Aktuelles

Clint Eastwood ist Neunzig

Gute Männer werden alt. Bei Eastwood ist das so. Er hat gute Filme gemacht und ich habe fast alle gesehen. Es war kein schlechter dabei. Er war Bürgermeister von Carmel in Californien und habe vor Jahren einen Abstecher dorthin gemacht um mir das kleine Städtchen anzuschauen. Eastwood war aber nicht dort. Schade irgendwie.

Es ist an der Zeit, ihm alles Gute zu seinem Geburtstag zu wünschen und ihm zu allen seinen Filmen zu gratulieren. Make my day, Clint! You did it!

Neuester Beitrag

Bitte weitergehen, es gibt nichts zu sehen! Nur eine Beziehungstat!

 

Nur fünf Angestochene, noch kein Abgestochener. Das ist die Bilanz einer „Beziehungstat“ mit einem Dolch in Baden. Es war ein Wiener, der hier so frustriert gewesen ist, daß er seinen Dolch in Aktion setzen mußte. Liebeskummer und ein Amoklauf. Gott sei Dank (oder muß man Allah sei Dank sagen?) hat sich das als Beziehungstat entpuppt und man kann daher ruhig zur Tagesordnung übergehen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 258 Gäste und keine Mitglieder online

Kriminalität

Warum will mich bitte keiner umbringen?

Warum will mich bitte keiner umbringen?

 

Die anständigen Menschen in Österreich kriegen Morddrohungen, wie zum Beispiel der Herr Doktor Albayati. Die Anhänger der friedlichsten Religion haben dem Herrn Doktor, der die liberalen Muslime vertritt, angekündigt, man werde ihn erschießen. Bereits zehnmal ist das geschehen.

Auch viele andere, die über den Islam schreiben, die ihn kritisieren und die aufzeigen, was die Anhänger dieser Ideologie anstellen, haben schon solche Drohungen erhalten, der Karikaturist zum Beispiel, der den Propheten mit einer Bombe im Turban gezeichnet hat.

Nur ich kriege so etwas nicht. Fast bin ich gekränkt. Denn schreiben tue ich ja doch recht viel, kritisch bin ich auch und ich scheue mich auch nicht, die Wahrheit auszusprechen. Also ein klassischer Kandidat für eine Fatwa, für eine Verurteilung, für eine Morddrohung.

Ich suche nach einer Erklärung. Vielleicht liegt es daran, daß ich kein leichtes Opfer wäre. Ich kann mich wehren, bin bewaffnet und als Jäger und Sportschütze kann ich auch mit den Sachen umgehen, die ich besitze. Und die Herrn Muselmanen sind alles, nur nicht tapfer. Also trauen sie sich nicht an mich heran, das Risiko ist ihnen einfach zu groß. Sie wollen zwar in der Zeitung stehen aber nur als Täter, nicht als Opfer.

So schreibe ich eben weiter, sage die Wahrheit und stelle dar, was wirklich passiert ist. Einer muß es ja machen.

Kommentare   

+6 #16 Gustav 2014-10-12 07:17
zitiere Baron Meter:
Warum will Sie keiner umbringen? Warum droht Ihnen keiner?

Vielleicht, weil Sie zu unwichtig sind?


Führt der Mufti schon eine Warteliste, weils mit dem Drohen und Umbringen nicht nachkommen? Wäre ja positiv, wenn es mittlerweile genug Leute gibt, die den Islam durchschaut haben.
+7 #15 JanCux 2014-10-11 19:22
zitiere Georg Zakrajsek:
Ich bin ja froh, wenn sich auch einmal ein Gegener aus seinem Loch heraustraut. Sonst wirds ja fad.

Wie wahr. Jetzt muß er nur noch vor dem Lauf kommen 8)
+7 #14 Georg Zakrajsek 2014-10-11 15:12
Ich bin ja froh, wenn sich auch einmal ein Gegener aus seinem Loch heraustraut. Sonst wirds ja fad.
+11 #13 Tecumseh 2014-10-11 13:50
zitiere Walter Murschitsch:

Tecumseh, höchstwahrscheinlich "ist Baron Meter"
ein Agent Provocateur einer gewissen Partei ?
Mfg


Nehme ich auch an!
Grüße nach Graz!
+12 #12 Walter Murschitsch 2014-10-11 13:39
zitiere Tecumseh:
zitiere Baron Meter:
Warum will Sie keiner umbringen? Warum droht Ihnen keiner?
Vielleicht, weil Sie zu unwichtig sind?

Uiiiiiii! Da hat sich ja wer eingeschlichen! Na, der muß es ja wissen!
Freundschaft Genosse!

-----------------------------------------
Tecumseh, höchstwahrscheinlich ist "Baron Meter"
ein Agent Provocateur einer gewissen Partei ?

Mfg
+19 #11 Georg Zakrajsek 2014-10-11 10:13
Genau so ist es. Die Feiglinge trauen sich nur bei Schwachen und Wehrlosen. Wo Gegenwehr droht, sind sie selber freige.
+17 #10 erich 2014-10-11 07:57
Bei Ihrer Bekanntheit und den "Sportgeräten" die Die Ihnen zugetane Leserschaft besitzt halte ich das für "keine" gute Idee Ihnen werter Gen.Sek böses zu wollen!
Das kapieren sogar unsere "geschätzten" Mitbürger" von der Popschhochhaltefraktion!
Auch wenn deren IQ nicht gerade berauschend zu sein scheint !
+26 #9 Georg Zakrajsek 2014-10-10 21:33
Ich bin ohnehin schon zweimal geklagt worden. Von unseren Grünen. Bis jetzt aber ist nichts daraus geworden.
+22 #8 Tecumseh 2014-10-10 17:34
zitiere Baron Meter:
Warum will Sie keiner umbringen? Warum droht Ihnen keiner?
Vielleicht, weil Sie zu unwichtig sind?

Uiiiiiii! Da hat sich ja wer eingeschlichen! Na, der muß es ja wissen!
Freundschaft Genosse!
-35 #7 Baron Meter 2014-10-10 17:09
Warum will Sie keiner umbringen? Warum droht Ihnen keiner?

Vielleicht, weil Sie zu unwichtig sind?

Um zu kommentieren, bitte anmelden.