Aktuelles

Wieviele waren es wirklich?

Angeblich 500.000 sind mit der kleinen Greta und unserem Bärenkuschler mitmarschiert. Oder waren es doch nur 15.000 wie die Polizei gemeldet hat? Die Wahrheit werden wir erfahren. Irgendwann. Ob wir das aber glauben?

Neuester Beitrag

Hurra, es geht los: Klagen mit Kromp-Kolb!

 

Das wird ein Fest. Man kann jetzt beim Verfassungsgerichtshof klagen – für die Bahn und gegen den Flugverkehr. Wie die oben erwähnte Frau Professor sagt, sei es ungerecht, daß die Bahn besteuert wird, der Flugverkehr aber nicht, wo doch die Grünen so gerne fliegen. Der Bundespräsident übrigens auch. Der hat aber wenigstens immer seinen Kuschelbären mit.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 85 Gäste und ein Mitglied online

Gesellschaft

Ebola unter uns

Ebola unter uns

 

Die Geschichte, die ich heute erzähle, ist nicht verifiziert. Die Quelle ist gut und vertrauenswürdig, verläßlich nachprüfen konnte ich das allerdings nicht. Also bitte es mit Vorsicht aufzunehmen.

Eine Burka muß her!

Eine Burka muß her!

 

Die EU-Lady Ashton war in Teheran und hat dort mit den Mohammedanern gesprochen – sprechen dürfen, wenn man es genau nimmt. Denn daß die eine Frau in ihre Nähe lassen, ist ja eher nicht wirklich zu erwarten gewesen. Also eine Gnade der Surensöhne mit den Zauselbärten.

Genug gegendert – aber wirklich!

Genug gegendert – aber wirklich!

 

Seit vielen Jahren werden wir mit den krankhaften Vorstellungen völlig verblödeter Feministinnen (ohne Binnen-I) belästigt. Sie haben es zustande gebracht, unsere Sprache nachhaltig zu verhunzen und tausende gut bezahlte Gender-Tugendwächterinnen wachen darüber, daß nur ja alles ihren selbsterdachten und selbstgemachten Vorschriften entspricht.

Ihr Auftritt bitte – ein Psychiater plaudert für den ORF

Ihr Auftritt bitte – ein Psychiater plaudert für den ORF

 

Der Gutachter Reinhard Haller ist beim ORF sehr beliebt. Er sagt immer das, was die Reporter von ihm hören wollen, daher darf er auch immer dann auftreten, wenn es etwas Psychisches zu begutachten gibt. Was die Gerda Rogers für die Astrologie ist der Professor Haller für die Psychiatrie. Ein Star.