Aktuelles

Wahlsensation

Jetzt kommt der endgültige Wahlschlager: Basti heiratet die Klima-Greta! Trauzeugen (schon fix) Van der Bellen und der Blümel. Damit ist zwar der Schwiegermuttertraum ausgetäumt, die Klimaretter werden aber alle den Basti wählen! Wenn Kinder kommen, heißt das erste: Kromp und das zweite Kolb. Sollte es ein siamesischer Zwilling sein, dann eben Kromp-Kolb. Geschlecht ist ohnehin divers.

P.S.: Aber vielleicht ist das ganze nur ein Scherz - wie das ganze Wahltheater

Neuester Beitrag

Her mit der Erbschaftsteuer, her mit der Vermögenssteuer!

Wer heute eine Vermögenssteuer und eine Erbschaftssteuer verlangt, will uns – die Wähler und die Staatsbürger nämlich – bewußt in die Irre führen, uns anlügen. Denn wir haben ja schonlange eine Vermögenssteuer und eine Erbschaftssteuer auch. Die beiden Steuern stecken in der Kapitalertragssteuer drinnen. Die wurde ja eingeführt, um diese beiden Steuern zu ersetzen und deswegen hat man auch diese beiden Steuern damals abgeschafft.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Waffenrecht International

Eine UZI für ein kleines Mäderl

Eine UZI für ein kleines Mäderl

 

Das sollte man nicht machen und es ist auch schlecht ausgegangen. Wir haben das alle gehört und gelesen; der Trainer, dem das eingefallen ist, hat mit dem Leben bezahlt.

Natürlich war puls4 gleich bei mir und hat mich befragt, Teile des Interviews waren auch zu sehen. Der Dreh, aus der Geschichte eine Verschärfung des Waffenrechts – wo auch immer – abzuleiten, ist nicht gelungen. Für Waffenverbote und Gesetzesverschärfungen gibt diese Geschichte natürlich nichts her.

Während diese Tragödie passiert ist, sind tausende Menschen – auch Kinder – bei Unfällen, im Verkehr, beim Schwimmen, beim Radfahren umgekommen. Nicht berichtenswert, finden unsere Medien. Wenn nicht die Schüsse krachen, sind Tote halt viel weniger tot.

Hier und heute zählt nämlich nicht der Tote. Es ist entscheidend, wie er zu Tode gekommen ist.

Kopfabschneiden – Folklore! Sportunfälle – Sport ist gesund! Abgestürzte Bergsteiger – wie schön ist die Natur! Ersaufen – man sollte mehr schwimmen! Verkehrstote – da kann man halt nichts machen! Erschossen – Waffen verbieten!

Schön langsam lernen wir’s.

Kommentare   

#8 Tecumseh 2014-09-08 21:59
zitiere Jan:

Habea creda ancoras tollere!


Ich bin sicher! :-)
Die Grüße gebe ich sehr gerne zurück!
VIRIBUS UNITIS!
+2 #7 JanCux 2014-09-08 21:38
Sehr geehrter Herr Tecumseh,

Habea creda ancoras tollere!

MkG von der Waterkant ;-)
+2 #6 Tecumseh 2014-09-08 16:47
zitiere Jan:
zitiere Tecumseh:
zitiere Jan:
morituri te salutant !


Ave Caesar ... (wer oder was sich auch immer dahinter verbirgt!


Verbergen ist der falsche Ausdruck, sehr geehrter Tecumseh.
Die Wahrheit über fehlgeleitete Politik und deren weltweiten Auswirkungen... JanCux

Ja, und das wird m.M. zentral gesteuert! Und das meinte ich mit "...wer oder was sich auch immer dahinter verbirgt!" Näher wollte ich auf die Thematik nicht eingehen, da ich als Nichtjurist leider nicht weiß, wo heute die Grenzen des Sagbaren sind! (Traurig, traurig, traurig! Um mit Theo Lingen zu sprechen)
Ich hoffe, man versteht mich!
VIRIBUS UNITIS!
+4 #5 JanCux 2014-09-07 23:04
zitiere Tecumseh:
zitiere Jan:
morituri te salutant !


Ave Caesar ... (wer oder was sich auch immer dahinter verbirgt!


Verbergen ist der falsche Ausdruck, sehr geehrter Tecumseh.
Die Wahrheit über fehlgeleitete Politik und deren weltweiten Auswirkungen ist ganz einfach : der Bürger soll immer auf ein Niveau gehalten werden, wo er nur noch Ja und Amen sagt. Um dieses Ziel zu erreichen wird bis zum Exzess das Volk verdummt! Letztendlich bleibt dem Menschen nur noch sklavischer Gehorsam. Oder Wiederstand, so wie es unsere Vorfahren es uns gelehrt und erkämpft haben! Alles andere wäre Verrat an all unserer Privilegien. Und jetzt bitte die Meinung der Gutmenschen dazu....oder schweigt für immer!

MfG JanCux
+2 #4 Tecumseh 2014-09-07 21:14
zitiere Jan:
morituri te salutant !


Ave Caesar ... (wer oder was sich auch immer dahinter verbirgt!
+6 #3 JanCux 2014-09-07 17:49
Es ist wie immer. Der Gutmensch (die Definition dieser Spezies überlasse ich dem Leser) teilt nach eigenem Gutdünken und Überzeugung die Welt in Gut und Böse. Im Grunde genommen nichts schlechtes, sind Gedanken doch frei. Doch das Perverse an diesem Gutmenschentum ist, das Kleinigkeiten "aufgebauscht" werden, während Globale Katastrophen klein geredet, bzw. gar nicht zu existieren scheinen. Das ganz schlimme aber ist, das genau diese Gutmenschen, eine Minderheit der Gesamtbevölkerung, an den Schaltknöpfen der Macht sitzen und der Mehrheit ihre Doktrin permanent „aufpropfen“ (können). Ich frage mich immer und immer wieder wie sich die Mehrheit der Bevölkerung dermaßen manipulieren lassen kann?
Ach ja, fast vergessen, die Einen haben einen vollen Kühlschrank, ihren Flat-Screen , regelmäßigen Sex, ihre social Contacts und stecken vor den wirklichen Problem ihren Kopf in den (virtuellen) Sand. Die andere Gruppe wird durch permanente Desinformation der Politik und Medien dumm gehalten.
Gibt es eine Lösung dieses Problems? Na sicher, nur müsste das vollgefressen Individuum aus seiner Lethargie aufwachen und seine (noch)Rechte in Anspruch nehmen: WÄHLEN GEHEN, GEGEN DEN INDROKTURIERTEN WAHNSINN!Sollte der mündige Bürger nicht langsam aus seiner Lethargie aufwachen, gibt es nur noch eine Option : morituri te salutant !
+20 #2 Georg Zakrajsek 2014-09-06 15:24
Es sei denn wir gehen endlich wählen
+18 #1 wolfgang stix 2014-09-06 15:04
die Verhältnismäßigkeit stimmt leider nirgends. die USA machen uns das täglich vor. zwei tote journalisten und die kriegsmaschinerie läuft auf volle touren. 1000nde tote täglich in den von den amis zerschossenen ländern ist ok. so ist das halt auch beim waffengebrauch. ich denk da besonders an die armen polizisten. einmal die waffe verwendet und schon schreit die gutmenschengesellschaft auf und verdammt die "täter". ich befürchte, WIR werden das nicht mehr ändern können. es sei denn.....

Um zu kommentieren, bitte anmelden.