Politik

Kyoto wird fällig

Kyoto wird fällig

 

Bald muß Österreich blechen. Nach dem Kyoto-Abkommen sind wir nämlich Umweltsünder und die müssen zahlen. Wir richten schon über 600 Millionen € her, die unsere Steuerzahler aufbringen müssen. Wahrscheinlich ist es noch viel mehr, denn das ist ja erst die erste Rate.

Unsere Politiker, die dieses Abkommen getroffen haben, sind verbrecherische Idioten. Kyoto bewirkt überhaupt nichts, der ganze Klimawandel ist ein einziger perfider Schwindel.

Die USA sind gar nicht erst beigetreten, die Kanadier sind voriges Jahr ausgetreten. Gescheit.

Aber wir sind brav dabei, wir zahlen auch brav, obwohl wir ohnehin Klima-Vorzugsschüler sind. Milliarden haben wir schon aus unseren blutig abgepreßten Steuergeldern bezahlen müssen und werden weiter und immer weiter bezahlen.

Denn unsere Politiker machen da ganz begeistert mit beim größten Volksbetrug aller Zeiten. Es ist nämlich nicht ihr Geld, es ist unser Geld und um unser Geld ist denen nichts zu teuer.

 

P.S.: Ich will gar nicht wissen, was man mit 600 Millionen alles machen könnte. Was ich damit machen würde, weiß ich, was unsere Politiker damit machen würden, fürchte ich.

 

PP.S.: Die Kanadier sind überhaupt gescheit: Sie haben auch ihr Waffenregister ersatzlos abgeschafft. Solche gescheiten Politiker haben wir aber nicht. Unseren Troglodyten würde das nie einfallen.