Politik

Aus vergangener Zeit, als die Spitznamen noch gestimmt haben

Aus vergangener Zeit, als die Spitznamen noch gestimmt haben

 

Da fällt mir der Minister Lichal ein. Robert Lichal (ÖVP) war von 1987 bis 1990 Verteidigungsminister, einer der besten, die wir je hatten.

Nicht nur für das Bundesheer hat er sich begeistert und interessiert, auch die Polizei war ihm wichtig. Und so regte er an, die Polizisten sollten statt der recht unwirksamen Walter im Kaliber 7,65 mit Revolvern in einem stärkeren Kaliber ausgerüstet werden. Das hat ihm den Spitznamen „Revolver-Hofrat“ beschert.

Diesen Spitznamen hat er mit Stolz getragen und der Stolz war berechtigt.

Ein tapferer Mann mit einem passenden Spitznamen. Wo sind die Zeiten? Wo ist die ÖVP? Und was ist jetzt aus ihr geworden?