Aktuelles

Kein Voltrottel

Da hat jemand zum Gesundheitsminister "Volltrottel" gesagt. Er hat dafür eine Strafe bekommen: 500 €. Ich sage: recht so! Denn niemand ist vollkommen. Nicht einmal unser Gesundheitsminister.

Neuester Beitrag

Die Krone geht an den „Kurier“

 

Es gibt natürlich kein Ranking um die dümmste Zeitung in Österreich. Ich versuche es zwar immer wieder, es ändert sich aber dauernd.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 246 Gäste und ein Mitglied online

Allgemein

Wo ein Kläger, da ein Richter

Wo ein Kläger, da ein Richter

Auch wenn ein Einbrecher sein Opfer klagt, findet sich irgendwo ein Richter. Und wenn nicht schon im eigenen Land, dann in Europa, nämlich beim Europäischen Gerichtshof. Das Persönlichkeitsrecht des Herrn Täters sei durch eine Videokamera verletzt worden. Man fragt sich, was für seltsame „Richter“ dort sitzen. Ich weiß es – Freunde und Kumpane der Verbrecher.

 

Furchtbare Juristen

Hatten wir schon. Bei den Bolschewiken und bei den Nazis. Jetzt auch im EU-Europa. Ich bin selber ein Jurist und langsam geniere ich mich dafür.

 

Was lernen heute Juristen?

Früher haben wir Juristen über das Recht gelernt, heute lernen die Juristen die Gesetze. Das ist ein Unterschied. Ein furchtbarer Unterschied.

 

Vom Elend der ÖVP

Der „Kurier“ schreibt in einer Titelzeile, Mitterlehner sei „Erfolgreich wie Erhard Busek“. Wollen die von der ÖVP das wirklich? Dumm genug wären sie ja.

 

Speibekarte

Kein Tippfehler. Wir kriegen neue Speisekarten und die sind zum Speiben. Alles ist detailliert anzugeben. Die EU will das so. Wem da nicht der Appetit vergeht. . .

 

Sheriffs und Blockwarte

Diese neuen Vorschriften werden wieder eine Schar von sogenannten „Sheriffs“ hervorbringen, die aber keine Sheriffs sondern nur widerliche Blockwarte sind. Es wird Anzeigen hageln und die Behörden kriegen wieder was zu tun und dürfen strafen. Schöne neue Welt. Gesund ist das nicht. Langsam kriege ich eine EU-Allergie. Das aber ist unheilbar.

 

Übrigens: haben Sie schon die Petition Liberales Waffenrecht für mehr Sicherheit unterschrieben – läuft noch bis 27. Jänner 2015! http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/PET/PET_00022/index.shtml

Kommentare   

+7 #7 Tecumseh 2014-12-24 14:48
zitiere Walter Murschitsch:
zitiere Gerhard M.:
Ich bete für den Tag, an dem wir diese Trottelunion verlassen.

---------------------------------------

Ich danke für Ihre Worte. Sie sprechen mir damit aus der Seele !

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie, sowie Dr. Zakrajsek und Familie, meinen Mitstreiter dem IWÖ Vorstand und Mitgliedern TECUMSEH.und natürlich auch den Lesern der Querschüsse geruhsame Weihnachten!


Danke Walter, die Wünsche gebe ich gerne zurück!
Ihnen und Ihrer Familie ebenfalls ein frohes und geruhsames Fest!
MfG.
+8 #6 Walter Murschitsch 2014-12-24 14:32
zitiere Gerhard M.:
Ich bete für den Tag, an dem wir diese Trottelunion verlassen.

---------------------------------------

Ich danke für Ihre Worte. Sie sprechen mir damit aus der Seele !

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie, sowie Dr. Zakrajsek und Familie, meinem Mitstreiter TECUMSEH dem IWÖ Vorstand und Mitgliedern .und natürlich auch den Lesern der Querschüsse geruhsame Weihnachten!

MFG
+17 #5 Gustav 2014-12-24 09:24
Busek war damals definitiv der Grund, wieso die ÖVP bei meiner 1. Nationalratswahl, keine Stimme von mir bekommen hat.

An den Speisekarten ist mir in Wien schon bisher einiges an Veränderungen aufgefallen. Ich habe in der Post recht viel Werbung von diversen Lieferdiensten, die mir gerne warmes Essen gegen Entgelt vorbeibringen möchten. Da fiel mir in den letzten Jahren eine Veränderung auf: permanent lese ich Hinweise wie z.B. "von der Pute", "vom Schwein" oder "vom Rind". Wenn ich mir den Spaß mache und nachforsche, wer denn die Inhaber dieser Unternehmen sind, schließlich will ich ja wissen, wer mich bekochen möchte, tauchen dabei fast auschließlich Namen auf, die in fernen Landen ihren Ursprung haben dürfen. Anscheinend legen gerade diese Unternehmer großen Wert auf Schnitzel "von der Pute".

Schöne Feiertage wünsche ich Dr. Zakrajsek und Familie, dem IWÖ Vorstand und Mitgliedern und natürlich auch den Lesern der Querschüsse!
+20 #4 Gerhard M. 2014-12-23 19:07
Ich bete für den Tag, an dem wir diese Trottelunion verlassen.
+22 #3 Tecumseh 2014-12-23 13:44
"...Mitterlehner sei „Erfolgreich wie Erhard Busek“

Schreibt der Kurier bereits die Parte???
Habe jahrelang bürgerlich gewählt, aber seit dem guten Erhard ist die ÖVP für mich unwählbar geworden!

Ich wünsche unserer lieben Katze, unserem Blog-Häuptling und allen Blogfreunden und natürlich Innen im In- und Ausland "Ein frohes Fest". Vor dem Rutsch hören wir hoffentlich noch von einander!
Kinder freuen wir uns, die Tage werden wieder länger und es wird wieder heller!
Hoffentlich auch in den Gehirnen unserer Angestellten und unserer Mitbürger!
Nja, die Botschaft hört ich wohl, allein...!
MfG.
+18 #2 Walter Murschitsch 2014-12-23 13:38
Langsam kriege ich eine EU-Allergie. Das aber ist unheilbar.

" OBIMBO " läßt Grüssen !

Diese Allergie habe ich schon so lange dieses sogenannte Friedensprojekt besteht !
+21 #1 Rainer 2014-12-23 13:31
Als Wirt müßte man zufleiß in die Karte schreiben, alle unsere Speisen enthalten alle Allergene.(...ist verboten so dumm ist die EU auch nicht.)

Grüße
Rainer

Um zu kommentieren, bitte anmelden.