Sport

Sport ist gesund

Sport ist gesund

 

Nicht immer. Daß sich Supersportler einmal verletzen ist klar – sie agieren ja in Grenzbereichen und da kann schon einmal etwas passieren. Bei Lindsay Vonn oder bei Morgenstern ist man darauf gefaßt. Berufsrisiko eben.

Es geht aber um Freizeitsport. Und der ist leider nicht gesund. Beim Freizeitsport verletzen sich unglaublich viele Menschen und viele werden getötet. Das nimmt man auch hin, weil ja der Glaube weit verbreitet ist, daß Sport eben gesund sei. Von früh bis spät wird einem das eingetrichtert, aber leider ist das falsch. Bewegung ist gesund, Sport ist nicht gesund.

Wenn sich so eine unbegabte, untrainierte, patscherte Frau in den besseren Jahren wie Frau Merkel eine ist, auf die Langlaufschier stellt, ist das Unglück vorprogrammiert. Dem Schuhmacher ist als Rennfahrer wenig bis nichts passiert und beim harmlosen Schilaufen hat er sich fast umgebracht. Dabei war der sicher gut in Kondition und auch sportlich trainiert.

Sport ist gefährlich. Daher bleibe ich bei der ungefährlichsten Sportart die es gibt: beim Schießen.