du hast schon recht:
Der kulturelle Hintergrund sorgt für alle Eigenschaften als Multiplikator!
Das sieht man ja auch im realen Leben:
Die Neger rotten sich gegenseitig brutal aus, vor allem wenn sie den moslemischen Glauben haben. Siehe Boko haram !
+9 #11 Philipp Ott 2015-05-13 11:41
Also daß (vereinfacht) die Hautfarbe für die Intelligenz verantwortlich ist halte ich für falsch! Ein Neugeborenes, egal welcher Hautfarbe, wird bei dem, was wir unter einer aufgeklärten, humanistischen, liebevollen, christlich-friedfertiger Werte- Erziehung, und einer guten Schulausbildung, zum selben intelligenten Menschen werden, wie ein Kind anderer Hautfarbe auch. In meinen Augen macht die Erziehung den Großteil des Verhalten aus, mit dem sich ein Mensch in der Gesellschaft den anderen gegenüber verhält, speziell junge Menschen. Wenn ihnen nur "Blödsinn" beigebracht wird, darf man sich über die Erwachsenen dann nicht wundern. Wenn sie älter werden und mehr nachdenken, kann sich das Verhalten und die Einstellung ändern, und bestenfalls geben sie dann sozusagen verbesserte Lehren an ihre Kinder weiter. Daß ein hoher Anteil von Kriminellen aus Afrika, egal wie dumm oder gescheit, hier ist, liegt an vielen Faktoren und sicher nicht an deren Dummheit, sondern an der unserer Politiker. Unabhängig davon halte ich nichts davon, eine anderen „Kulturhintergrund“ oder „Religionshintergrund“ als Strafminderung heranzuziehen, ich würde das sogar als Strafverschärfung einstufen, weil die Person sich nicht vorher über die Landesgesetze informiert hat. Dazu muß man Denken, aber jeder hat ein Gehirn mitbekommen, und wer es nicht benutzt der handelt dumm. Unabhängig von der Rasse.
+7 #10 Michael Heise 2015-05-13 09:32
Ich habe jetzt meinen Neger verkauft. Der hat seinen Käfig immer so dreckig gemacht...! Dann kann er gleich zur Polizei laufen + Klagelieder über mich jammern. Wenn Sie ihn nach seinem Namen fragen:

Übliche Standard Antwort: Jonny Walker oder Napoleon Bonaparte!

Dabei wird er breit grinsen, weil gerade die Fregatte "Hessen" + der Versorger "Berlin" im Mittelmeer für neuen Neger- Nachschub sorgen... Sex sell´s...!
+12 #9 Loki 2015-05-13 08:14
Danke Jan!
Der Link funktioniert.
Lustigerweise habe ich 3 schwule Männer in meinem Freundeskreis. Die halten von dieser Schei... gar nichts. Ok, die wählen FPÖ und höchstens noch ÖVP. D.h. der Mist dürfte in linksgrünen Gehirnen gewachsen sein.

Oui, je suis un cochon! Un bâtard grand, fort et méchant. Un Kampfsau bon!

VIRIBUS UNITIS !

Résistants
+10 #8 JanCux 2015-05-13 02:06
Entschuldigt bitte wenn ich jetzt brutal ein OT verlinke. Ich hoffe dass das viele lesen und darauf hin verstehen was im Land abgeht :

www.pi-news.net/2015/05/wien-bekommt-schwule-ampel-paerchen/

(Link ist von mir geprüft und funktioniert!)

In Deutschland gibt es schon Gendergerechte WC`s mit der "dritten" Tür für die der ungefragte Bürger zahlen durfte. In den 1980zigern sang die Band Spliff : herzlichen Glückwunsch, toi, toi, toi...
Ich hoffe unsere Bürger wachen ganz schnell auf...

VIRIBUS UNITIS!

P.S.: lieber Jokl, auf französisch heisst Wiederstandskämpfer = Résistants ;-)
+24 #7 Loki 2015-05-12 20:26
Dazu kann ich leider nichts beitragen, da ich noch nie Kontakt mit schwarzen Flüchtlingen hatte. Mit Tschetschenen, Afganen und Bosniern schon. Naja...
Wie der Berliner Volksmund schon sagt:
"Es gibt solche und sone..."
Hauptsächlich schuld ist unsere falsche Flüchtlingspolitik. Diese wird angetrieben von den üblichen Verdächtigen:
SPÖVP, Grüne, NGOs ( Caritas, Amnesty int., Human-rigth-watch, ZARA und was weiß ich wie die alle heißen).
Der Riesenmultiplikator, der alle auf Linie bringt ist der Rotfunk und die linksversiffte Lügenpresse (Zitat Pirincci und Unwort des Jahres 2014).
Sagt einer die Wahrheit - wie jetzt der FPÖ Mandatar aus Gloggnitz - so wird er gesellschaftlich und beruflich liquidiert. Nur wegen einer etwas ungeschickten Wortwahl.
Ich glaube der Endkampf gegen "rechts" wird gerade eingeläutet.
Ach ja, noch was:
Wir stehen mit Sicherheit auch schon auf der Abschußliste!
Unser Verbrechen:
Wir sind auftrechte mündige Bürger und sagen unverblümt unsere Meinung gegen den rotschwarzen Mainstream.
Vielleicht werden wir auch irgendwann mal geehrt. Als Widerstandskämpfer!
+9 #6 Martin Q. 2015-05-12 18:59
zitiere Gerhard M.:
In Amerika ist die Kriminalitätsrate von Negern sehr hoch. Wahrscheinlich weil sie von den Weißen so diskriminiert werden.


Nicht weil, sondern deswegen.
+14 #5 Gerhard M. 2015-05-12 15:58
Man sollte hier ehrlich sein und es muss einmal gesagt werden, dass Neger einfach die dümmste Rasse weltweit ist. Sie können sich auch in der westlichen Welt nicht behaupten. Sie werden hauptsächlich vom Sexualtrieb gesteuert, was an der Geburtenrate ersichtlich ist. Auch bei Lagerfeuergesang und Getrommel fühlen sie sich sofort heimisch. Die Fähigkeit sich vor jeder Arbeit zu drücken liegt ihnen im Blut, sowie auch der Drgenhandel, der keine besonderen geistigen Höchstleistungen beansprucht. In Amerika ist die Kriminalitätsrate von Negern sehr hoch. Wahrscheinlich weil sie von den Weißen so diskriminiert werden.
+21 #4 Eugen Gerber 2015-05-12 15:14
Neger können lügen ohne dabei zu erröten. Aber sie tun's ja eh nicht …

Um zu kommentieren, bitte anmelden.