Politik

Ein ÖVP-Schädling schreibt seine Memoiren

Ein ÖVP-Schädling schreibt seine Memoiren

 

Das hat uns noch gefehlt: Eine Autobiographie des bunten Vogels, der sein Nest schon genug beschmutzt hat. „Lebensbilder“ heißt es und ich habe es noch nicht gelesen und ob ich es lesen werde, weiß ich noch nicht.

Ich mag den Busek nicht. Ein Mensch, der begeistert die „Internationale“ singt, ist für mich erledigt, fällt meiner Verachtung anheim.

Ich habe eine liebe Bekannte gebeten, das Buch zu lesen und hier einen Gastkommentar zu schreiben. Sie kennt den Herrn besser als viele andere und hat schon über ihn geschrieben.

Darauf bin ich wirklich gespannt und freue mich schon darauf.